Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 774 mal aufgerufen
 Alles was sonst mit Eishockey zu tun hat
Cyrus64 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.566

09.03.2005 01:57
Neuer Verein gegründet: EC Wilhelmshaven-Friesland Zitat · Antworten
Neuer Verein gegründet: EC Wilhelmshaven-Friesland

Wilhelmshaven, 8. März


Am Abend des 7. März fand die Gründungsversammlung des EC Wilhelmshaven-Friesland e.V. in der Gaststätte Nordsee-Station statt. Zunächst einigte man sich auf einen Vereinsnamen und die neue Satzung. Besonders bei der Namensgebung gab es heiße Diskussionen um die richtige, oder richtigere Wahl. Doch schließlich konnten sich die anwesenden Gründungsmitglieder auf die für alle akzeptable Variante "EC Wilhelmshaven-Friesland e.V." einigen, um auch die Verbindung zur gesamten Region deutlich zu machen. Hinsichtlich der Satzung stellte sich die Unterstützung von eishockeyerfahrenen Fachleuten als sehr hilfreich heraus. So konnte auch dieser wichtige und gleichzeitig auch schwierige Vorgang zügig abgearbeitet werden.

Anschließend wurden der erste Vorstand des Vereins gewählt. Dieser setzt sich wie folgt zusammen: Präsident ist Rolf Cornelssen, die beiden Vize-Präsidenten sind Frerk Boltjes und Heinz Intemann, zum Schatzmeister wurde Wilfried Wurst gewählt. Schriftführer des neuen Vereins ist Hermann Gerdes, Jugendwartin ist Sabine Omland, als Sportwart wurde Maico Adler gewählt, und Pressesprecher ist Sebastian Kahnt.

Notwendig war die Gründung eines neuen Vereins, weil - wie berichtet - kurzfristig das Insolvenzverfahren gegen den "EC Wilhelmshaven - Die Jadehaie e.V." eröffnet wird. Allerdings kann sich ein solches Verfahren laut Aussage von Rechtsanwalt Brauer aus Varel sehr lange hinziehen. "Natürlich würden wir uns freuen, wenn der alte Verein nach Abschluss des Verfahrens noch weiter bestand hätte", so die Aussage des ersten Vorsitzenden. Doch zumindest während des Insolvenzverfahrens ist der Verein nicht handlungsfähig. Deshalb könnte auch keine Vorbereitung auf die Saison 2005/06 stattfinden und den Mitgliedern kann praktisch keine Möglichkeit geboten werden, ihren Sport auszuüben. Um also einen nahtlosen Übergang gewährleisten zu können war dieser Schritt notwendig.

Nun hofft der Vorstand natürlich auf die Unterstützung durch die Mitglieder des alten Vereins und der zahlreichen Eishockey-Fans in Wilhelmshaven. Jede Mitgliedschaft zählt und hilft bei der Erreichung der gesteckten Ziele. Bereits bei den nächsten Heimspielen des ECW wird es die Möglichkeit geben, Mitglied im neuen Verein zu werden.

Quelle: http://www.hockeyweb.de/index.php?action=ART&rubrikNr=23&nav=2|4&aNr=11534

 Sprung