Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 718 mal aufgerufen
 Alles was sonst mit Eishockey zu tun hat
Tanne Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 2.026

12.03.2004 12:40
NHL: Moore nach brutalem Foul in Lebensgefahr Zitat · Antworten
Moore nach brutalem Foul in Lebensgefahr

(sid)- Todd Bertuzzi hat in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga den Stürmer der Colorado Avalanche, Steve Moore, in Lebensgefahr gebracht. Im Krankenhaus diagnostizierten die Ärzte am Dienstag eine Nackenfraktur sowie Fleischwunden an der Stirn und Schürfverletzungen an der rechten Wange und der linken Unterlippe.

Zehn Minuten bewusstlos

Beim 9:2-Sieg gegen Gastgeber Vancouver Canucks war Moore am Montagabend mit dem Gesicht auf das Eis aufgeschlagen, wobei sich Bertuzzi offensichtlich für ein Foul des 25-Jährigen im vergangenen Monat gegen Canucks-Kapitän Markus Naslund revanchieren wollte. Moore war anschließend fast zehn Minuten bewusstlos in einer Blutlache auf dem Eis liegengeblieben, bevor er abtransportiert wurde. Wegen seiner Attacke musste sich Bertuzzi am Dienstag bei einem polizeilichen Verhör verantworten.

Ein Video dazu gibts hier:
http://flamevault.com/~mark/BertuzziSuckerPunch.wmv

Die NHL hat bereits reagiert und Bertuzzi mindestens für den Rest der regular Season und alle Spiele der Playoffs, falls die Canucks diese erreichen sollten, gesperrt. Ausserdem wurde er mit einer Geldstrafe in Höhe von $501,926.39 belegt. Auch sein Verein wurde bestraft: $250.000 müssen die Canucks zahlen. Ausserdem wird NHL-Chef Gary Bettman höchstpersönlich vor der Saison 2004/2005 entscheiden, ob Bertuzzi wieder auflaufen darf. (Quelle: nhl.com)

Hintergrund war wohl ein Check von Moore gegen Vancouvers Naslund im Februar, bei dem sich Naslund eine Gehirnerschütterung zuzog und für drei Spiele ausfiel. Für diese Aktion wollte Bertuzzi Rache nehmen und eine Schlägerei mit Moore provozieren (sieht man auch im Video, als er an Moore's Trikot zupft). Als dieser darauf nicht einging, schlug Bertuzzi von hinten zu...

shortschumi Offline

Bambini

Beiträge: 20

12.03.2004 13:29
NHL: Moore nach brutalem Foul in Lebensgefahr Zitat · Antworten
Autsch!!!!
Der Moore ist ja umgefallen,wie ein Sack!!!!
Gut,daß ich ein Gitter an meinem Helm hab.
Ja,ja,Weichei

Beanie Offline

Besucher

Beiträge: 558

12.03.2004 14:22
NHL: Moore nach brutalem Foul in Lebensgefahr Zitat · Antworten
Na ja, so witzig finde ich das nicht gerade, zumal nicht klar war, ob er lebensgefährlich verletzt ist, was aber anscheinend nicht der Fall sein soll, meine, das irgendwo gelesen zu haben. Laut nhl.com soll Bertuzzi den Rest der Saison und die POs gesperrt sein:

NHL suspends Bertuzzi through Stanley Cup Playoffs, future status to be determined


Vancouver organization fined $250,000

TORONTO - Vancouver Canucks' forward Todd Bertuzzi has been suspended for the remainder of the 2003-04 season, including the final 12 regular-season games plus the entire 2004 Stanley Cup Playoffs. In addition, Mr. Bertuzzi's eligibility for the 2004-05 NHL season will be determined by Commissioner Gary Bettman prior to the start of training camp. This suspension is the result of a blind-side punch that injured Colorado Avalanche forward Steve Moore in NHL Game #1028 on March 8.
Bertuzzi was assessed a match penalty under Rule 52, Deliberate Injury of Opponent, at 8:41 of the third period. Under the Collective Bargaining Agreement, based on his average annual salary, Bertuzzi will forfeit at least $501,926.39. This amount will be paid by the Club into the Players' Emergency Assistance Fund.

"Mr. Bertuzzi pursued Mr. Moore on the ice, attempting to engage him in a confrontation," said Colin Campbell, NHL Executive Vice President and Director of Hockey Operations. "When Mr. Moore declined to engage Mr. Bertuzzi, Mr. Bertuzzi responded by delivering a gloved punch from behind to the side of Mr. Moore's head, rendering him unconscious. Upon falling to the ice, Mr. Moore suffered additional serious injuries. We want to make clear that this type of conduct will not be tolerated in the NHL.

"No final determination on the total duration of Mr. Bertuzzi's suspension has yet been made," Mr. Campbell said. "Mr. Bertuzzi will be required to meet with Commissioner Bettman prior to the start of training camp for the 2004-05 season, at which point Mr. Bertuzzi's eligibility will be reviewed in light of all the available facts at that time, including Mr. Moore's physical status and the progression of his recovery."

The Canucks' organization also has been fined $250,000.
"While we are satisfied that the Vancouver organization did nothing to affirmatively encourage Mr. Bertuzzi's actions, and that it in no way condones what transpired, it must nonetheless accept some responsibility for what took place," Mr. Campbell said. "In light of numerous player comments about Mr. Moore following the Vancouver-Colorado game of February 16, we believe the Vancouver organization ultimately bears some responsibility for monitoring and, to the extent necessary, attempting to moderate the focus of its team. While the League provided appropriate advance warnings to both organizations, and while some steps were apparently taken by the Vancouver organization to ensure a proper focus by the players on the game itself, we believe that more could have and should have been done."

The Vancouver fine money goes to the NHL Foundation which, in turn, makes contributions to a variety of charitable organizations.
___________________________________________________


Hier ein Link, wo sich Bertuzzi unter Tränen bei Steve Moore, seiner Familie und den Fans in einer Pressekonferenz entschuldigt.

http://members.shaw.ca/canuckswagon2/bertuzzi.wmv


Wellenbrecher#13 ( gelöscht )
Beiträge:

12.03.2004 14:53
NHL: Moore nach brutalem Foul in Lebensgefahr Zitat · Antworten
Völlig gestört, der Kerl !!! Ein Jahr Sperre ist viel zu wenig. Was der da veranstaltet ist schwere Körperverletzung bis versuchter Totschlag !!!!

supporter1887 Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 1.025

12.03.2004 15:25
NHL: Moore nach brutalem Foul in Lebensgefahr Zitat · Antworten
......und eine privatrechtliche Anzeige muss eigentlich noch folgen !!!! Wann, wenn nicht hier - wird 'mal endlich ein Zeichen gesetzt...."rohe Gewalt" mit nur dem Ziel der Provokation & anschl. Prügelei hat in unser'm Sport nix zu suchen !!! Der Handelnde hatte gar keine andere Absicht verfolgt, ausser "zu prügeln". Also muss er sich auch über die möglichen Folgen seines Handelns im Klaren sein; wenn nicht, dann eben Pech !!!

Quote:
Autsch!!!!
Der Moore ist ja umgefallen,wie ein Sack!!!!
Gut,daß ich ein Gitter an meinem Helm hab.
Ja,ja,Weichei

.....völlig am Thema vorbei

fratzie ( gelöscht )
Beiträge:

12.03.2004 15:41
NHL: Moore nach brutalem Foul in Lebensgefahr Zitat · Antworten
@ supporter1887:


Quote:

.....völlig am Thema vorbei




wie so oft, nicht nur bei diesem!


supporter1887 Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 1.025

12.03.2004 15:44
NHL: Moore nach brutalem Foul in Lebensgefahr Zitat · Antworten
....ja leider...und es häuft sich !!!

Tobi ( gelöscht )
Beiträge:

12.03.2004 15:50
NHL: Moore nach brutalem Foul in Lebensgefahr Zitat · Antworten
Das war ja wirklich brutal. Bertuzzi sollte so eigentlich kein Eishockey mehr spielen, denn sowas hat nichts mit Eishockey zu tun. Aber vor allem gute Besserung an Moore.

ALIEN#23 ( gelöscht )
Beiträge:

12.03.2004 21:09
NHL: Moore nach brutalem Foul in Lebensgefahr Zitat · Antworten

Quote:

... rohe Gewalt" mit nur dem Ziel der Provokation & anschl. Prügelei hat in unser'm Sport nix zu suchen !!! Der Handelnde hatte gar keine andere Absicht verfolgt, ausser "zu prügeln".



... nicht nur das, sondern nach dem, was man im ersten Teil des Videos sieht: ...den bewusstlosen und/oder regungslosen Moore mit dem Kopf auf das Eis gehämmert und das ist nicht nur die Absicht sich zu prügeln, sondern die Absicht jemanden schwer zu verletzen um nicht zu sagen, jemanden totzuschlagen.

Im Klartext heißt das für mich schwere Körperverletzung aus niedersten Beweggründen und sogar wenn - und möge alles was es gibt Steve Moore davor bewahren - der Junge den Verletzungen erliegen sollte, kann man nur Totschlag als Tatbeschreibung verwenden und das bringt ihn erstens zu 100% aus diesem Sport weg und 2. zu 95% hinter Gitter und 3. zu 100% ins Armenhaus.

Als Eishockeyfan distanziere ich mich ausdrücklichst von Todd Bertuzzis Verhalten und weigere mich, ihn als Eishockeyspieler zu bezeichnen !!!

Wellenbrecher#13 ( gelöscht )
Beiträge:

13.03.2004 00:30
NHL: Moore nach brutalem Foul in Lebensgefahr Zitat · Antworten
Ich muss dazu aber mal sagen, dass ich Bertuzzi sofort und ungesehen glaube, dass er - bewusst - DIESE Folgen nicht gewollt hat (siehe Video 2), aber wenn ich so auf jemanden losgehe, dann muss ich mir auch über die möglichen Folgen im Klaren sein. Deshalb ist ein solches Verhalten, selbst, wenn es nicht mit diesen Folgen beabsichtigt war, eigentlich unentschuldbar !

Cyrus64 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.566

13.03.2004 10:49
NHL: Moore nach brutalem Foul in Lebensgefahr Zitat · Antworten
Aber die anderen Spieler sind auch nicht ganz frisch, Der liegt schon am Boden und alle anderen "stapeln" sich noch auf ihm. Ich denke mal, dass das auch nicht gerade förderlich ist für Moores Gesundheit.

Zu Bertuzzi sage ich nur eins "Sperren auf Lebenszeit". Und gut ist. Aber das wird genauso wenig passieren, wie es damals bei dem bekloppten Kanadier passiert ist, sorry für den Ausdruck, der dem Lupzig damals den Schläger vor den Hals gesemmelt hatte.

Die sieht man doch immer wieder wie schwammig so Regeln im Sport sind. Schade eigentlich.

Und das der Idiot sich entschuldigt hat, ist ja wohl das mindeste. Sorry, aber die Entschuldigung wirkte für mich doch sehr gestellt.

In diesem Sinne.

Gruß
Cyrus

shortschumi Offline

Bambini

Beiträge: 20

14.03.2004 09:21
NHL: Moore nach brutalem Foul in Lebensgefahr Zitat · Antworten
Es ist sehr sehr schlimm,was im Endeffekt mit dem Spieler Moore passiert ist!!
Gute Besserung und hoffentlich kommt er wieder richtig auf die Beine!!
Die PK von Vancouver,Entschuludigung von Pertuzzi,fand ich total daneben.Wirkte aufgesetzt und die Worte waren vorgefertigt.
Sorry,mein 1.Eintrag ist falsch rübergekommen!!!
Mit Weichei bezeichne ich mich selbst.Spiele ja selber bißchen Hockey,jedoch mit Gitter!Möchte nicht wissen,wie oft ich beabsichtigt oder unabsichtlich Schläger,Ellebogen oder sonst was vor mein Gitter gesemmelt bekommen hab.Bin froh um mein Gitter.

 Sprung