Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 435 mal aufgerufen
 Alles was sonst mit Eishockey zu tun hat
Kai #16 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.140

09.01.2006 09:28
Ken Passmann durfte auch mal ran... Zitat · Antworten
Ein Riesenlob an unseren Torwart, er hat schon in Schwenningen trotz der vielen Gegentore klasse gehalten. Und heute hat er wieder ein tolles Spiel gemacht“, sagte Moskitos-Trainer Jari Pasanen nach der knappen 2:3 (0:1, 1:1, 1:1)-Niederlage der Moskitos Essen gegen die Bietigheim Steelers. „Mir wurde gesagt, der Junge wäre nicht so gut. Ich nehme es auf meine Kappe, dass ich darauf gehört habe und ihn nicht eher zu uns geholt habe.“ Der junge Mann, der seinen Trainer so überzeugt hatte, war Förderlizenzkeeper Ken Passmann aus Krefeld, der in der Tat einige Big Saves aufzubieten hatte und in dieser Form sicherlich das „Torhüterproblem“ bei den Essener Moskitos lösen könnte, sogar die heute sehr laute Tribüne feierte den jungen Keeper mit Sprechchören.


Barney ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2006 13:28
Ken Passmann durfte auch mal ran... Zitat · Antworten
Ist das geil!

Tribel X ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2006 14:24
Ken Passmann durfte auch mal ran... Zitat · Antworten
Das freut mich für den Ken Passmann

schade das er gegangen ist

Otze Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 730

09.01.2006 14:40
Ken Passmann durfte auch mal ran... Zitat · Antworten
Das freut mich auch für den Ken.

Schade das er gegangen ist, aber mit Denis Kohl haben wir mehr als nur gleichwertigen Ersatz.


DENIS KOHL

DangerousDave ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2006 15:25
Ken Passmann durfte auch mal ran... Zitat · Antworten
siehe Otze

Wolfgang Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 1.159

09.01.2006 19:18
Ken Passmann durfte auch mal ran... Zitat · Antworten
Klasse, es freut mich für Ken, der in Neuss in seiner ersten Saison ja auch stark gehalten hat. Im letzten Jahr war ja leider oft auch eine gewisse 'Null-Bock'-Mentalität zu spüren...

 Sprung