Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 374 mal aufgerufen
 Alles was sonst mit Eishockey zu tun hat
FRAGGLE ( gelöscht )
Beiträge:

05.06.2003 20:07
Bald keine Indians mehr?????? Zitat · Antworten

Cyrus64 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.566

05.06.2003 21:39
Bald keine Indians mehr?????? Zitat · Antworten
Schau mal bitte unter News auf der Seite rein.
Das klingt schon gleich ganz anders.

Lizenz erhalten ohne Auflagen.
Saisoneröffnungsfeier am 30.08.03
Testspiele etc.

Also nicht ganz so realistisch?

FRAGGLE ( gelöscht )
Beiträge:

05.06.2003 23:58
Bald keine Indians mehr?????? Zitat · Antworten
Klar haben die die Lizenz erhalten, aber wenn für die Halle kein Käufer gefunden wird ist es aus!!!!!!!!!

Cyrus64 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.566

06.06.2003 00:02
Bald keine Indians mehr?????? Zitat · Antworten
Hey das wäre echt shit.

Komisch momentan spielen irgendwie alle Städte verrückt.
Zumindest was die Eishallen angeht. Erst Solingen, dann Herne, jetzt Hannover. Da sieht man es mal wieder Eishockey ist und bleibt Randsportart in Deutschland.

Kai #16 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.140

06.06.2003 08:54
Bald keine Indians mehr?????? Zitat · Antworten
Stimmt irgendwie... Da sind es ausnahmsweise mal nicht diverse Vereine, die (selbstverschuldet?!) in Konkurs, Insolvenz etc. schlittern - nun sind es Städte, Hallenbetreiber usw., die unseren geliebten Sport gefährden. Einfach nur zum k.... Gruß und take care, Kai #16

supporter1887 Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 1.025

06.06.2003 09:06
Bald keine Indians mehr?????? Zitat · Antworten
....und wer die Neusser Presse in den letzten Wochen verfolgt hat, wird festgestellt haben, dass auch in unserer Verwaltung Überlegungen angestellt werden - die zuschussintensiven Bäder u. Eishalle ggfls. in eine stadteigene GmbH bzw. in den Stadtwerken Neuss aufgehen zu lassen.
Und selbst wenn dies mittelfristig nicht geschieht....bei der allgemeinen wirtschaftlichen Lage der Kommunen wird dieses Thema nie gänzlich in einer Schublade verschwinden....

Wie sieht's dann wohl mit Mieten u. Nutzungsentgelten aus ???

Also, auch wir sind noch nicht an "Schmitz-Backes" vorbei...

Supporter 1887 -Das Urgestein-

Kai #16 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.140

06.06.2003 10:29
Bald keine Indians mehr?????? Zitat · Antworten
Schmitz-Backes????? Wat ham denn nu Otze und Bernd damit zu tun ;-) Nee, schon klar - hast Recht. Aber soweit ich weiß, arbeitet der Vorstand daran, dass sich ein solcher (eventueller) Inhaberwechsel positiv für Verein UND Fans auswirken könnte...sollte... In diesem Sinne - Gruß und take care, Kai #16

supporter1887 Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 1.025

06.06.2003 23:05
Bald keine Indians mehr?????? Zitat · Antworten
@ kai # 16 .....neee mit 1.FC Otze und Bernd hat das Nix zu tun.
Aber ich erinner' nur an die Zeit vor ca. anderthalb Jahren, wo Herr Buys a.D. und sein Kollege vom NSK ins Rathaus gefahren sind - und schlimmeres haben abwenden können. Naiv wäre es jetzt zu glauben (auch wegen der Presse der letzten Wochen) das war's für immer...hahaha.

So einfach ist es leider nicht....und wenn die Presse schreit' dann werden Taten folgen.
Aber in Neuss kennt man das ja....hier hat jeder Schützenzug - egal aus welchem Stadtteil - eine größere Lobby, wie ein Sportverein....und das ist das eigentlich traurige.....

Mache jedoch deutlich, ich habe nix gegen Brauchtumspflege....will jedoch nur aus eigener Erfahrung auf diese Diskrepanz hinweisen........

Schade aber wahr.....



supporter 1887 -Das Urgestein-

Tanne, genauso zufrieden wie ich ?????

Rantafuchs Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 611

07.06.2003 08:54
Bald keine Indians mehr?????? Zitat · Antworten
Gegen so eine Gefahr wirkt eigentlich nur ein Mittel: Ein hoher Zuschauerschnitt! Dazu braucht man einen Verein,der solide wirtschaftet und dazu auch noch erfolgreiches Hockey spielt! Ganz schön einfach,oder? Solide ist unser geliebter NEV ja! Erfolgreich,naja,wie manns nimmt! Ich bin ganz zufrieden! Um mehr Zuschauer zu ziehen,müsste man schon Oberliga spielen! Und da sollte man sich schon im Mittelfeld etablieren und an die Playoff-Plätze klopfen! Warten wir mal nächstes Jahr ab....

yvonne ( gelöscht )
Beiträge:

08.06.2003 16:33
Bald keine Indians mehr?????? Zitat · Antworten
ich finde es echt mal schade das für den deutschen eishockey sport so wenig getan wird, sei es jugend förderung oder hallen erhaltung... aber wenn es um fussball geht verschulden sich die städte bis aufs letzten, dabei ist das neben tennis der langweiligste sport den ich kenne.

FRAGGLE ( gelöscht )
Beiträge:

08.06.2003 21:30
Bald keine Indians mehr?????? Zitat · Antworten
Das Tennis langweilig ist, da sind wir uns doch wohl alle einig, aber Fußball doch nicht!!!!!!
Ich weiß ja nicht wo du schon mal ein Fußballspiel gesehen hast, wahrscheinlich bei einem Kreisligisten, da ist natürlich nix los, aber geh mal zu einem Bundesligaspiel, das ist eine ganz andere Atmosphäre!!!!!
Natürlich buttern die Sponsoren überwiegend in den Fußball, ist aber auch normal, das ist halt Volkssport Nummer 1 in Deutschland!!!!

Cyrus64 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.566

09.06.2003 06:46
Bald keine Indians mehr?????? Zitat · Antworten
Hey was haltet ihr davon wenn wir die Indians ein wenig unterstützen? Ich habe mich in der Forum schon zu dem Thema eingetragen.

Hier noch mal der Link dazu.

http://www.ec-hannover.de/

Gruß
cyrus

Tanne Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 2.026

09.07.2003 10:16
Bald keine Indians mehr?????? Zitat · Antworten
Ob es Eishockey der Indians geben wird ist immer noch nicht sicher. Hier mal eine schon geschriebener Brief an einen Politiker. Gefunden im Hockeytreff-Forum, der Beitrag stammr aber aus dem inoffiziellen forum von hannover-eishockey.de:
Herr Mönninghoff, alle sind so böse zu Ihnen, keiner nimmt die als Umweltdezernent ernst, wahrscheinlich nicht nicht einmal Ihre Parteifreunde, doch ich stehe hinter Ihnen. Noch vor kurzer Zeit versuchten Sie Ihren Genossen im Rat zu vermitteln, die Unterdeckung der Hannover Indians betrage nach dem Wegfall der Gastronomie lächerliche 30.000€, ja gradezu Peanuts für Volksvertreter die täglich mit Millionen Euro unserer Steuergelder jonglieren. Die Lage schien so rosig, wer zweifelt schon an den Worten eines Ratsherren, der gelegendlich sogar mal 11.000 Arbeiter in der Verwaltung beaufsichtigt? (Quelle: www.hans-moenninghoff.de) Ich als treuer, pflichtbewusster und aufrichtiger Bürger, glaube selbstverständlich einer vom Volke der Bundesrepublik Deutschland gewählten Respektperson wie Ihnen.

Nun bin ich verzweifelt.

Grad musste ich von Ihnen hören, dass Sie gelogen haben Herr Mönninghoff. Ich hoffe Sie verspüren den gleichen Schmerz wie ich, die Enttäuschung sitzt bei Ihnen bestimmt genauso tief wie bei mir, einem Ihrer potenziellen Wähler.
Zu meinem Bedauern musste ich hören, Ihnen wäre ein kleiner Fehler unterlaufen, bei genauerem hingucken sei es Ihnen erstmals aufgefallen. Sollten Ihre Zahlen nicht Stimmen? Grade Ihnen als studierter Bauingeneur sollte ein Fehler in den Zahlen unterlaufen sein. Was für eine Katastrophe doch so ein kleiner Fehler in den Zahlen bedeuten kann, oder? Sicher waren Sie entsetzt, als Ihnen auffiel, dass die Unterdeckung der Indians doch 270.000€ betrage.
Ich kann Sie beruhigen.
Durch Ihr Missgeschick ist keine Person zu Schaden gekommen, niemand wurde verletzt oder in Gefahr gebracht. Lediglich eine kleine Anzahl von Wählern bangt in diesen schweren Stunden um das Überleben ihres Vereines, ihres Hobbys, ja manche sagen sogar ihrer Religion. Ich weiss, Sie als ehrenwerter und ehrlicher Ratsherr können heute Nacht bestimmt genauso schlecht schlafen wie ich, in Gedanken sind Sie bei den Menschen, die sich auf Ihre fachliche Kompetenz verlassen haben und die Sie leider enttäuschen mussten. Jedem passieren einmal Fehler Herr Mönninghoff, auch Ihnen.
Sicher machen Sie sich die gleichen Gedanken wie ich. Wäre ich an Ihrer Stelle, würde ich Zweifel haben, ob ich in der Lage wäre die in mich gesetzte Verantwortung zu erfüllen, mein Volk zu regieren und vertrauensvoll mit den Steuergeldern umzugehen. Schliesslich könnte ja so ein Rechenfehler wieder auftreten, vielleicht etwas grösser als diesmal. Aber Sie, Sie brauchen sich solche Gedanken nicht machen. Schlisslich muss man ja lobend anmerken, dass Sie mit Hilfe Ihrer Parteifreunde unsere Stadt in ein blühendes Paradies verwandelt haben. Ja, ich glaube da sind wir uns alle einig: SIE HABEN IHRE HAUSAUFGABEN GEMACHT. Ohne Zweifel. Es ist nur gerecht das Sie dies nun auch von dem Vorstand des KEV verlangen. Richtig so! Herr Mönninghoff, glaube Sie mir bitte und ich sage dies vom tiefsten Herzen: Ich werde Sie immer in Erinnerung behalten, Sie haben mein Bild von Politikern in ein völlig neues Bild gerückt. Und dafür werde ich Ihnen bei jeder zukünftigen Wahl in meinem Leben, mit vollster Zufriedenheit danken...

Ihr ::::

 Sprung