Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 395 mal aufgerufen
 Alles was sonst mit Eishockey zu tun hat
Micky ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2003 09:43
Die Ratinger Presse ist auf unserer Seite Zitat · antworten
Zeitungsartikel aus der WZ
Lokalsport Mettmann:

Eishockey: Aliens zitterten sich gegen Neuss zum Erfolg

Vor der Play-off-Serie der Aliens herrschte die Zuversicht, dass die Neusser Löwen kein Stolperstein sein würden.

Ratingen. Den ersten Schock erlebten die Ratinger am 1. 2. beim unerwarteten 7:8. Den zweiten Schock gab es am Samstag beim 1:6. Am Dienstag gingen die Aliens haarscharf an einer weiteren Blamage vorbei. Trainer Udo Schmid brachte es auf den Punkt: "Wir haben nur mit Glück gewonnen." Das 3:2 (1:0, 0:1, 2:1) stand besonders in den Schlussminuten auf der Kippe. Interessant sind inzwischen die Spielanalysen von Schmid. Er wiederholte noch einmal, wie sehr die Neusser nach dem Trainerwechsel Ende des Vorjahres stärker geworden sind. Dabei hat sich bei den Spielern nichts verändert. Am Montag rühmte sich Schmid noch: "Wir sind besser besetzt, dürfen aber nicht so viele Fehler machen." Einen Tag später erkannte er an: "Neuss ist eine gleichwertige Mannschaft."

Die Löwen haben eine geschlossene Leistung gezeigt und so viel Druck ausgeübt, dass den Fans Angst und Bange wurde. Der Trainer der Gäste, Peter Kwasigroch, hatte nur lobende Worte, denn inzwischen weiß er, wie stark seine Spieler wirklich sind. "Wir haben hart trainiert und aggressiv gespielt." Am Freitag findet in Neuss das vierte Match statt. An einen Sieg glauben nur noch die wenigsten Aliens-Fans. Höchstwahrscheinlich kommt es dann am Sonntag in der Eissporthalle am Sandbach zu einem echten Endspiel.


Das ist doch mal ein riesen Kompliement an unsere Mannschaft und an Peter Kwasigroch!

Egal wie diese Runde ausgehen wird - ich bin auf jeden Fall sehr stolz auf das Team/Trainer (ja, auch auf den Vorstand!!!!). Keiner hat damit gerechnet, dass die Neusser noch mal so zulegen werden. Alle Achtung!

Wolfgang Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 1.158

20.02.2003 12:16
Die Ratinger Presse ist auf unserer Seite Zitat · antworten
Das ist ja alles richtig, was in der Ratinger Presse steht, Micky. Allerdings hat Neuss eben nicht das gleiche Spielermaterial. Immerhin spielen Smicek, Kwasi und auch die zwischenzeitlich zur Verfügung stehenden Füchse nicht mehr für Neuss. Und der Riesenverlust eines Chicken Schulz wurde auch nicht ersetzt. Insofern kann man vor der von Kwasi geleisteten Arbeit als Trainer und vor allem Coach nicht genug den Hut ziehen! Das habe ich aber hier immer schon behauptet, daß sowohl das Training, aber vor allem das Coaching der Herren Smicek/Jilek stark zu wünschen übrig ließ! Trotzdem wird es morgen abend ein extrem schweres Spiel für uns, weil der Druck schon auf uns lastet. Wollen wir hoffen, daß die Mannschaft nochmal so befreit aufspielen kann wie letzten Samstag! Und wollen wir auch hoffen, daß erneut Apel das Tor hütet - er hat Hanisz mittlerweile klar den Rang abgelaufen. Nicht das es falsch verstanden wird, wir können Hanisz für seine Leistungen der letzten Jahre nur danken, aber wie schon bei Smicek und Kwasi zu sehen war, bringt man halt mit über 40 keine Topleistungen mehr!

Cyrus64 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.560

20.02.2003 12:23
Die Ratinger Presse ist auf unserer Seite Zitat · antworten
Denke mal das es morgen wieder ein knappes und spannendes Spiel werden wird. Für Spannung ist ja aufgrund der Situation genug gesorgt. Auch bin ich der Meinung das wie Wolfgang schon sagte der größere Druck auf dem NEV lastet.

Auf ein spannendes Spiel morgen abend.

Gruß
Cyrus64

Big Mac 20 ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2003 10:05
Die Ratinger Presse ist auf unserer Seite Zitat · antworten
Ich kann nur eins sagen: Ein großes Kompliment an die Mannschaft und den Trainer. Die Mannschaft kann desto mehr auf sich und ihre Leistung in den Playoff`s Stolz sein - denn es hat ja auch ohne Jürgen Schulz und Jiri Smicek geklappt. Nachdem Neuss schon als die „Lachnummer der Liga“ bezeichnet wurde, kann ich nur den Hut ziehen und viel Erfolg für heute wünschen.
Übrigens, Wolfgang! Kannst du eigentlich mal einfach nur was positives über den NEV sagen? Oder muss du immer alles kritisieren auch wenn es nichts zu kritisieren gibt?!?!?!
Mit freundlichen Grüßen
BIG MAC 20

Dirk ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2003 14:47
Die Ratinger Presse ist auf unserer Seite Zitat · antworten
Big Mac: Lese den Beitrag von Wolfgang doch mal richtig. Du wirst mehr Lob finden, als du denkst. Kwasi, Apel,... Scheint so, als ob du auch nur gerne das Negative siehst.

Wolfgang Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 1.158

21.02.2003 15:44
Die Ratinger Presse ist auf unserer Seite Zitat · antworten
Aber Big Mac, natürlich kann auch ich positives berichten, leider ist aber beim NEV nicht nur alles rosarot! Fakt ist nunmal, daß der Trainerwechsel von den Verantwortlichen viel zu lange verpennt wurde! Ob man das jetzt auf der vermeindlichen Erfolgswelle (die heute abend ja vorbei sein kann, nicht das ich das möchte, wirklich nicht) hören will oder nicht - der Vorstand hat viel zu lange am Horror-Gespann Smicek/Jilek festgehalten. Und ich halte Bigam halt auch für keinen besonders guten Eishockeyspieler, zumal er Kontingentspieler ist. Junge Spieler wie Neuss oder Müffeler habe ich auch dann gelobt, wenn das Team nicht überzeugt hat. Es gab eben zu viele Spieler, die unter Smicek nicht ihre volle Leistungsfähigkeit abrufen konnten oder wollten. Allen voran sicher Pacula! Nichtsdestotrotz hat die GESAMTE Mannschaft in den Play Offs bislang positiv überrascht, was nicht zuletzt Kwasi zu verdanken ist. Deshalb nochmal ein Extralob an Kwasi! Dank' ihm ist Neuss eben doch nicht zur Lachnummer der Liga verkommen.

yvonne ( gelöscht )
Beiträge:

22.02.2003 14:54
Die Ratinger Presse ist auf unserer Seite Zitat · antworten
da muss ich dir recht geben, man kann auf die gesamt leistung stolz sein

 Sprung