Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 662 mal aufgerufen
 Alles über den Neusser EV
Andi Offline

Knaben

Beiträge: 123

14.06.2005 10:18
A. Fuchs neuer Trainer Zitat · Antworten
"Obwohl die Hauptversammlung erst einmal im Vordergrund stand und zuvor keine Entscheidungen getroffen wurden, liefen die Planungen für die kommende Saison im Hintergrund auf Hochtouren. Nachdem inzwischen die personellen Verantwortlichkeiten geklärt wurden, werden nun die Weichen für die nähere Zukunft gestellt. Bereits am Ende der vergangenen Spielzeit deuteten sich umfangreiche sportliche Veränderungen an, die inzwischen auch zu einer Neubesetzung des Trainerpostens führten.

Auf der Suche nach einem Nachfolger für Peter Franke wurde man bei einem Ligakonkurrenten fündig: Mit Andrej Fuchs übernimmt ein Mann das Ruder, der über langjährige Erfahrung im deutschen Spitzeneishockey verfügt. 1990 debütierte der Deutsch-Kasache im Trikot der Ratinger Löwen, mit denen er in die 1. Bundesliga aufstieg. Bis 1997 blieb der Stürmer am Ratinger Sandbach, ehe er über die Zwischenstation Moskitos Essen zu den inzwischen nach Oberhausen umgezogenen Löwen in die höchste deutsche Spielklasse zurückkehrte. Zwei Jahre später verstärkte Fuchs den Zweitligisten ES Weißwasser, bevor er 2002 erstmals im Neusser Südpark auflief. Gemeinsam mit seinem Bruder Boris, der stets "im Paket" mit Andrej die Stationen wechselte, half er für einige Spiele bei dem von Verletzungssorgen geplagten NEV aus. Anschließend zog es die beiden "Füchse" zur Herner EG, bei der Andrej während der vergangenen Saison von der Spieler- auf die Trainerbank wechselte.

Gemeinsam mit den Verantwortlichen des NEV arbeitet der 38-Jährige derzeit an der Zusammenstellung der Mannschaft für die Saison 2005/2006. Mit einem verkleinerten, aber gut besetzten Kader will man die kommenden Aufgaben in der Regionalliga NRW angehen. Neben einigen bekannten Gesichtern wird es eine Reihe von neuen Akteuren geben, die das Trikot des NEV tragen werden. Nachdem man in der vergangenen Saison auf die Verpflichtung ausländischer Spieler verzichtete, plant man aktuell die Besetzung von zwei Kontingentstellen. Unabhängig davon soll auch zukünftig die Förderung talentierter Nachwuchsspieler einen großen Stellenwert im neuen Konzept der 1. Mannschaft einnehmen. Die Regionalliga NRW nahm nach der Arbeitstagung vor zwei Wochen deutliche Konturen an, gespielt wird eine Einfachrunde in einer Liga mit zwölf Clubs, ab Januar wird es mit den ersten beiden Vereinen aus Hessen und Rheinland-Pfalz eine Endrunde geben.

Die ersten Personalentscheidungen gibt es bei den Torhütern zu vermelden. Nachdem der mit einer Krefelder Förderlizenz ausgestattete Ken Passmann seine Karriere höherklassig voran treiben möchte, kann der Neusser EV nun einen adäquaten Ersatz präsentieren: Vom ehemaligen Ligakonkurrenten EHC Solingen wechselt der 28-jährige Torhüter Dennis Kohl an den Neusser Südpark. Der Schlussmann kann auf langjährige Erfahrung in höheren Klassen zurückblicken: So sammelte er bei den Krefeld Pinguinen und den Schalker Haien Erst- und Zweitligaerfahrung und schnupperte bei den Ratinger Ice Aliens Oberligaluft, ehe er zum Regionalligisten Dinslakener EV wechselte. Nach dem "Aus" der Kobras stand er in den letzten Jahren für die Herner EG und den EHC Solingen zwischen den Pfosten.

Darüber hinaus wird Lars Tannhof, der in der vergangenen Saison sehr gute Leistungen zeigte, dem NEV treu bleiben. So wird das Neusser Gehäuse zukünftig von einem Gespann gehütet, das sich aus früheren, gemeinsamen Zeiten bestens kennt und miteinander befreundet ist. "Dennis ist ein guter, sehr talentierter und ambitionierter Spieler, der voll in unser Konzept passt. Zusammen mit Lars Tannhof haben wir so ein sehr starkes Torhütergespann", freut sich der sportliche Leiter, Rolf von der Heiden, über die Verpflichtung. Tannhof wird in der kommenden Saison mit der Nummer 33 und Dennis Kohl mit der Nummer 31 spielen.


# 33 Lars Tannhof

Neu:

Trainer: Andrej Fuchs

# 31 Dennis Kohl, geboren: 12.05.77, vorherige Vereine: Krefeld Pinguine, Gelsenkirchener EC, Ratinger Ice Aliens '97, Dinslakener EV, Herner EG, EHC Solingen"

Quelle: www.neusser-ev.org

«« JHV
DENNIS KOHL »»
 Sprung