Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 800 mal aufgerufen
 Alles über den Neusser EV
Beanie Offline

Besucher

Beiträge: 558

28.06.2004 09:51
RS: Ken leihweise nach OB? Zitat · Antworten
Regionalliga MIT HERNE
Moers rüstet mit Routiniers auf

Essen (RS). Die Regionalliga hat die Herner EG wieder. Die Blizzards ziehen ihre Bewerbung für die Oberliga zurück. "In den letzten Wochen wurde die Konstellation für die Oberliga Nord immer ungünstiger. Der ohnehin große finazielle Aufwand würde durch ein Auffüllen der Liga mit Südvereinen weiter ansteigen", erklärte HEG - Pressesprecher Andreas Jankowski: "Der Vorstand hat sich bei der Entscheidung sehr schwer getan. Für uns gilt es jetzt, einen Durchmarsch in der Regionalliga zu erzielen."
Planspiele der Krefeld Pinguine sorgten in den letzten Tagen für Verwunderung im Neusser Lager. Es machte plötzlich die Kunde von Überlegungen der Krefelder die Runde, das der mit einer Förderlizenz der Pinguine ausgestattete Ken Passmann als zweiter Torwart nach Oberhausen gehen soll. "Ken hat bei uns einen Vertrag für die kommende Saison. Ich gehe davon aus, das er bei uns bleibt", meint NEV - Sportchef Rolf von der Heiden."Sollten die Krefelder jetzt doch andere Vorstellungen haben, müssten sie sich erst einmal wieder mit uns in Verbindung setzen." Auch Gilbert Schröder, Sebastian Geisler und Robert Schubert bleiben. Verteidiger Fabian Peelen wird ebenfalls wieder das Neusser Trikot tragen. Von den Bundesliga Junioren des NEV rückt Verteidiger Sebastian Emde hoch-Die Defensive des NEV wird durch ein bekanntes Gesicht verstärkt. Jan Raspel kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück.
Noch sind die Black Devils aus Moers sie große Unbekannte in der Regionalliga NRW, doch zeichnet sich langsam aber sicher ab, das der Aufsteiger zu einem Sammelbecken altgedienter Routiniers und talentierter Nachwuchsspieler aus dem Dreieck Krefeld, Duisburg, Ratingen werden könnte. Ron Noack, Rene Reuter, Arno Brux und Carsten Ackers werden bereits als Teammitglieder gehandelt. Ein Sebastian Hasselberg und Frank Pribil dürften für die Macher ebenfalls interessant sein, wenn die finanziellen Ressourcen für die Zusammenstellung einer Mannschaft da sind, die um mehr spielen soll als den Klassenerhalt.
Thomas Esser, Gesellschafter der Moerser Spielbetriebs - GmbH, hat für Anfang Juli die Präsentation des neuen Trainers und erster Spieler angekündigt. Man darf gespannt sein, ob er Wort hält. mt

Quelle: Revier Sport am Sonntag vom 27.06.04 Seite 35

Gefunden unter revierloewenfans.de

 Sprung