Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 369 mal aufgerufen
 Alles was sonst mit Eishockey zu tun hat
Otze Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 730

08.03.2004 11:57
Mannschaft / Fans Zitat · Antworten
Mir und einigen anderen ist am Freitag beim Spiel gegen Herne mal wieder folgendes aufgefallen. Nach Spielschluß verlies der größte Teil der Mannschaft das Eis, ohne sich bei den Fans zu verabschieden. Ich finde wir würdigen die Leistung des Teams, so sollte es dann auch umgekehrt sein. Das die Spieler nach einem solchen Spiel enttäuscht sind, ist wohl mehr als verständlich. Wir erwarten ja auch keine überschwengliche Verabschiedung oder ellenlange Dankesreden für unsere Unterstützung, aber ein kurzer Gruß finde ich sollte doch machbar sein. Und dies war ja nicht das erste Spiel, wo dies geschah. Wenn man sich nach einem tollen Spiel feiern lassen kann, sollte man den Fans auch schon ein wenig Dankbarkeit erweisen, wenn es auch mal nicht gereicht hat. Aber für 1 oder 2 war es selbst am Samstag (wir haben gewonnen) schon zuviel...! Das soltte vielleicht mal überdacht werden.
In diesem Sinne.
Gruß
Otze #9
Novesia Ice-Angels


Thomas ( gelöscht )
Beiträge:

08.03.2004 12:25
Mannschaft / Fans Zitat · Antworten
Rückwirkend betrachtet empfand ich das ganze Wochenende als merkwürdig. Mit dem Freitag beginnend, erlebte ich eine Gastmannschaft, die im Anfangs- und Schlußdrittel dachte, die Punkte im Schongang mitnehmen zu können. Lediglich im Mitteldrittel gelang dies mit Cleverness, nach dem die Schiris ihnen den Weg geebnet hatten. Ich sah mal wieder einen Neusser Pöbelfan, der bereits zum zweitenmal innerhalb von zwei Wochen einen Bierbecher aufs Eis warf. Ich sah Fans, die nach dem letzten Treffer von Herne die Halle verließen, als seien sie auf der Flucht. Nach Spielschluß sah ich die Mannschaft, die fluchtartig das Eis verließ. Hier mag man mit Frust etwas entschuldigen können.

Am Samstag sah ich zwei Mannschaften, die in der Schnelligkeit ihres Bewegungsablaufes an 1 b-Mannschaften erinnerten...eine Gastmannschaft, die in den ersten zwei Dritteln relativ wenig Interesse für den Puck hatte und sich nur auf körperliches zerstören beschränkte...davon einen Gästespieler, der fast zwei Minuten ohne Schläger auf dem Eis stand und nur die Umarmung mit unseren Spielern suchte...ein Schirigespann, dass sich nahtlos den schlechten Leistungen des Vortagsteams anpasste...ich sah uns Fans - zu hören waren wir ja kaum -, die kaum fassen konnten, wieviele Torchancen man auslassen kann...

Fans und Team bildeten jedenfalls keine homgene Einheit...wie gesagt, mir erschien vieles merkwürdig

Tobi ( gelöscht )
Beiträge:

08.03.2004 13:46
Mannschaft / Fans Zitat · Antworten
Mir sind an diesem Wochenende einige Fans/Zuschauer aufgefallen, die sich nach jedem Fehler der Mannschaft lautstark über den jeweiligen Spieler beschwert haben. Man sollte der Mannschaft auch mal ein paar Fehler verzeihen, gerade nach den tollen letzten Wochen. Schließlich kann es nicht immer so gut laufen.
Außerdem hat kaum einer versucht, die Mannschaft zu unterstützen (bis auf wenige lobenswerte Ausnahmen). Und sogar am Samstag haben einige Fans früher die Halle verlassen - trotz des Sieges. Kaum verliert man mal ein paar Spiele (gegen deutlich besser besetze Gegner!), herrscht im Südpark schon wieder so eine miese Stimmung.
Da kann ich es ehrlich gesagt verstehen, wenn die Spieler nach einer Niederlage nur noch weg wollen. Auch wenn das natürlich schade für die Fans ist, die die Mannschaft immer unterstützen. Ich gehe mal davon aus, dass ihr beiden dazugehört, aber leider geht der Großteil der Zuschauer zum NEV um sich Eishockey anzuschauen und nicht um die Mannschaft anzufeuern.
Ich bin sehr gespannt, wie sich die Sache nächste Woche entwickelt.

Thomas ( gelöscht )
Beiträge:

08.03.2004 13:55
Mannschaft / Fans Zitat · Antworten
Nächstes Wochenende haben es alle Beteiligten selbst in der Hand, für ein Megawochenende zu sorgen. Lasst uns alle diese Chance nutzen!

Kai #16 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.140

08.03.2004 14:06
Mannschaft / Fans Zitat · Antworten
Was zur Zeit die Stimmung/Unterstützung des Teams angeht, kann ich natürlich nicht für alle reden - was mich persönlich angeht und was ich so an Reaktionen auf den Rängen mitbekomme, gibt es da im Moment ein ganz grosses Problem: Es ist NICHT Unlust der Fans, es ist NICHT die Leistung auf dem Eis - es ist schlicht und ergreifend die RiesenschZENSIERT, die die sogenannten Unparteiischen pfeifen, bzw. eben nicht pfeifen. Schiri-Schelte und entsprechende „Schuld-Zuweisung“ ist nun weiss Gott nichts neues und auch kein "Phänomen" im Eishockey... Und die verlorenen Punkte oder das Auslassen von Torchancen auf Neusser Seite sind bestimmt auch nicht ausschliesslich die Streifenhörnchen Schuld. Doch ist es unter „normalen Umständen“ so, dass die Schuld für eine (überraschende/unverdiente) Niederlage oftmals an eben jeder Stelle gesucht wird – seit einigen Jahren (steigert sich von Monat zu Monat, hab ich das Gefühl), ist JEDES Dreigestirn auf dem Eis nur noch eines: HOFFNUNGSLOS ÜBERFORDERT – BLIND kann man das schon nicht mehr nennen. Denn (vollkommen egal ob gewonnen oder verloren – egal in welcher Höhe verloren oder gewonnen) selbst unter dem Aspekt, dass die Herren (und Damen) in schwarz-weiss auch nur Menschen sind und Fehler machen können, ich kann mich nicht mehr daran erinnern, wann ich das letzte Mal ein Spiel gesehen habe, nach dessen Ende man mit der „Leitung“ auch nur ansatzweise zufrieden sein konnte... Und zumindest was mich persönlich angeht, ist genau das im Moment das grösste Problem – ich kann mich zurzeit wirklich nicht auf das Spiel (ganz gleich ob nun grad super-toll oder auch grottenschlecht) konzentrieren – ZU SEHR gehen mir die Schiris derzeit einfach nur auf ZENSIERT!!! Sorry – aber die zeigen nun wirklich „Leistungen“ und fördern Entscheidungen/Strafen/Nicht-Strafen zu Tage, dass einem nur noch die Haare zu Berge stehen – an ALLEN Körperpartien, an denen man welche hat (oder auch nicht) ;-) Und vollkommen egal, ob nun „hochbezahlt“ oder ehrenamtlich - in JEDEM anderen Job/Hobby wäre man mit derartigen NICHT-Leistungen LÄNGST zum Teufel gejagt worden!!! Ich persönlich jedenfalls KANN mich zur Zeit nicht so über ein Tor freuen oder das Team anfeuern, wie sie es verdient hätten/wie es angebracht wäre, wenn ich genau weiss, dass da drei SchwachkZENSIERT über das Eis flanieren, die die Freude und das bis dahin Erreichte ohnehin wieder im Keime zu ersticken wissen. Wie soll ich denn das Team anfeuern, wenn ich den Mund voll habe weil ich ZENSIERT muss – und das kommt NICHT vom Bier...?????? Also mir nehmen diese HomZENSUR- oder SwingZENSUR-Clubs von Spiel zu Spiel kontinuierlich die Freunde an meinem, an UNSEREM Lieblingssport....!!!!
Habe eine Eigenzensur durchführen müssen, obwohl ich mich schon zusammen gerissen habe.....

Tobi ( gelöscht )
Beiträge:

08.03.2004 14:32
Mannschaft / Fans Zitat · Antworten
Kai, ich glaube du übertreibst etwas.

Kai #16 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.140

08.03.2004 15:10
Mannschaft / Fans Zitat · Antworten
@südpark: Das glaube ich kaum. Ich gebe lediglich mein persönliches Empfinden wieder - und das, was man aus den "sonstigen Reaktionen" auf den Rängen schliessen kann. Und diese gehen nunmal exakt in diese Richtung. Gab es ind er Vergangenheit immer wieder mal ERNSTGEMEINTE positive Äusserungen zu den Streifenhörnchen, so sind die "positiven Äusserungen" mittlerweile solche wie:
"Wir haben heute gar keine 10 Minuten bekommen",
"Die Schiris haben heute gar kein Icing für ein in Unterzahl spielendes Team gegeben."
"Es wurde eine Strafe gegen Team XYZ angezeigt aber noch nicht gepfiffen - und als der Goalie des anderen Teams vom Eis war und ein sechster Feldspieler kam, hat der Schiri gar keine Strafe wegen "zu vieler Spieler auf dem Eis" gegeben."
...

Otze Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 730

08.03.2004 15:15
Mannschaft / Fans Zitat · Antworten
Auch wenn ich Kai in vielen Punkten Recht geben kann, ist das für mich persönlich kein Argument dafür, warum sich die Mannschaft nicht bei den "Fans" bedankt bzw. verabschiedet.
Wir gehören immer zu denen die die Mannschaft unterstützen und ich fände es sehr löblich wenn das Team das auch anerkennen würde. Und damit meine ich nicht nur vereinzelte. Wir geben immer unser Bestes um den NEV zum Sieg zu bringen, auch am 3 - Spiele - Wochenende. Auch wenn unsere Stimmen bestimmt gewaltig leidemn werden. Aber nur die Harten kommen in den Garten.
In diesem Sinn
Gruß
Otze #9
Novesia Ice-Angels


Kai #16 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.140

08.03.2004 15:24
Mannschaft / Fans Zitat · Antworten
@Otze: Sollte auch net als "Entschuldigung" gemeint sein. Aber Du musst schon zugeben, dass wirklich alle (nicht nur "die anderen" sondern auch wir) zur Zeit mehr über die Schiris motzen oder uns für "tolle Entscheidungen" bei ihnen bedanken, als wirklich das Team anzufeuern.... Freilich hat das mit dem Eis-Verlassen des Teams nix zu tun und gut finde ich das auch nicht wirklich. Nichtsdestotrotz kann ich verstehen, wenn die Jungs (auch) ob der genannten Gründe einen Mega-Hals schieben und sie "nur noch weg wollen"... Solange das nur eins-, zweimal vorkommt, kann ich das schon verzeihen....

Beanie Offline

Besucher

Beiträge: 558

08.03.2004 16:04
Mannschaft / Fans Zitat · Antworten
Gerade auch bei dem Herne-Spiel kann ich das wirklich gut verstehen, wenn die Jungs einen dicken Hals geschoben haben, denn bemüht haben sie sich, wurden aber immer wieder von Strafen zurückgeworfen, und dabei war es am Ende dann so unglaublich knapp... Da kann man sich wirklich drüber kaputt ärgern. Ganz im Gegenteil sah es am Samstag dann ja ganz anders aus. Die gesamte Mannschaft hat sich wieder in der Reihe aufgestellt und das Publikum verabschiedet und sich bedankt. Ich fand das schon in Ordnung so, kann man doch verstehen...

supporter1887 Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 1.025

08.03.2004 18:26
Mannschaft / Fans Zitat · Antworten

Quote:
Aber Du musst schon zugeben, dass wirklich alle (nicht nur "die anderen" sondern auch wir) zur Zeit mehr über die Schiris motzen oder uns für "tolle Entscheidungen" bei ihnen bedanken, als wirklich das Team anzufeuern

....leider ist dem so, aus sehr nachvollziehbaren Gründen; aber:
Ist überhaupt wem schon 'mal aufgefallen dass, je intensiver, lauter & unsachlicher (ja auch "werfender")

Quote:
einen Bierbecher aufs Eis warf

die völlig berechtigte Schirischelte wird, desto mehr an nicht nachvollziehbaren & superkleinlichen Entscheidungen gegen uns gepfiffen werden......will mit dieser Aussage keinerlei Entschuldigung für Schiris betreiben, aber es ist z.Zt. ein wahrer "Hass" der den Streifenhörnchen in NE entgegenschlägt....irgendwie ist eine Situation erreicht, bei der, egal ob auch "ausnahmsweise" 'mal richtig entschieden wird, sofort ein wahres Donnerwetter über sie hereinbricht. Hier wird oftmals nicht mehr objektiv geurteilt - aufgrund der letzten Schirileistungen ist diese Fahäigkeit in NE auch verständlicherweise sehr eingeschränkt...
Und wir sollten nicht vergessen, dass auch Schiris miteinander über diverse Gegebenheiten/Auffälligkeiten reden.....
Ferner ist auffällig, dass unser Kapitän kaum noch bei den Hörnchen interveniert (es muss ja nicht gerade Formen der Dicken #4 annehmen)......im Gegenteil, jeder andere quatscht die Sträflinge an & kassiert 10 min......hat #38 aufgrund des unmöglichen pfeifens der Pfeifen kapituliert ??? Auf jeden Fall war er "früher" wesentlich engagierter was das angeht.....Was nützt es, wenn wir hier einen "Schiriaffentanz" veranstalten und Dampf ablassen ??? Gar nichts...da sich diese Leistungen wie ein roter Faden durch die ganze Saison ziehen und alle Fans/aller RL-Vereine ihre Sorgen mit den Pfeifen haben...sollten da nicht besser alle Vereine 'mal beim Verband vorstellig werden und dies zu einem TOP bei der nächsten Tagung erklären ????
Unser berechtigter "Hass" ist der Sache wenig zweckdienlich -insbesondere wenn es, wie in der Vergangenheit sehr verletzend/persönlich wird....so schaden wir doch mehr unserem liebsten Kind, dem NEV !!!
Denke wir alle sollten uns langsam wieder einbremsen, um uns auf den Ausgangspunkt, nämlich "anfeuern & ordentlich verabschieden" konzentrieren, denn dann sollte dies

Quote:
Fans und Team bildeten jedenfalls keine homgene Einheit...

der Vergangenheit angehören, dennnur gemeinsam sind wir stark (3 Euro ins Phrasenschwein, und Schiris können WIR nicht ändern....

Thomas ( gelöscht )
Beiträge:

08.03.2004 22:16
Mannschaft / Fans Zitat · Antworten
uiui...in diesem thread stecken eine Menge Themen drin, neben der Mannschaft und den Fans auch noch die Entscheidungsträger auf dem Eis. Das Wort hatte ich bewußt gewählt, denn genau das sollen sie nicht. Äußerst positiv fällt mir die Sachlichkeit der Beiträge auf...und natürlich Kais Selbstzensur

Wenn ich vorhin schrieb, wir haben alle die Chance, ein Megawochenende zu erleben, dann sind natürlich auch alle dazu aufgefordert, daran mitzuwirken - auch die Mannschaft. Das fängt beim Spiel an und hört erst danach auf. Und ich meine uns Fans, um das Team zu unterstützen.

Das Trio in gestreiften Trikots kann ich schlecht auffordern besser zu pfeifen. Was wir machen können, ist es, dem Gespann eine neue Chance zu geben. Natürlich hat supporter recht, dass Kommentare auf deren Leistungen wieder Gegenreaktionen nach sich ziehen.

Auffällig im SR-Verhalten ist mir in letzter Zeit eines geworden: Oftmals beginnt alles mit kleinlichen Entscheidungen zu Beginn. Im Prinzip spricht nichts dagegen, wenn es nicht nur auf beiden Seiten eingehalten wird, sondern auch bis zum Spielende. Das nächste Problem ist die in letzter Zeit eingetretene Fallsucht der Akteure. Gerade bei der kleinlichen Spielleitung fallen die Referees zu gerne darauf rein und nach und nach entgleitet ihnen das, was sie eigentlich sollen - die Spielleitung. Das zieht sich aber im allgemeinen wie ein roter Faden durch alle Ligen und nicht nur durch unsere Spiele.

Was mir gut gefällt sind die Schlußworte meines Vorredners. Konzentrieren wir uns auf das, woran wir etwas ändern können. Das gilt für uns Fans und auch beim Abgang für die Mannschaft.

supporter1887 Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 1.025

08.03.2004 22:31
Mannschaft / Fans Zitat · Antworten


na denn Thomas .....das waren schöne, spätabendliche Worte denen ich nichts mehr hinzuzufügen habe. Denke, es ist somit alles gesagt.....und jetzt liegt es an uns Fans.....
In diesem Sinne,

Thomas ( gelöscht )
Beiträge:

08.03.2004 22:36
Mannschaft / Fans Zitat · Antworten
Wenn alle so miteinander umgehen wie wir beide, dann kann es nur gut werden ;)...hoffen wir, dass am WE alle mitziehen!

Dein letzter Smiley gefällt mir besonders *sfg*

Kai #16 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.140

09.03.2004 08:53
Mannschaft / Fans Zitat · Antworten
Ob die Stimme für drei Tage reicht, wird sich zeigen - versuchen und anstrengen sollten wir uns auf alle Fälle... "Und jetzt ALLE, und jetzt ALLE!!!"

Thomas ( gelöscht )
Beiträge:

09.03.2004 09:26
Mannschaft / Fans Zitat · Antworten
Genau Kai, wenn wir alle wollen, dann geht vieles...und jetzt alle

und wenn die Stimme nicht reicht, dann leihe Dir doch das Herner Megafon aus

Otze Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 730

09.03.2004 09:54
Mannschaft / Fans Zitat · Antworten
@ Beanie
Am Samstag waren es auch nicht alle Spieler. Es gab immer noch 2, die ich hier nicht namentlich erwähnen werden, die es vorgezogen haben das Eis direkt zu verlassen.

Und bei den anderen Spielen, ob dicken Hals, Frust oder sonst was, das ist kein Argument um nicht mal eben den Schläger zum Gruß zu heben. Vielleicht stehe ich da mit meiner Meinung allein da, aber ich denke als zahlender Fan und für die immerwährende Unterstützung wäre das nur mehr als OK.

Gruß
Otze # 9
Novesia Ice-Angels


Thomas ( gelöscht )
Beiträge:

09.03.2004 10:01
Mannschaft / Fans Zitat · Antworten
@ Otze: Mit alle ist genauso die Mannschaft gemeint. Da ich davon ausgehe, dass zumindest einige Spieler auch im Forum "schnüffeln", hoffe ich, dass es sich rumspricht.

und jetzt alle

Kai #16 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.140

09.03.2004 13:47
Mannschaft / Fans Zitat · Antworten
Sonne, Mond und Sterne - Megafon aus Herne...

Thomas ( gelöscht )
Beiträge:

09.03.2004 13:52
Mannschaft / Fans Zitat · Antworten
genau das

 Sprung