Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 317 mal aufgerufen
 Alles über den Neusser EV
Franz Offline

Kleinschüler

Beiträge: 101

24.07.2008 22:28
Interview von Rolf von der Heiden im Hockeytreff Zitat · antworten
Donnerstag, 24. Juli 2008
NEV Interview zur kommenden SaisonRegionalliga-West. Unserer Redaktion stand Rolf von der Heiden (Sportlicher Leiter des Neusser EV) in einem Interview zur kommenden Spielzeit zur Verfügung.





Interview zur kommenden Saison 2008/09 Rolf von der Heiden

Interview mit: Rolf von der Heiden

Verein: Neusser EV

Funktion: Sportlicher Leiter

1) Welches Saisonziel verfolgen Sie mit Ihrem Team?

Wir wollen in der neuen Saison im Kampf um die Regionalligameisterschaft unter den 3 besten Teams sein.

2) Was erwarten Sie von den Neuzugängen?

Wir haben im Moment 7 Neuzugänge in der Mannschaft, die sich seit dieser Woche im Sommertraining befindet. Vier davon kommen aus Düsseldorf und sind uns bestens bekannt und werden sportlich und vor allen Dingen menschlich gut in unser Team passen. Unser neuer Torwart Marco Ohmann ist ein großes Talent, aber auch noch ein sehr junger Mann, von dem wir aber für die Zukunft einiges erwarten. Die zwei Amerikaner, die übrigens am 05.09.2008 in Düsseldorf landen, sind nach den Informationen die wir haben, sicherlich Verstärkungen für unser Team.

3) Wie weit sind die Kaderplanungen für die kommende Spielzeit?

Vorerst sind unsere Planungen damit abgeschlossen. Der Kader ist relativ klein, aber wir haben die Möglichkeit jederzeit noch Spieler aus unserer Juniorenmannschaft hochzuziehen falls wir größeres Verletzungspech haben sollten. Ansonsten werden wir die ersten Spiele abwarten und evtl. bei Bedarf noch mal über neue Spieler nachdenken.

4) Wie schätzen Sie die anderen Teams der Liga ein? Wer ist ihr Favorit?

Der klare Favorit ist für mich Dortmund. Danach kommen sicherlich die Teams aus Ratingen, Dinslaken und Essen. Auch Iserlohn und Düsseldorf werden um die Play-Off-Plätze mitspielen.

5) Wie ist ihr Fazit zur letzten Saison?

Die letzte Saison ist für uns nur bis zur Hälfte zufrieden stellend verlaufen. Wir haben das analysiert und werden uns jetzt auf die neue Saison konzentrieren.

6) Wie wirkt sich der diesjährige Etat gegenüber dem aus der letzten Spielzeit aus?

Unser Etat ist in der neuen Saison etwa in der gleichen Größenordnung wie in der letzten Saison.

7) Mit welcher Zuschauerzahl wird kalkuliert?

Wir kalkulieren mit einem Schnitt von 250 Zuschauern wie auch in der letzten Saison und werden durch gutes Eishockey und mehr Präsenz in der Öffentlichkeit versuchen, dieses Ziel eventuell zu übertreffen.

8) Was muss sich innerhalb Ihres Vereins noch ändern, sprich wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Verbesserungspotenzial gibt es in so kleinen Vereinen wie wir es sind in allen Bereichen. Vor allen Dingen im Funktionärsbereich und im Umfeld der 1. Mannschaft und der Jugendabteilung. Leider gibt es immer weniger Leute die sich für ehrenamtliche Tätigkeit zur Verfügung stellen. Deshalb an dieser Stelle mal ein großer Dank an ALLE die dem NEV tagtäglich in dieser Funktion zu Verfügung stehen.

9) Wie sieht die langfristige Planung innerhalb Ihres Vereins aus?

Eine langfristige Planung ist in unserem Sport leider sehr schlecht möglich, da die Strukturen vor allen Dingen in der Oberliga vollkommen unklar sind. Deshalb planen wir im Moment für eine sportlich und finanziell gute Saison und werden dann die Entwicklung in der Regionalliga und der Oberliga abwarten.

Im Namen des kompletten hockeytreff.de-Teams möchten wir uns bei Ihnen für die offenen Worte bedanken und wünschen Ihnen und dem Neusser EV für die kommende Spielzeit alles Gute!



Quelle www.hockeytreff.de
 Sprung