Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 595 mal aufgerufen
 Alles was sonst mit Eishockey zu tun hat
Rantafuchs Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 611

19.03.2006 21:01
Wie geht das denn bitte? Zitat · Antworten
Dinslaken-Trier 19.3.2006 21:56
Endstand 11 : 13

Statler Offline

Jugend

Beiträge: 285

20.03.2006 14:13
Wie geht das denn bitte? Zitat · Antworten
Elf Tore reichen Kobras nicht zum Sieg

Die Dinslakener Kobras konnten auch gegen die Trierer Huskys nicht die ersehnten drei Punkte in der Qualifikation zur Regionalliga NRW einfahren. Dabei erzielten die Hausherren elf Tore – verloren aber dennoch mit dem Handballergebnis von 11:13 (2:2, 5:5, 4:6). Wie schon oft in den vergangenen Wochen gerieten die Dinslakener in Rückstand. Innerhalb von zwei Minuten kassierten sie zwei Tore, so dass es in der zwölften Minute 2:0 für den Gegner stand, obwohl die Kobras wieder einmal ein gleichwertiger Gegner waren und das Spiel bis zu diesem Zeitpunkt sehr ausgeglichen war. Dieser Spielstand währte aber nicht allzu lange, da die Dinslakener durch Sebastian Leverenz (13.) und Drik Rossbach (16.) zum Ausgleich kamen. Im zweiten Drittel fielen die Tore wie reife Früchte. Jeweils fünf Tore auf beiden Seiten sorgten für die nötige Unterhaltung. Erst beim 7:6 in er 39. Minute ging Dinslaken erstmals in Führung. Mit 7:7 ging es in die zweite Pause. Nach Wiederbeginn zogen die Huskys schließlich davon. Über 10:7 und 12:8 kamen sie zum 13:11-Sieg. Zwar blieben die Kobras immer dran, zu Punkten reichte es aber nicht. Nachdem Dinslaken auf 11:12 herangekommen war, machte Trier mit einem Empty-Net-Goal alles klar. Zu allem Überfluss ist Alexander Wunsch im nächsten Spiel nach einer Spieldauerstrafe gesperrt.

Hermann ( gelöscht )
Beiträge:

23.03.2006 08:18
Wie geht das denn bitte? Zitat · Antworten
Das Spiel der Kobras gegen Trier wurde mit 5:0 Tore und 3 Punkte für Dinslaken vom Verband gewertet.
Trier setzte mit Udo Schön einen Spieler ein, der nicht spielberechtigt war.
.
Dumm gelaufen .............
Gruss
Hermann

 Sprung