Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 291 mal aufgerufen
 Alles was sonst mit Eishockey zu tun hat
Vrat Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 713

24.04.2003 10:16
Ausländische Spieler für die neue Saison Zitat · antworten
Hatte die Idee, dass sich eventuell ein Blick über die Grenze lohnen könnte. In den Niederlanden spielen zum Teil extrem gute Leute, deren Gehälter sich in etwa auf Sichthöhe mit der deutschen Oberliga befinden. Auch ein Brad Englehart kam aus Heerenveen, und Ratingen hat dabei sicherlich ein gutes Schnäppchen gemacht.

Wiggerl ( gelöscht )
Beiträge:

24.04.2003 15:44
Ausländische Spieler für die neue Saison Zitat · antworten
Wer weiß denn schon, ob der NEV überhaupt einem guten Ausländer das bezahlen kann und will, was derzeit in der OL gezahlt wird. Immerhin spielen in der OL Größen wie Hannover oder Essen oder Mittelrhein. Deren Kontingentspieler-Gehälter kann sich der NEV sicher nicht leisten. Nicht umsonst hatte man doch in der vergangenen Saison nur einen Bigam als Ausländer...

Vrat Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 713

26.04.2003 09:09
Ausländische Spieler für die neue Saison Zitat · antworten
Stimmt schon, dass zum Teil recht stattliche Gehälter in der Oberliga gezahlt werden. Aber man muss sich bei der Wahl der ausländischen Spieler ja auch nicht unbedingt an den Top-Spielern der nächst höheren Klasse richten. Der Unterschied zwischen Oberliga und Regio-NRW Liga ist, denke ich, groß genug, als dass ein Spieler, der nur Oberliga Mittelmass ist (für einen ausländischen Spieler) beim NEV dann eine absolute Führungsrolle übernehmen könnte.
Aber natürlich bliebt es dabei, dass alles auch finanzierbar sein muss. Es bringt definitiv nichts auf Teufel kommt raus Geld rauszuscheissen, um dann in 1-2 Jahren am finanziellen Abgrund zu stehen. Auf der anderen Seite aber muss es doch auch eine sportliche Perspektive geben, die über den reinen Erhalt der Klasse hinaus geht, oder nicht?!
Beides muss gut durchdacht abgewogen werden...

 Sprung