Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 341 mal aufgerufen
 Alles was sonst mit Eishockey zu tun hat
Böcky #75 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.350

16.12.2008 17:49
Oberliga-Modus für die kommende Saison Zitat · antworten
Dienstag, 16. Dezember 2008
Oberliga. Auf der gemeinsamen Sitzung des Oberligaausschusses und des ESBG Aufsichtsrates vom 15.12.2008 wurden folgende Punkte für die kommende Saison 2009/2010 beschlossen:
1. Die Oberliga wird in zwei regionale Gruppen geteilt, wobei sich eine Gruppe aus Clubs der LEV’s Bayern und Baden-Württemberg sowie die andere Gruppe aus allen übrigen LEV’s zusammensetzt.

2. Jeder Club soll in der Saison 2009/2010 mindestens 20 Heimspiele absolvieren können bzw. zur kommenden Lizenzierung bei der Planung von 20 Heimspielen ausgehen. Der Ligenstart erfolgt im Oktober.

3. Die Anzahl der sog. ausländischen Kontingentspieler wird für die Saison 2009/2010 auf drei festgelegt.

4. Es dürfen maximal 12 sog. deutsche Ü-21 Spieler (ausgenommen Torhüter) auf dem Spielberichtsbogen geführt werden, alle weiteren Spieler auf dem Spielberichtsbogen müssen U-21 Spieler sein (2 dt. Torhüter/12 dt. Ü-21/3 Ausländer/Rest = U-21). Die Regelung, nach der auch Spieler, welche gem. Art. 64 DEB SpO mindestens drei Jahre im Nachwuchsbereich für einen Club gespielt haben, unabhängig von ihrem Alter als „U-21“ eingestuft werden, entfällt.

5. Ab der Saison 2009/2010 wird ein zentraler Vermittlungspool für Nachwuchsspieler (U-21) eingeführt, bei welchem sich diese Spieler anmelden können. Hieraus können sich wiederum die Clubs auf freiwilliger Basis Spieler für ihren Club aussuchen.


http://www.hockeytreff.de/
 Sprung