Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 306 mal aufgerufen
 Alles über den Neusser EV
Fiedy#1969 Offline

Jugend

Beiträge: 321

01.02.2009 12:37
NGZ Artikel vom 31.01. Zitat · antworten
Goalie Marco Ohmann verlässt den NEV
Abgang beim Eishockey-Regionalligisten Neusser EV
Der 21 Jahre alte Eishockey-Torwart Marco Ohmann
fühlte sich durch die Verpflichtung des blendend
eingeschlagenen Carsten Solbach(36) hinter Andreas Schrills
in die dritte Position gedrängt und hat den Quirinunsstädtern
den Rücken gekehrt.

Meiner Ansicht nach ein sehr merkwürdiger Artikel.
Aber das Carsten Solbach nun mal klasse ist,steht wohl ausser Zweifel.
Mike Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 1.129

01.02.2009 15:44
NGZ Artikel vom 31.01. Zitat · antworten

Quote:

Meiner Ansicht nach ein sehr merkwürdiger Artikel.



Was daran ist denn merkwürdig?? Aber zu dem Thema gibt es auch schon einen Thread...
Fiedy#1969 Offline

Jugend

Beiträge: 321

01.02.2009 16:06
NGZ Artikel vom 31.01. Zitat · antworten
Ich weiss Mike,aber wenn er sich ein wenig reingehangen hätte,und nicht einfach das Weite sucht,wer weiss,wie es dann ausgesehen hätte.
Aber vielleicht wollte er den Kampf um die nr.1 auch garnicht aufnehmen.
Vrat Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 713

01.02.2009 16:48
NGZ Artikel vom 31.01. Zitat · antworten
Den "Kampf um die Nr. 1" hat Ohmann schon *vor* der Verpflichtung von Solbach nicht für dich entscheiden können. Dass ein Solbach nicht als feste Nr.2 oder gar Nr.3 verpflichtet wurde sollte klar sein. Er war gleich im ersten möglichen Spiel über 60 Minuten im Kasten, und hat das Vertrauen des Trainers auch im nächsten Spiel gehabt (zurecht - wie sich herausgestellt hat) obwohl sein erster Einsatz richtig schlecht war. Wenn überhaupt, dann sprechen wir hier eher über den "Kampf um die Nr.2", denke ich. In den wenigen Spielen, die ich gesehen habe, fand ich Ohmann ein Stück besser als Schrills, aber zugegeben auch nicht wirklich gut. Die Chance, als feste Nr.1 beim NEV zu spielen, gab es für Ohmann scheinbar nicht.
 Sprung