Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 803 mal aufgerufen
 Alles über den Neusser EV
Pitjupp Offline

U21

Beiträge: 509

28.10.2006 11:44
Provinz Zitat · Antworten
Hallo,
nun gehe ich das Risiko ein, dass alle über mich herfallen....Dennoch bedarf es der Ehrlichkeit : sch****egal, ob ein- oder zweigleisig, Oberliga kann gar kein Ziel mehr sein. Nach den Turbulenzen bei Ratingen und dem Minus des NEV in der letzten (sportlich überirdischen) Saison sollte doch nun jedem klar sein: ist gelaufen! Eingleisig wäre niemlas wirtschaftlich in Neuss durchzuhalten. Und selbst zweigleisig: es wäre eine Menge Fahrten dabei, die sich mit voller Berufstätigkeit kaum vereinbaren lassen (wegen stundenlanger Anfahrt am Freitag oder Abreise am Sonntag abend). Mal ganz abgesehen von den erhöhten Reisekosten. Mal abgesehen von mind. zwei bis drei erforderlichen Kontis usw. Und dan sportlich: da müßten ja schon die ersten vier bis fünf aus Nordost und West aufsteigen und der Rest aus der bestehenden OL. Und wer kommt schon in den Südpark, wenn Berlin Pille-Palle oder Nord Kleinkleckersdorf seinen Auftritt hat? Und so war das Spiel gestern auch: der NEV relativ schwach (nicht als Entschuldigung: aber viele Verletzte), aber Königsborn mit vieeeeeeel besserer Mannschaft als letztes Jahr (s. Penalty-Heft) absolut chancenlos. Eishockey in Deutschland ist bereits von Funktionären, größenwahnsinnigen Präsidenten, geisteskranker Ligenstruktur, mangelndem Zuschauerinteresse (bis hin zur DEL), fehlenden Sponsoren u.a. an den Rand getrieben worden. So, deshalb statt Konkurs lieber Provinz (=Regionalliga).

Wolfgang Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 1.159

28.10.2006 12:46
Provinz Zitat · Antworten
Du hast in einigen Punkten schon Recht, Pitjupp - eine eingleisige Oberliga ist eine Todesliga für einen Verein wie den NEV (und offenbar selbst für Vereine wie Ratingen...).

Aber ich sehe es nicht so, daß eine zwei- oder gar dreigeteilte Liga unmöglich ist. Die Aufstiegsrunde der RL NRW zusammen mit der RL Nordost war doch ein gutes Bespiel. Es gab viele enge und spannende Spiele - die meisten Gegner waren auf Augenhöhe, meistens entschied die Tagesform über den Sieg.

Aber diese Regionalliga NRW ist doch wirklich nicht der Weisheit letzter Schluß. Hoffnungslos überforderte Teams wie Moers und Highflyer wie Herne bilden den Rahmen. Dazwischen gibt es dann aber auch noch eine 3 Klassen-Gesellschaft, sodaß einigermaßen spannende Spiele nur gegen sehr wenige Gegner aufkommen.

Das hat auch keine Zukunft, wie man an den 198 zahlenden Zuschauern gestern im Südpark sehen konnte.

Banden-Checker ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2006 13:17
Provinz Zitat · Antworten
Ich geb euch beiden in einigen Punkten recht, aber wie stellst du dir eine 2- oder 3-gleisige Liga vor???
Woher sollen die ganzen Vereine kommen und die dazugehörige Klasse???

Für den NEV wäre selbst eine 2-gleisige Liga wohl nicht machbar, denn die NEV Fangemeinde ist nicht gerade groß und durch sehr niedrige Zuschauerzahlen kommt kein Geld in die Kassen. Da hilft auch eine Sammelaktion nicht viel.

Dirk ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2006 15:24
Provinz Zitat · Antworten
Aber man muss auch mal hinterfragen, warum so wenige Zuschauer kommen, das liegt nämlich unter anderem auch daran, dass man gegen so attraktive Gegner wie Königsborn, Moers, Troisdorf, Bergisch-Gladbach usw spielt. Und das schon seit Jahren. Wer will das noch sehen? Ich bin der festen Überzeugung, dass wenn wir gegen andere, neue und attraktivere Gegner spielen, dann wird die Halle auch wieder voller werden.

Puppy2104 Offline

Jugend


Beiträge: 271

28.10.2006 17:58
Provinz Zitat · Antworten
Ich bin auch fest der Meinung eine eingleisiße bzw. zweigleisige OL ist für den NEV unmöglich, das wäre unser Untergang. Aber man sehe sich auch die Zuschauerzahlen mal an, die machen von Anfang der Sasion, bis gestern eine Kurve nach unten. Ich denke es liegt nicht nur an den Mannschaften die gegen uns spielen, sondern auch an der ganzen Stimmung, wie man ein Spiel aufzieht. Die Stimmung gestern war erste Sahne , da kam ja gar nichts von den Rängen. Wenn ich dagegen mir die Auswärtsspiele ansehe, da geht richtig der Bär teilweise ab. Dann die Musik in der Halle, ein Krampf. Ich denke es muß sich noch viel tun, damit mal einpaar mehr Leute in den Südpark stoßen. Denn gute Stimmung, spricht sich bekanntlich rum. Mir egal was andere denken, das ist meine meinnung.
Freue mich jedenfalls schon Morgen auf Dortmund, in diesm Sinne

Rantafuchs Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 611

28.10.2006 20:56
Provinz Zitat · Antworten
Ich für meinen Teil halte es mit Dirk! Eine zweigeteilte Liga wäre schon zu stemmen, auch für einen Verein wie den NEV! An eine dreigeteilte Liga mag ich nicht glauben(obwohl es natürlich optimal wäre,Nordosten und Westen zu trennen und dann als Aufstiegsrunde am Ende mit dem Süden zu verzahnen)! Das traue ich den Herren Funtionären nicht zu! Da könnte man ja gleich glauben, die Vereinten Nationen würden es schaffen, dass Frieden herrscht auf der Welt!
Und ich glaube auch, dass es für den NEV zwingend notwendig wäre in einer solchen zweigleisigen Liga zu spielen, denn sonst blutet der Verein nämlich aus! Die Zuschauerentwicklung nach unten liegt meiner Meinung nach ganz klar an der Unattraktivität der Liga! Ich sehe es an mir selbst. Ich gehe jetzt seit bald 17 Jahren zum Neusser Eishockey und bezeichne mich selbst als Fan! Diese Saison war ich zum ersten Heimspiel gegen Herne da....das war es! Seitdem habe ich leider Schwierigkeiten, mich aufzuraffen! Wenn ich mir dann vorm Wochenende den Spielplan anschaue und lese heute geht gegen Königsborn oder Moers....schon wieder....und Neuss ist in diesen Spielen mit einer mittelmässigen Leistung noch immer haushoch überlegen...sorry, aber da denke ich mir mittlerweile nur allzu häufig, mir die 8,50 zu sparen und mit dem Hintern auf der Couch zu bleiben!
Jetzt denken vielleicht einige, dann bist du auch kein Fan, denn ein richtiger Fan unterstützt sein Team, egal in welcher Liga! Bis zu einem gewissen Punkt ist das auch richtig, aber irgendwann ist mal gut mit "Regionalliga-Adel"! Ich bin früher zum Grossteil der Auswärtsspiele gefahren, war in Erfurt, Wolfsburg, Timmendorf und was weiss ich sonst noch wo! Ich war mit nem Kumpel vor Jahren als einzige NEV-Fans in Herford, dem damaligen Ligaüberflieger, bei Eiseskälte und habe eine 14:2 Klatsche und die Häme der Herforder Fans über mich ergehen lassen! Nach dem Spiel sagte ein mir gut bekannter Spieler zu uns, wir zwei hätten ja nicht mehr alle Tassen im Schrank, dass wir uns das antun! Also erzählt mir bitte nicht, was "Fan sein" bedeutet!
Wenn nun schon einer wie ich sagt, er kann sich nicht mehr motivieren zum Spiel zu gehen, dann kann man sich ja wohl vorstellen, was mit den ganzen Gelegenheitszuschauern ist!
Die lockst du mit so einer Liga bestimmt nicht mehr! Die kommen wieder. Gegen Timmendorf, Hannover oder Neuwied! Aber nicht Im elften Jahr gegen Moers, Solingen oder Bergisch Gladbach!
@Banden-Checker: Vereine für eine Oberliga Nord gäbe es genug! Und die Klasse der Vereine wäre dann auch wieder eine ganz andere! Wenn sich jemand entschliesst, einen Verein zu sponsorn, schaut er sich die Situation und die Struktur, in der der jeweilige Verein steckt natürlich auch ganz genau an. Und ein Unternehmer sieht natürlich sofort, dass es nicht sonderlich reizvoll und lohnenswert wäre einen solchen Verein in einer solch festgefahrenen Situation in der Regionalliga zu sponsorn. Mit anderen Worten, der will sein Geld nicht zum Fenster rauswerfen. In einer überregionalen, attraktiven Oberliga sieht das schon ganz anders aus! Nimm Grefrath zum Beispiel! Vom Zuschauerpotential eigentlich eine Nummer zu gross für die Regio! Herne genauso! Aber grössere Sponsoren finden die in der derzeitigen Situation nicht! Für eine OL-Nord denke ich schon! Bei Neuss sehe ich zuschauermässig genauso Potential nach oben, denn irgendwo müssen die Leute ja sein, die früher die Halle gut gefüllt haben! Nur mit "Provinz" lockst du die nicht zurück!

Cyrus64 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.566

29.10.2006 06:29
Provinz Zitat · Antworten
Ich glaube auch nicht das die zwei- oder dreigleisige OL jemals kommen wird. Da werden schon die "Jungs" hinter dem Weißwurstäquator intervenieren. Die sind ja ganz froh über die Liga, wie sie jetzt ist. Am liebstenwäre es ihnen doch wenn es gar keine "Nord"mannschaften, und damit meine ich was über dem Weißwurstäquator liegt, in der Liga geben würde. Das bringen sie doch immer bei Modus"verhandlungen" zum Ausdruck. Und bisher haben sie auch immer ihren Sturkopf durchgesetzt. Leider.

Böcky #75 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.350

29.10.2006 07:43
Provinz Zitat · Antworten
Ich denke man braucht sich keine Gedanken über die Oberliga zu machen, denn das wird in Neuss nicht machbar sein und auch nicht wenn die Oberliga zweigleißig wäre!

Es gibt viele Faktoren, warum die Zuschauerzahlen immer mehr in den Keller gehen. Zum einen ist die Regio in den letzten Jahren immer schlechter geworden! Vor drei oder vier Jahren, waren mal Teams wie Essen oder Oberhausen, Ratingen, Hamm usw. dabei! Diese Teams alleine haben schon Zuschauer in die Halle gelockt! Die Aufstiegsrunde mit der Nord und Ost-Staffel war wesendlich besser und hat auch mehr Zuschauer in die Halle gelockt!

Im übrigen gegenüber der Nord-Ost-Regio hat die Regio-NRW ganz schön an Boden verloren! In punkto Kaderstärken und Zuschauerzahlen!

Wir Fans müssen leider damit Leben, das die Entscheidung von unserem Verband vor ca. 2 Jahren sich nicht an der Nord-Ost Liga zu beteiligen und stattdessen eine Aufstiegsrunde gegen die Hessen-Teams zu spielen völlig falsch war! Wären wir mit dabei gewesen, hätte man viele gute Gegner gehabt und somit auch mehr Zuschauer!

Die jetzige Regio ist von der stärke her nur ne bessere Verbandsliga mal abgesehen von Herne, Dortmund, Grefrath und Neuss und somit ist die Entwicklung völlig normal!

Dirk ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2006 20:03
Provinz Zitat · Antworten
Ich alleine kenne schon 3 Leute, die attraktiveren Gegnern wieder öfter in ie Halle kommen würden, als einmal im Jahr gegen Herne oder Ratingen. Und das sind bestimmt keine EInzelfälle.

supporter1887 Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 1.025

30.10.2006 15:47
Provinz Zitat · Antworten

Quote:
Ich alleine kenne schon 3 Leute, die attraktiveren Gegnern wieder öfter in ie Halle kommen würden, als einmal im Jahr gegen Herne oder Ratingen. Und das sind bestimmt keine EInzelfälle.



....mit Sicherheit würde das den Einen oder Anderen wieder hinter seinem Ofen hervorlocken.

Aber -weil wir es auch schon erlebt haben- sei die Frage erlaubt: Kommen diese auch dann noch, wenn der NEV in einer OL (-egal welcher Struktur) nicht um die Plätze 1-8 mitspielt ??
Wir brauchen uns doch nichts vormachen, denn wir wissen: Der NEV-Zuschauer/Fan - wie auch immer - ist seeehr anspruchsvoll und die Zunge sitzt immer locker. Schnell wird geschimpft, wenn 'mal was im Spiel nicht so recht klappt.
4 + X Klatschen in Folge...und dann ???

Mir ist am FR gesagt worden, "nöö ich komm heut' nicht, denn gegen Königsborn sind die Punkte doch klar, nur die Ergebnishöhe ist strittig...ich spare lieber auf die Spiele gegen GEC, Elche, Troisdorf."

Und wie war's vor etlichen Jahren...??? nööö ich komm nicht, die verlieren doch 'eh.

Denke, mit neuen Gegnern allein ist keinem geholfen. Vielmehr muss unser NEV wieder als gesellschaftl. und sportl. Highlight am WE in aller Munde sein. Auch verbal kann man Überzeugungsarbeit leisten...auf den Versuch kommt es an.
Jetziges Fernbleiben -begründet durch Langeweile- kann ich zwar verstehen aber im Rahmen der wirtschaftl. Situation nur schwer nachvollziehen.
Möglicherweise schadet man dem NEV mehr - als einem Lieb ist...denn bei ggfls. anstehenden Entscheidungen wird der Vorstand den Euro mit Sicherheit 3 x umdrehen.....und weitere Entscheidungen bei -wenn doch noch ein Wunder geschehen sollte- zwei- oder dreigleisiger OL noch schwerer fällen.

Natürlich muss dies alles im Kontext zum allg. Sponsoring gesehen werden......denn in der "Sportstadt" Neuss bzw. dem Rhein-Kreis-Neuss ist die Wirtschaft überaus passiv, leider !!


Böcky #75 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.350

30.10.2006 18:32
Provinz Zitat · Antworten
supporter1887


Teilweise gebe ich Dir ja recht! Aber es ist eben nicht von der Hand zu weisen, das der Zuschauerrückgang stark mit der schwäche der Liga und den Gegnern zusammen hängt! Und dabei meine ich nicht das der NEV unbedingt in die Oberliga muss!

Erinnere Dich mal drei Jahre zurück, als Ratingen und Oberhausen noch in der Liga war und die anschl. Aufstiegsrunde gegen NORDOST. An die Zuschauerzahlen ist man selbst letzte Saison nicht dran gekommen! Sogar in der sportlich nicht so guten Saison vor zwei Jahren waren die Zuschauerzahlen noch einen Tick besser!

Was ich meine ist, wir müssen nicht unbedingt in die Oberliga, sondern die Regio-NRW sollte wieder stärker werden und somit auch interessanter für die Zuschauer!

Cyrus64 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.566

31.10.2006 08:02
Provinz Zitat · Antworten

Quote:
Erinnere Dich mal drei Jahre zurück, als Ratingen und Oberhausen noch in der Liga war und die anschl. Aufstiegsrunde gegen NORDOST. An die Zuschauerzahlen ist man selbst letzte Saison nicht dran gekommen! Sogar in der sportlich nicht so guten Saison vor zwei Jahren waren die Zuschauerzahlen noch einen Tick besser!



Liegt wahrscheinlich auch daran das die Gegner, genannt wurden Ratingen und Oberhausen, reichlich Fans mitbrachten, die dann den Schnitt hoch getrieben haben. Von Neusser Seite war da nicht unbedingt DIE Steigerung zu verzeichnen.

Sportliche Grüße
Cyrus

Böcky #75 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.350

31.10.2006 08:14
Provinz Zitat · Antworten
Ja sicher haben die mehr Zuschauer mit gebracht! Aber es waren auch deutlich mehr Zuschauer aus Neuss mit dabei! Denn schließlich war der Schnitt insgesamt bei den Heimspielen höher!

Dirk ( gelöscht )
Beiträge:

31.10.2006 09:17
Provinz Zitat · Antworten
Sehe das ähnlich wie Böcky, attraktivere Gegner lpcken nicht nur mehr eigene Zuschauer in die Halle, sondern bringen auch noch eigene Fans mit, selbst wenn die Gastvereine nicht gerade um die Ecke liegen, sondern aus Neuwied oder Hannover kommen.

Cyrus64 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.566

31.10.2006 13:09
Provinz Zitat · Antworten
Aber wen bringen zum Beispiel Vereine wie Bad Tölz, Riessersee, etc mit. Da kommen nicht all zu viele. Einzig Rosenheim bringt ne Menge mit. Ne Menge DEG Fans.

Tanne Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 2.026

31.10.2006 13:43
Provinz Zitat · Antworten
Mag sein, aber auf diese Vereine würde man ja erst in der Endrunde treffen, da wir hier ja immer noch von 2 oder 3 regionallen Gruppen ausgehen... Ohne die wäre/ist an einen Auifstieg ja eh nicht zu denken Und in diese Endrunde müßte man auch erst einmal einziehen...

Dirk ( gelöscht )
Beiträge:

31.10.2006 14:13
Provinz Zitat · Antworten
Ganz genau Tanne. Wir reden hier immer nur von einer mehrgleisigen Liga! Dein Vorredner scheint wohl am Ratinger Tellerrand hängengeblieben zu sein, was ihm wohl den Blick über seine Ligensituation hinaus erschwert.

 Sprung