Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 366 mal aufgerufen
 Alles was sonst mit Eishockey zu tun hat
Mike Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 1.129

26.03.2009 23:25
NRW-Team in der Oberliga? Zitat · antworten
DEG II plant den Oberliga-Aufstieg

Düsseldorf, 23.03.2009, Oliver Schaal
Eishockey: Auch ein mögliches NRW-Team mit Köln, Krefeld und Iserlohn in der dritthöchsten Spielklasse könnte in Düsseldorf ein Thema sein - sofern die Oberliga in der neuen Saison in eine Nord- und Südgruppe geteilt werden würde.

Viel Zukunftsmusik ist derzeit im Eishockey-Nachwuchs der DEG zu hören. Die in der viertklassigen Regionalliga beheimatete „Zweite” kämpft am Wochenende gegen Dortmund um den Aufstieg in die Oberliga. Anders als im Vorjahr würde die DEG diesen wahrscheinlich umsetzen.

Aktuell ist eine Aufteilung der derzeit noch eingleisigen dritten Liga in eine Nord- und Südgruppe geplant. Was die Kosten für den Spielbetrieb deutlich senken würde. Derzeit wären rund 800 000 Euro für die eingleisige Oberliga nötig. Was in etwa dem Gesamtetat der DEG-Nachwuchsabteilung entspricht. In der Nordgruppe mit zehn Teams würden rund 300 000 Euro langen. Knapp 250 000 Euro kostet das Regionalliga-Team. „Kommt die Reform zustande, wäre die Oberliga finanzierbar für uns”, erklärt Nachwuchsobmann Peter Mörsch.

Der zeigt sich auch der Idee eines „NRW-Teams” gegenüber offen. Diverse DEL-Klubs aus der Region erwägen, ein gemeinsames Nachwuchsteam in der Oberliga zu installieren. „Die Idee ist klasse. Aber nichts ist spruchreif”, so Mörsch. Würden Köln, Krefeld, Iserlohn und die DEG ein Team melden, müssten die Finanzierung, die Wahl der Trainings- und Spielorte, die Verteilung und der Zugriff auf die Spieler geregelt werden.

Quelle: http://www.derwesten.de/nachrichten/sport/lokalsport/duesseldorf/2009/3/23/news-115228891/detail.html
 Sprung