Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 2.478 mal aufgerufen
 Alles was sonst mit Eishockey zu tun hat
Konny ( gelöscht )
Beiträge:

08.12.2005 13:15
Solidarität mit Dirk Schmitz – Eishockey ist nicht alles! Zitat · Antworten
Hallo lieber Eishockeyfreund,

am Samstag, 10.12.2005, findet ab 23.00 Uhr in Duisburg eine Benefizturnier zu Gunsten eines erkrankten zweieinhalbjährigen Kindes, das an Leukämie erkrankt ist, statt. Es handelt sich hierbei um den Sohn von Dirk Schmitz, der derzeit in Grefrath spielt. Spieler der Liga, Fans und viele andere möchten der Familie Schmitz helfen.

Der Duisburger Hallenbetreiber ist so freundlich, und stellt dem Veranstalter die Eishalle ab 23.00 Uhr kostenlos zur Verfügung, so das die Einnahmen kpl. der betroffenen Familie zur Verfügung gestellt werden kann.

Tim Schmitz (dürfte den meisten Fans unter „Porki“ bekannt sein) hat über den Veranstalter mitgeteilt, dass dringend Geld benötigt wird, da die Mutter (Dany Schmitz geb. Schwaneberg, langjährige Bundesliga-Spielerin aus Moers) ihren Beruf aufgeben musste, um jederzeit für den Kleinen da zu sein.

Die Fans des EHC Troisdorf, der Black Devils Niederrhein und der Herner EG haben schon für den Kleinen gespendet. Darüber hinaus laufen in div. NRW-Städten auch noch verschiedene Aktionen.

Auch wir, die Fans des ECBL, wollen helfen! Wir haben am Fanstand eine Spendendose aufgestellt, in der Hoffnung, dass ein paar Euro dabei zusammen kommen.

Die Übergabe wird dann am Samstag stattfinden!


(Quelle: Forum ECBL)

Konny ( gelöscht )
Beiträge:

11.12.2005 09:09
Solidarität mit Dirk Schmitz – Eishockey ist nicht alles! Zitat · Antworten
ch freue mich Euch mitteilen zu können, dass bei der Sammelaktion für den Sohn von Dirk Schmitz

153,30 Euro ( zzgl. 1 Canada Dollar + 1 Great Britan Penny *g+)

zusammen gekommen sind!

Ich finde, das Ergebniss kann sich sehen lassen!

(Hinweis: Es waren nur 89 zahlende Zuschauer anwesend!)

Tanne Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 2.026

11.12.2005 09:55
Solidarität mit Dirk Schmitz – Eishockey ist nicht alles! Zitat · Antworten
Wir haben lange mit uns gerungen, ob wir kommen sollen, aber dann war es uns einfach zu spät...
Kann man da nicht noch weiter irgendwo spenden? Also gibt es irgendwo ein Konto oder so?

Konny ( gelöscht )
Beiträge:

11.12.2005 11:49
Solidarität mit Dirk Schmitz – Eishockey ist nicht alles! Zitat · Antworten
Sobald ich die Kontodaten erhalten habe, werde ich diese Euch zur Verfügung stellen!

Cyrus64 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.566

11.12.2005 13:18
Solidarität mit Dirk Schmitz – Eishockey ist nicht alles! Zitat · Antworten

Quote:
Wir haben lange mit uns gerungen, ob wir kommen sollen, aber dann war es uns einfach zu spät...
Kann man da nicht noch weiter irgendwo spenden? Also gibt es irgendwo ein Konto oder so?



Schade sonst hätten wir ein Bierchen oder so zusammen trinken können. Da ich ja noch fahren mußte wäre ich dann bei Cola geblieben.

Andi #8 ( gelöscht )
Beiträge:

11.12.2005 21:49
Solidarität mit Dirk Schmitz – Eishockey ist nicht alles! Zitat · Antworten
Wie wäre es denn, wenn wir am 26. beim Spiel gegen Grefrath sammeln?

Wir stellen uns im Eingangsbereich auf und fragen alle die reinwollen nach einer kleinen Spende! Nadine und ich sind auf jeden Fall dabei, und wenn ich meine Mütze dafür nehmen muss!

Andi #8 ( gelöscht )
Beiträge:

26.12.2005 14:25
Solidarität mit Dirk Schmitz – Eishockey ist nicht alles! Zitat · Antworten
Macht denn noch einer mit? Wir werden so ab 19 Uhr da sein.

Andi #8 ( gelöscht )
Beiträge:

26.12.2005 22:08
Solidarität mit Dirk Schmitz – Eishockey ist nicht alles! Zitat · Antworten
Okay, wir sind einen ganzen Abend lang allen Leuten auf den Nerv gegangen, die durch den Zuschauereingang rein wollten, aber es hat sich gelohnt.

Nadine (meine Gattin), Sebi (spätestens bekannt seit der Berlin-Rostock-Tour) und ich haben über eine Stunde lang die Leute im Eingangsbereich terrorisiert.

Unser Ergebnis war bereits bei 477,92 €, am Ende des Spiels wurde bekannt gegeben, dass sowohl Mannschaft und Fan-Clubs noch was drauf getan haben. So waren es über 800 € für die Familie Schmitz!

Super!

Edit: ich danke Allen für das heutige Ergebnis. Ich meine die Spenden, nicht das Spiel.

Mike Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 1.145

27.12.2005 10:58
Solidarität mit Dirk Schmitz – Eishockey ist nicht alles! Zitat · Antworten
Mal was Positives aus dem Grefrather Forum...


Hallo,

ich habe gerade mit Dirk telefoniert und endlich mal gute Nachrichten gehört. Die Werte haben sich verbessert. Diese Bewertung wird anhand eines Scoreboards vorgenommen und Lennart erreicht dabei Höchstwerte. Die Prognose sieht also sehr freundlich aus, auch wenn wir noch immer kräftig die Daumen drücken müssen, denn die Therapie wird in den nächsten beiden Jahren fortgesetzt. Für Familie Schmitz war gestern Mittag schon Weihnachten und man merkte unserem Kapitän auch die Erleichterung an.

Dirk wünscht allen Pantherfans und Gönnern ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2006.



Gruß Mario

(www.pantherfans.de)

Vrat Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 713

28.12.2005 01:41
Solidarität mit Dirk Schmitz – Eishockey ist nicht alles! Zitat · Antworten
Das freut mich ehrlich.
Ich finde es toll dass so viel Geld gesammelt werden konnte.
Und meine Hochachtung vor den Leuten, die sich tatsächlich hingestellt und gesammelt haben.

Ich fände es schön wenn man irgendwie auf dem Laufenden bleiben könnte in der Sache.

Konny ( gelöscht )
Beiträge:

28.12.2005 17:27
Solidarität mit Dirk Schmitz – Eishockey ist nicht alles! Zitat · Antworten
Respekt, das bei Euch soviel zusammen kam!

Pantherfan ( gelöscht )
Beiträge:

30.12.2005 11:23
Solidarität mit Dirk Schmitz – Eishockey ist nicht alles! Zitat · Antworten
Hallo Fans des NEV,

ich möchte mich an dieser Stelle, bei allen Fans und beim Team des NEV, für die tolle Spende bedanken. Dieses mache ich auch im Namen von Dirk "BumBum" Schmitz und seiner Familie. Man kann es nicht oft genug erwähnen, dass Eishockeyfans und die Teams ein große Familie sind. Vielen Dank für den unglaublichen Einsatz, einen guten Rutsch ins neue Jahr und bleibt so erfolgreich wie in der Vorrunde.


Gruß Mario

P.S.:

Ich wünsche Ralf Reisinger an dieser Stelle auch alles Gute.

 Sprung