Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.762 mal aufgerufen
 Alles was sonst mit Eishockey zu tun hat
Beanie Offline

Besucher

Beiträge: 558

04.12.2003 11:48
Riessersee vor dem Ende Zitat · Antworten
Lizenz des SCR entzogen?

Radio Oberland um 11.30 Uhr von Ralph Bader


Ralph Bader hat gerade auf Radio Oberland folgende Information zur Lage des SCR bekannt gegeben:
"Aus gut informierten Kreisen soll dem SC Riessersee heute die Lizenz für den Spielbetrieb in der 2. Eishockey Bundesliga entzogen worden sein. Dies würde bedeuten dass der SCR bereits morgen in Straubing nicht mehr antritt, und die Saison damit beendet ist."
Sobald die offizielle Bestätigung seitens der ESBG vorliegt, werden wir es sofort bekannt geben.

Quelle: www.scriessersee.de

Balu ( gelöscht )
Beiträge:

04.12.2003 14:12
Riessersee vor dem Ende Zitat · Antworten
Heute wird die Geschichte des deutschen Eishockey´s wohl mit einem weiteren traurigen Kapitel bestückt werden. Der Meister von 1981 wird sich wohl heute aus der TAbelle der 2.Liga verabschieden.
Nach der kommenden Heimspielsperre und dem angedrohten Lizenzentzug, ist die Liste der abgewanderten Spieler auf 8 angewachsen. Und es werden noch weitere folgen. Selbst wenn es der Insolvenzverwalter schaffen sollte die Heimspielsperre abzuwenden (einstweilige Verfügung dazu ist raus) , wird das Team kaum noch die erforderliche Minimalstärke zusammen bekommen.

OLE2003 ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2003 13:06
Riessersee vor dem Ende Zitat · Antworten
Es scheint wohl schon beschlossene Sache zu sein !!!!!

Cyrus64 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.566

05.12.2003 13:24
Riessersee vor dem Ende Zitat · Antworten
Lt. wdr-Videotext würde Riessersee aus der Liga ausgeschlossen, kann aber noch Rechtsmittel einlegen. Die Spiele dieses WEs wurden abgesagt.

OLE2003 ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2003 13:47
Riessersee vor dem Ende Zitat · Antworten
Ja das steht auf DSF- Text auch !!!!!!!

Beanie Offline

Besucher

Beiträge: 558

05.12.2003 14:12
Riessersee vor dem Ende Zitat · Antworten
05.12.03

Aus und vorbei: SCR verliert die Lizenz


Mannschaft darf ab sofort nicht mehr spielen


Quelle: GAP Tagblatt von Silke Jandretzki
Aus, vorbei: Nach wochenlangem Siechtum ereilte den SC Riessersee der plötzliche Tod. Der Aufsichtsrat der Eishockey-Spielbetriebsgesellschaft (ESBG) beschloss am Mittwochabend während einer sechseinhalbstündigen Sitzung einstimmig, der Vermarktungs GmbH die Lizenz zu entziehen. Die Nachricht erreichte das SCR-Büro gestern Nachmittag per Fax. Der Aufsichtsrat kam zu der Auffassung, dass sich die Verantwortlichen, Geschäftsführer Ludwig Nominikat und sein Intimus Joachim Kress, die Zulassung zur 2.Liga unter Vorspielung falscher Tatsachen erschlichen haben. "Der Spielbetrieb wird ab sofort eingestellt", erklärt ESBG-Geschäftsführer Helmut Bauer, "das ist Fakt. Wir haben die zwei Begegnungen an diesem Wochenende abgesagt."

Offizielle Begründung für die Strafe: "Diverse gravierende Vergehen gegen Gesellschaftsvertrag, Lizenzstatut und Klublizenzvertrag." Ins Detail möchte Bauer noch nicht gehen. "Punkte, die zur Lizenzerteilung führten, waren zum Großteil nicht werthaltig", betont er aber. Nur einmal zuvor in der Geschichte des deutschen Profi-Eishockeys hatte sich ein ähnlicher Fall ereignet: Mitte der 90-er Jahre musste sich Kaufbeuren während der laufenden DEL-Saison zurückziehen.

Der vorläufige Insolvenzverwalter Dr. Martin Prager kündigte an, Rechtsmittel gegen die Entscheidung - in Frage kommen nach Angaben Bauers zuerst Sport-, dann Schiedsgericht - einzulegen. Ludwig Nominikat war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. Ein Gespräch führte Prager gestern mit der Mannschaft, die noch verbliebenen Spieler räumten ihre persönlichen Gegenstände aus der Kabine. Inhalt der Unterredung: "Es ist total aus, offiziell gibt es keine Begegnung mehr", sagt Stürmer Tim Regan, der zum Heilbronner EC wechselt. "Zumindest bekamen wir nach der ganzen Ungewissheit jetzt eine Antwort, wenn auch eine schlechte: Es ist ganz einfach zu Ende. Schade, schade. Das tut mir leid für die Fans."

Diese können zumindest auf die Möglichkeit hoffen, dass der SCR 2004/2005 vielleicht eine Klasse tiefer antreten wird. Riessersee verlor zwar die Lizenz, nicht aber die ESBG-Anteile. "Es besteht die theoretische Chance, dass man sich, wenn man die Voraussetzungen schafft, für die Oberliga bewerben kann", sagt Bauer. Sollte der Entzug doch auf rechtlichem Wege rückgängig gemacht werden, dürfte der SCR die Wochenend-Partien "nachholen". Prager will versuchen, die Lizenz-Frage heute während des Prozesses zur Heimspiel-Sperre zu erörtern, sieht allerdings "keine Möglichkeit, dass wir das Thema da endgültig lösen. Deshalb ist es ziemlich ausgeschlossen, dass wir am Freitag oder Sonntag spielen.
Der vorläufige Insolvenzverwalter bestätigt auch Gerüchte von einem möglichen Vergleich: "Ich hoffe, dass wir einen Deal mit der ESBH hinkriegen". Wie er aussehen könnte, "weiß ich nicht. Es gibt eine Reihe denkbarer Optionen."Für die Zukunft. In dieser Saison würde der SCR nicht einmal mehr eine (konkurrenzfähige) Mannschaft aufbieten. "Es gibt viele Kündigungen", sagt Prager, ohne eine Zahl zu nennen. "Das ist ein weiteres Problem." Der Niedergang des zehnmaligen Deutschen Meisters SC Riessersee rief mitunter heftige Reaktionen und Kritik hervor. Franz Reindl aus Garmisch-Partenkirchen, Generalsekretär des Deutschen Eishockey-Bundes sprach gegenüber den Sport-Informationsdienst vom "Ergebnis eines desaströsen Managements. In wenigen Monaten wurde alles kaputt gemacht". Reindl betont, er sei "peinlich berührt: weil ich aus dem Ort stamme, da wohne und zwölf Jahre für den SCR gespielt habe." Nach einem Konkurs erlebt der zehnmalige Deutsche Meister nun die zweite Insolvenz - im Jahr seines 80. Geburtstags.

---------------------------------------------


"Trauriger Tag für das Eishockey und den Ort"

Thomas Schmid (1. Bürgermeister von Garmisch-Partenkirchen)
"Das ist heute ein trauriger Tag für das Eishockey und für Garmisch-Partenkirchen. Doch es war die logische Konsequenz, denn die GmbH hatte sich fernab jeglicher Realität in eine Traumwelt verstrickt. Deshalb ist es wohl ein vernünftiger Schritt. In Garmisch-Partenkirchen wird es weiterhin Eishockey geben, und ich habe den Eindruck, dass inzwischen viele der Meinung sind, dass ein Neuanfang das Beste sei. Wir als Gemeinde werden natürlich versuchen den Neuaufbau zu unterstützen. Allerdings werden wir uns ganz genau anschauen, unter welcher Führung das geschieht."
Urs Peter Janetz (1. Vorsitzender des SC Riessersee Eishockey e.V.)
"Ich sehe das ganze mit einem lachenden und einem weinenden Auge, denn jetzt ist zumindest die Ära von Ludwig Nominikat und Joachim Kress beendet. Schade ist jedoch, dass es wohl vorerst hier kein hochklassiges Eishockey im Seniorenbereich mehr geben wird. Finanziell trifft das allerdings auch uns als Verein hart, denn wir müssen voraussichtlich auf Zahlungen in einem hohen fünfstelligen Bereich verzichten. Zum einen fehlt uns die vereinbarte Summe von der GmbH, zum anderen ist fraglich, ob wir jetzt überhaupt noch Geld aus dem Reindl-Topf erhalten. Wie es in Zukunft weitergeht müssen wir abwarten. Doch wir werden jetzt natürlich noch alles versuchen, um mit dem Amateur-Team in die Bayernliga aufzusteigen, damit wir dann vielleicht nicht ganz unten wieder anfangen müssen."

Alfons Gollnick (Vorsitzender des SCR-Fan-Clubs 'Blue Angel')
"Es ist schade, aber dieser Schritt war nötig. Jetzt gilt es aber zuerst einmal, den Verein finanziell zu unterstützen. Wir haben unsere Weihnachtsfeier abgesagt und werden die 600 Euro, die das Fest gekostet hätte, an den Verein spenden."

-----------------------------------------------


Schreckliches Ende

Quelle: GAP Tagblatt: Kommentar von Peter Reinbold
Das Ende mit Schrecken - es ist eingetreten. Und der , der den Horror auslöste, der mehr als 20 Personen den Job kostete und eine Region in Depressionen stürzte, zog noch bis vor wenigen Tagen schwadronierend durch den Ort, als sei nichts gewesen, als trage er keine Schuld am größten Desaster, dass der SC Riessersee in seiner 80-jährigen Geschichte erlitt. Ludwig Nominikat, Geschäftsführer und Alleingesellschafter der ruinierten Vermarktungs GmbH, wird in die Annalen eingehen als Kopf eines Konglomerats dubioser Männer, die mit Tricksen, Tarnen und Täuschen ihre Unfähigkeit zu kaschieren suchten. Aufgeflogen sind sie, weil Medien und Fans ihnen die Maske der Biedermänner vom Gesicht rissen und sie als Brandstifter entlarvten. Die anderen Kontrollorgane hingegen versagten. Weder die Politik, noch die Köpfe der Verwaltungen zeigten sich willens und in der Lage, Nominikat und Adlatus Joachim Kress in die Schranken zu weisen oder die Notbremse zu ziehen. Gleiches gilt für Behörden und Ämter, die das Duo infernale, das zum Schaden des SCR und womöglich zum eigenen Nutzen wirtschaftete, zu lange gewähren ließ. Kritisch hinterfragt werden muss auch die Rolle der ESBG und deren Vergabe-Praxis bei der Lizenz. Wird überhaupt geprüft, wusste man um die Zweifelhaftigkeit der SCR-Unterlagen, steuerte man wissentlich in die Katastrophe? Wollte man mit dem rigiden Handeln und den drakonischen Strafen vom eigenen Versagen ablenken und Stärke demonstrieren, wo zunächst Nachsicht oder gar Nachlässigkeit vorherrschten - frei nach dem Motto: Es wird schon nichts passieren? Die Hoffnung erfüllte sich nicht. Es ist eingetreten - das schreckliche Ende des SC Riessersee

---------------------------------------------


Das erste Endspiel

SCR-Amateure treten gegen Schliersee an


Das erste von fünf Endspielen steht am heutigen Freitag für die Eishockey-Amateure des SC Riesersee auf dem Programm. Um 20 Uhr gastiert der SCR in Miesbach beim TSV Schliersee.

Noch kann niemand sagen, in welcher Besetzung die Mannschaft antreten kann. "Es werden wohl auf jeden Fall die auflaufen, die seit Saisonbeginn zum Kader gehören. Ich hoffe aber auch dass Florian Vollmer und zumindst in Miesbach noch einmal hilft. Alle anderen Leute des ehemaligen Profikaders sind vorerst nicht spielberechtigt", sagt Jugendleiter Alfred Weindl, der sich derzeit im Krankenstand befindet. Für den SCR zählt nur ein Sieg, damit er eventuell doch noch die Aufstiegsrunde zur Bayernliga erreicht. "Einen Ausrutscher dürfen wir uns nicht mehr erlauben." Bereits am Dienstag findet die Nachholpartie in Bad Tölz statt.

Quelle: www.scriessersee.de

OLE2003 ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2003 14:15
Riessersee vor dem Ende Zitat · Antworten
Ich find´s net so schlimm das dem SCR die Lizenz entzogen wurde !

Cyrus64 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.566

05.12.2003 15:02
Riessersee vor dem Ende Zitat · Antworten
Also ich finde das generell Sch...e wenn einem Verein die Lizenz entzogen wird, oder er sich auch anderen Gründen vom Spielbetrieb zurück ziehen muß. Da durch gehen die Kalkulationen der anderen Vereine, die ja auch mit den Heimspielen gegen den Verein rechnen, unter Umständen nicht auf. Das widerum kann dann eine Kettenreaktion nach sich ziehen.

Von daher kann ich deinen Standpunkt ole2003 gar nicht nach vollziehen. Wenn du schon so ein Statement hier abläßt, wäre es doch ganz gut, wenn du deinen Standpunkt noch näher erläutern würdest, damit man ihn dann evtl auch nachvollziehen kann.

Sportliche außerirdische Grüße
Cyrus

Tanne Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 2.026

05.12.2003 16:34
Riessersee vor dem Ende Zitat · Antworten
Tja, ich kann Ole2003 auch nicht folgen, aber vielleicht begründet er seine Meinung noch.
Ich finde es schade, daß ein weitere Traditionsverein in den Ruin gewirtschaftet wurde.
Es ist vielleicht doch besser fünfter zu werden und die kommende Saison Eishockey in der eigenen Stadt erleben zu können, als auf Teufel komm raus Vierter werden zu wollen...
Fragt mal die ganzen Fans der Vereine, die in diesem Jahr die Segel streichen mußten. Von Ulm über Herford nach Riessersee und wer weiß ich noch... Sind einfach zu viele...

OLE2003 ( gelöscht )
Beiträge:

06.12.2003 08:46
Riessersee vor dem Ende Zitat · Antworten
Ich sag mal so , mir war diese Mannschaft einfach unsymphatisch , natülich ist das immer schade wenn einer Mannschaft die Lizenz entzogen wird !!!

Cyrus64 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.566

06.12.2003 13:23
Riessersee vor dem Ende Zitat · Antworten
Und warum ist dir oder war dir diese Mannschaft unsympathisch???

Wellenbrecher#13 ( gelöscht )
Beiträge:

11.12.2003 11:58
Riessersee vor dem Ende Zitat · Antworten
Keiner kämpft uns nieder, der SCR kommt wieder !

Sorry, aber ein solcher Traditions-Klub darf einfach nicht untergehen. Das ist im deutschen Eishockey einfach schon zu oft passiert. Nachdem sich die DEG verkauft hat, die Star Bulls sich erst wieder durch die Ligen spielen müssen und die Zukunft des SCR noch in den Sternen steht, bleibt mir ja bald gar nix mehr im Oberhaus des Eishockeys...

Kai #16 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.140

11.12.2003 12:20
Riessersee vor dem Ende Zitat · Antworten
Also SCR, SBR, EVL, ESVK, EHCF SERC... Die fehlen mir "da oben" auch - aber die DEG??? Ob "verkauft" oder nicht - die Putzkolonne ist seinerzeit LEIDER bei langem nicht SO tief gefallen, wie das bei anderen "Traditions-Vereinen" der Fall war...

OLE2003 ( gelöscht )
Beiträge:

11.12.2003 18:37
Riessersee vor dem Ende Zitat · Antworten
DEG-METRO-STARS !!!!!!!!!!!!!

Wellenbrecher#13 ( gelöscht )
Beiträge:

12.12.2003 11:32
Riessersee vor dem Ende Zitat · Antworten
Waren halt ein bisschen cleverer. Aber es war geil die Zweitligasaisons zu sehen und den Aufstieg mitzuerleben. Und anstatt so weiterzumachen, mit kontinuierlicher und ehrlicher Arbeit, verkauft sich ausgerechnet der Verein als erstes, der sich als einziger gegen die DEL-Tier-Aktion erfolgreich gewehrt und seine Tradition aufrecht erhalten hat.

Kai #16 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.140

12.12.2003 12:00
Riessersee vor dem Ende Zitat · Antworten
Also schöner als den Wiederaufstieg fand ICH z. Bsp. die Niederlage gegen Bietigheim... fg.. Aber wie auch immer - das "Verkaufen" ist heutzutage LEIDER nahezu unumgänglich, wenn etwas erreicht oder "erhalten" werden soll... Und einen Tiernamen hat die DEG ja immer noch nicht

Balu ( gelöscht )
Beiträge:

13.12.2003 00:00
Riessersee vor dem Ende Zitat · Antworten

Quote:
Und einen Tiernamen hat die DEG ja immer noch nicht


und warum sollte sie ???
ist das was besonderes wenn man einen tiernamen hat ???

dann lieber Metro Stars als adler, tigers oder noch besser
pinguine !

na ja dann sind die hamburg freezers ja das selbe für dich
"weil sie keinen tiernamen haben" !!!

einfach lächerlich !!!!!

Kai #16 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.140

13.12.2003 17:46
Riessersee vor dem Ende Zitat · Antworten
@Balu: Wer lesen (und MITdenken) kann, ist klar im Vorteil... Habe ich IRGENDWO etwas davon geschrieben, dass Tiernamen sein müssen oder derartiges? Also ICH kann das nirgendwo entdecken!!! Eine der Aussagen von zuvor war doch "...sich als einziger gegen die DEL-Tier-Aktion erfolgreich gewehrt..." - und dazu habe ich halt geschrieben, dass sie immer noch keinen Tiernamen hat, womit ich lediglich hervorheben wollte, dass dem nach wie vor so ist (von dem entsprechenden Smiley mal abgesehen). Nicht mehr - nicht weniger! Also fragt sich, was oder wer hier lächerlich ist - zumal ich zwar Pinguine usw. kenne, aber keinen Verein mit dem Beinamen "tigerse"... Und was bitteschön haben die Beinamen mit dem zu tun, was ich wovon halte, wie ich worüber denke...? (positiv oder negativ...??!!) Hääääää????? Jüngelchen - ich würd´ sagen, da bist Du gleich merhfach mit Deinem Eintrag ins Abseits gefahren....DU konkret-krasser DEG-Fan???

Wellenbrecher#13 ( gelöscht )
Beiträge:

13.12.2003 18:12
Riessersee vor dem Ende Zitat · Antworten
Na gut, nen TIER-Namen haben sie immer noch nicht. Aber ich denke, jeder weiß was gemeint war: Erst als einziger wehren und dann als erster ein bisheriges Tabu brechen.

Balu ( gelöscht )
Beiträge:

15.12.2003 22:15
Riessersee vor dem Ende Zitat · Antworten

Quote:
Hääääää????? Jüngelchen - ich würd´ sagen, da bist Du gleich merhfach mit Deinem Eintrag ins Abseits gefahren....DU konkret-krasser DEG-Fan???



da ist aber einer angefressen !!!
und für jemanden der so "bitteschön" schreibt hab ich das tigers doch gerne geändert !!

 Sprung