Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 231 mal aufgerufen
 Alles was sonst mit Eishockey zu tun hat
Kai #16 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.140

06.05.2004 13:03
Eishockey oder Unverschämten WM???? Zitat · Antworten
„Weltmeisterschaft der Unverschämtheiten“ in Tschechien geht weiter
Mein PERSÖNLICHES Fazit zur WM in Tschechien (auch wenn sie noch nicht vorbei ist...): Team Germany dieses Mal verdient nicht weitergekommen“ Ein HAMMER-Spiel gestern Abend! Für die Fans vor Ort wohl angenehm preiswertes Bier... Und der Rest??? Nach dem bekannten Karten-Wirrwarr im Vorfeld der WM in Tschechien ging es vor Ort dann mit miesen äusseren Umständen (Order ohne Plan.. weibliche Fans die sich offensichtlich von männlichen Ordner begrabschen lassen mussten... Medizin die nur „durch Zufall“ mitgeführt werden durfte... Fans die das erste Drittel ihres Teams verpassten, unmögliche Trainingsbedingungen... usw. usw. Vorläufige Krönung war dann, auf obige Dinge angesprochen, des nationalen Verantwortlichen die Aussage: „ Wir wollen in erster Linie den tschechischen Fans eine tolle Party bieten.“ (oder zumindest sinngemäss)...!!!! Von Rene Fasels Gelaber (...hoffen dass die Tschechen zur Halle kommen und die Karten verkaufen oder verschenken...) mal ganz abgesehen. Sorry – aber alleine diese Sachen sind doch nun wirklich einfach nur zum Kot... Was bin ich froh, dass ich dieses Jahr nicht bei der WM war – ich glaube, ich hätte mich schon am ersten Tag an der Halle als Feuerteufel betätigt... Aber es geht ja noch weiter. Heute dann diese Meldung: “Womit wir bei den Karten und anderen Produkten sind, die einem die Pforten der Sazka Arena öffnen...Seit gestern brauchen Journalisten zu ihrer normalen Akkreditierung einen Sticker, der jeden Tag von neuem abgeholt werden muss. Über die Gründe für das umständliche Prozedere, das es noch nie bei einer WM gegeben hat, kann nur gemutmaßt werden. Es könnte so gewesen sein, dass Hinz und Kunz zunächst ihren freien Zutritt erhielten, bevor sich die Verantwortlichen überhaupt im klaren waren, dass die Anzahl der Medienplätze nicht reicht. Aus Insiderkreisen war zu hören, dass anstatt der vom Weltverband vorgeschriebenen 400 Plätze nur 280 vorhanden sind. Bei den Fotografen sieht es noch schlimmer aus. Auch die Männer und Frauen von der Linse müssen sich pro Spiel eine Sonderkarte abholen. Morgens ab 10.00 Uhr liegen Listen aus, in die man sich einträgt. Jedoch beim Spiel des Gastgebers gegen die USA waren die Einträge Makulatur, da plötzlich Einheimische bevorzugt behandelt wurden, unabhängig davon, ob sie sich vorher eintragen ließen oder nicht. Der Rest “durfte” unter dem Hallendach Platz nehmen. Sazka heißt die Lottogesellschaft, und wie ein Lottospiel ist auch der tägliche Kampf der Fotografen um die begehrten Plätze. Der kleine, feine Unterschied zwischen der WM 2001 in unserem Land und der diesjährigen? Vor drei Jahren wurden ausländische Fotoreporter bevorzugt behandelt, hier ist es genau umgekehrt.“ Öhm... Haaaallo...??? Die dürfen doch IM LEBEN keine WM mehr veranstalten dürfen!!!! (Aus der EU werfen kann man sie deswegen wohl nicht...).,.. Aber das ist doch nun wirklich (mehr als) eine Riesensauerei nach der anderen, die da abläuft, oder? Sympathien hin, Sympathien her – ich jedenfalls habe mich NOCH NIE dermassen über das AUS für irgendein Team gefreut wie gestern Abend. (Nicht mal, wenn es Ösis, Schweizer oder gar Solinger ;-) waren, die sich verabschieden mussten). Auch wenn die Spieler nicht direkt etwas damit zu tun haben: Ich habe mich noch niemals zuvor über Tränen so freuen können, wie gestern Abend, als Roach den Puck versenkte und das „Fest für die tschechischen Fans“ zu Ende war!
(Kai #16)

Beanie Offline

Besucher

Beiträge: 558

06.05.2004 14:12
Eishockey oder Unverschämten WM???? Zitat · Antworten

Quote:

Sympathien hin, Sympathien her – ich jedenfalls habe mich NOCH NIE dermassen über das AUS für irgendein Team gefreut wie gestern Abend. Auch wenn die Spieler nicht direkt etwas damit zu tun haben: Ich habe mich noch niemals zuvor über Tränen so freuen können, wie gestern Abend, als Roach den Puck versenkte und das „Fest für die tschechischen Fans“ zu Ende war!



AMEN!! Und Halleluja!!!

Konny ( gelöscht )
Beiträge:

11.05.2004 16:57
Eishockey oder Unverschämten WM???? Zitat · Antworten
@ Kai 16: Als jemand, der selbst Live in Prag war (der ein oder andere dürfte das evtl. bemerkt haben ), habe ich mich auch tierisch über die Schmach der Tschechen gefreut!

Und zum Thema Schwarzmarkt und Karten vor der Halle verkaufen oder verschenken:


Wir haben versucht auf dem Schwarzmarkt Karten für CZ gegen Deutschland zu erhalten. Der Normalpreis lag zwischen 13 und 24 Euro.

Die Händler wollten noch 5 (!) Minuten nach Bully umgerechnet 110 Euro für die Karte haben! So viel dazu ...

Kai #16 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.140

11.05.2004 17:20
Eishockey oder Unverschämten WM???? Zitat · Antworten
Ja doch - man hat Dich bemerkt ;-) (Habt Ihr Euch schon zum Fussball-Turnier angemeldet?????) Na das waren doch supi günstige Preise... Es sollte doch ab sofort jede WM dort gepielt werden... Sparen und dann: EINMAL ZUR WM NACH TSCHECHIEN UND DANN STERBEN..... *kopfschüttel*

 Sprung