Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 792 mal aufgerufen
 Alles was sonst mit Eishockey zu tun hat
Blizzard ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2006 14:49
Benefitztunier in Herne am 01.04.2006 Zitat · Antworten
Am 01.04.2006 werden wir von der Herner EG e.V. ein Benefitztunier zu gunsten der Betroffenen von Bad Reichenhall ausrichten.
Nach Zustimmung des Hallenbetreiber Jürgen Stieneke geben wir nun diesen Termin bekannt. Zur Zeit sieht das Teilnehmerfeld so aus :
Neuss, Duisburg, Moers, Dortmund, Grefrath und Herne.
Der Eintritt zu dieser Veranstalltung soll 5 € betragen und nach Abzug der Kosten an die Betroffenen von Bad Reichenhall übergeben werden.

Ferner ist im Anschluß für die Fans eine Abtauparty und für die Spieler eine Playersnight geplant.
Das sind die ersten Infos zu dieser Veranstaltung, weitere werden folgen.
Gruß UWE
http://www.heg-forum.com/

Tanne Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 2.026

09.01.2006 15:01
Benefitztunier in Herne am 01.04.2006 Zitat · Antworten

DangerousDave ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2006 15:27
Benefitztunier in Herne am 01.04.2006 Zitat · Antworten
eine wirklich gute sache...und das teilnehmerfeld kann sich ja sehen lassen...



Tobi ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2006 15:31
Benefitztunier in Herne am 01.04.2006 Zitat · Antworten

Bianca Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 878

09.01.2006 15:37
Benefitztunier in Herne am 01.04.2006 Zitat · Antworten
Super Sache

Lassiter Offline

Kleinschüler

Beiträge: 94

09.01.2006 17:48
Benefitztunier in Herne am 01.04.2006 Zitat · Antworten
Der Sport kann auch Trost spenden !
Bad Reichenhall, 9. Januar


Das Ergebnis der Sitzung des EAC Bad Reichenhall brachte folgendes Ergebnis: Die Vorstandschaft und die geschlossene Mannschaft haben sich nach dem Einsturz der Eissporthalle, der 15 Menschenleben zum Opfer fielen, bereit erklärt, die Saison zu Ende zu spielen. "Dies ist auch ganz im Sinne des Vaters des 15-jährigen Nachwuchstorhüters des EAC und sicher auch im Sinne von Andy", erklärte Trainer Geri Wimmer in einer Pressemitteilung des Vereins. Außerdem hat sich die Mannschaft bereit erklärt, an sämtlichen Benefizspielen geschlossen teilzunehmen. Bereits am Sonntag, 29. Januar, um 18 Uhr findet das erste Benefizspiel beim Oberliga-Dritten Starbulls Rosenheim statt. Weitere Einladungen zu Benefizspielen liegen bereits vom ERSC Amberg und vom ESC Bad Reichenhall vor. Weitere Anfragen bezüglich Benefizspielen nimmt Trainer Geri Wimmer unter geriwimmer@wasi.tv entgegen, der die Partien koordiniert. Der EAC wird versuchen, allen Einladungen aus Deutschland und dem benachbarten Ausland nachzukommen. Das Team hat sich sogar bereit erklärt, an einem Wochenende regionsweise eine Art Benefiztournee mit bis zu drei (Freitag, Samstag, Sonntag) Spielen zu bestreiten. Natürlich werden auch Einladungen zu Spielen unter der Woche angenommen. Die hiefür anfallenden Buskosten werden durch einen Sponsor (www.hellyhansen.com) komplett übernommen. Die Vorstandschaft und der Trainer arbeiten daran, die restlichen drei Heimspiele in der Landesliga-Abstiegsrunde in der Nachbargemeinde Berchtesgaden austragen zu können. Sollte dies wider Erwarten nicht klappen, hat sich der TSV Trostberg angeboten und sofort unentgeltlich sechs Eiszeiten für Training oder Spiele zur Verfügung gestellt. Dieses Angebot wurde angenommen und somit wird bereits die erste Eiszeit an diesem Freitag in Trostberg für ein Training in Anspruch genommen. Wo das erste Heimspiel am Sonntag gegen den SC Forst stattfindet, steht bis dato noch nicht fest. Der Nachwuchs des EAC bekam Trainingseinladungen vom EV Berchtesgaden und von den Red Bulls Juniors aus Salzburg und wird diese bereits in der nächsten Woche dankend wahrnehmen. Der Nachwuchs wird ebenfalls seine Punkterunde zu Ende spielen. Zudem wurde der gesamte EAC-Nachwuchs zu einem Kurzwochenende nach Pisek (Tschechien) eingeladen. Ebenso gab es eine Einladung zum Länderspiel Österreich gegen Deutschland am 8. Februar in Salzburg von seiten der Vereinsführung der Red Bulls Salzburg. "Auf diesem Weg noch einmal Respekt und Anerkennung an alle, die helfen wollen", sagt Wimmer.

Hier noch einmal die eingerichteten Spendenkonten:

1.) Für Opfer und Hinterbliebene:

Bayerisches Rotes Kreuz (BRK),
Kto. 232 066, BLZ 710 500 00 Sparkasse Berchtesgadener Land

Für Spenden aus Österreich und dem Ausland:
Bank: Sparkasse Berchtesgadener Land
IBAN: DE60710500000000232066
BIC: BYLADEM1BGL (Ort: Bad Reichenhall)

2.) Für die Erhaltung des Eishockey-Sports in Bad Reichenhall:

Föderverein des Eishockeysports in Bad Reichenhall,
Kto. 817 643, BLZ 710 500 00 Sparkasse BGL

Österreich oder Ausland:
iban: DE93710500000000817643
bic: BYLADEM1BGL

Quelle : Hockeyweb

Blizzard ( gelöscht )
Beiträge:

27.03.2006 21:36
Benefitztunier in Herne am 01.04.2006 Zitat · Antworten
mal nach oben hole
also nicht vergessen
ist für nen guten zweck
ist ja auch mal was die ganzen mannschaften in einer halle zu haben

Tobi ( gelöscht )
Beiträge:

27.03.2006 21:43
Benefitztunier in Herne am 01.04.2006 Zitat · Antworten
Würde mich ja mal interessieren, um wie viel Uhr der Spaß anfängt... Hab ich das überlesen?

Blizzard ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2006 17:43
Benefitztunier in Herne am 01.04.2006 Zitat · Antworten
Am kommenden Samstag gehen die Blizzards zum letzten Mal in dieser Saison auf das Eis. Diesmal nicht um Punkte zu sammeln sondern für einen guten Zweck. Mit einem Benefizturnier möchten die Verantwortlichen der Herner EG den Opfern des tragischen
Eishalleneinsturzes in Bad Reichenhall helfen. Zusammen mit dem frisch gebackenen Oberligaaufsteiger Neusser EV, sowie Mannschaften aus Duisburg, Dortmund, Moers, Grefrath und den Dorsten Hornets geht auch die Mannschaft aus Bad Reichenhall im Gysenberg auf Torejagd.
Beginn des Turniers ist um 10 Uhr.
Der Eintritt beträgt 5 Euro.
Während des Turniers wird eine Tombola angeboten. Die Cheerleader des EV Duisburg sorgen für die perfekte Eishockey Stimmung.
Um den Opfern noch weitere finanzielle Unterstützung zu gewährleisten, folgt zudem noch eine Versteigerung eines HEG Trikots von Thorsten Peters mit allen Unterschriften der Blizzards.

Besonders dürfen sich die HEG Fans freuen: Nach dem Turnier werden nämlich die Original Trikots der HEG Spieler der Saison 2005/2006 versteigert.
Das Einstiegsgebot liegt bei 50 Euro.

Gruppe A:

- Neusser EV
- EHC Dortmund
- Grefrather EC
- Dorstener EJ - Hornets

Gruppe B:

- Herner EG
- EV Duisburg 1b
- GSC Moers
- ECR Bad Reichenhall

Nach dem Turnier folgt die Ehrung des besten Spielers und des besten Torhüters.
Natürlich darf die Siegerehrung auch nicht fehlen. Das Ende des Turniers ist gegen 19.30 Uhr geplant.
Im Anschluss beginnen dann die Players-Night und die Abtau-Party.
http://www.heg-forum.com/

Junger Neusser ( gelöscht )
Beiträge:

02.04.2006 00:19
Benefitztunier in Herne am 01.04.2006 Zitat · Antworten
Und? Was war hier so los?

Bianca Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 878

02.04.2006 10:11
Benefitztunier in Herne am 01.04.2006 Zitat · Antworten
Mit einem Benefizturnier für die Opfer des Eissporthalleneinsturzes in Bad Reichenhall endete die Saison für die 1b-Mannschaft des EV Duisburg. In Herne verpasste das Team zwar die Endrunde des Turniers, "aber dennoch war das noch einmal ein netter Abschluss. Alle Teams haben gutes Eishockey geboten", sagte Mannschaftskapitän Klaus Micheller. Im ersten Gruppenspiel – alle Partien gingen über zweimal zehn Minuten durchlaufende Zeit – unterlagen die Jungfüchse den Black Devils Niederrhein aus Moers mit 0:1. Danach gewann der EVD 1b gegen den EAC Bad Reichenhall mit 9:0. Schließlich folgte noch ein 2:2 gegen die Herner EG. "Zumindest haben wir gegen den späteren Turniersieger verloren", lächelte Micheller. Im Finale gewannen die Moerser durch ein Tor in letzter Sekunde mit 3:2 gegen den Neusser EV.

Firefighter#87 Offline

U21

Beiträge: 497

02.04.2006 10:36
Benefitztunier in Herne am 01.04.2006 Zitat · Antworten

Quote:
Im Finale gewannen die Moerser durch ein Tor in letzter Sekunde mit 3:2 gegen den Neusser EV.



Ja das ist die Halle in der der Sieger in der letzten Sekunde entschieden wird!!!!!!

Also nächstes Spiel komm ich da erst um 59:58 hin..........

 Sprung