Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 497 mal aufgerufen
 Alles über den Neusser EV
KATEGORIE C ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2005 19:56
Zu hohe Preisvorderungen bei Heimspielen Zitat · Antworten
Guten abend,
ich werde sauer wenn ich am Wochenende
vor der Kasse stehe.Denn ich finde das 8€
ziemlich viel für ein Regionalliga Spiel sind!!!

Desweiteren sollte der Verein endlich Stehplatzpreise einführen!

Oder findet ihr das die Preise gerechtfertigt sind?

FRAGGLE ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2005 20:11
Zu hohe Preisvorderungen bei Heimspielen Zitat · Antworten
Also für die Aufstiegsrunde finde ich die Preise schon angemessen, in der Vorrunde fand ich es auch etwas zu teuer, wenn man sich die Preise bei den anderen Vereinen anschaut!

Stehplätze haben wir doch genug!

Ronny Ef ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2005 20:57
Zu hohe Preisvorderungen bei Heimspielen Zitat · Antworten

Quote:
Also für die Aufstiegsrunde finde ich die Preise schon angemessen, in der Vorrunde fand ich es auch etwas zu teuer, wenn man sich die Preise bei den anderen Vereinen anschaut!

Stehplätze haben wir doch genug!



Also 8 € sind in meinen Augen etwas happig, wir haben in Erfurt seit Saisonbeginn 6 € und das ist angemessen! Preise wurden zur Aufstiegsrunde NICHT erhöht !

ALIEN#23 ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2005 21:55
Zu hohe Preisvorderungen bei Heimspielen Zitat · Antworten
Tja, es ist definitiv zu teuer, aber was willste machen ohne Hauptsponsor ? Irgendwo muss die Kohle herkommen...
Sobald wir nen neuen Hauptsponsor haben, bin ich absolut gegen den 8 € Wucher.

P.S: Die Tatsache, dass wir auch MIT Frankenheim schon 8 € hatten, lasse ich mal außer Acht...

Banden-Checker ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2005 12:58
Zu hohe Preisvorderungen bei Heimspielen Zitat · Antworten

Quote:
Tja, es ist definitiv zu teuer, aber was willste machen ohne Hauptsponsor ? Irgendwo muss die Kohle herkommen...
Sobald wir nen neuen Hauptsponsor haben, bin ich absolut gegen den 8 € Wucher.


Ich bin deiner Meinung aber jetzt müssen wir herhalten, denn es ist noch kein Sponsor in Sicht.
Aber wir wollten einen neuen Spieler, der finanziert werden musste, und deshalb sollten wir jetzt nicht meckern. Jetzt haben wir einen Spieler, der mit durch die Einnahmen finanziert wird. Also warum meckert ihr wenn der Eintrittspreis der jetzt herrscht nicht so "hoch" wäre, dann hätten wir auch keinen neuen Spieler.
Wäre ein Hauptsponsor da, dann könnte man darüber diskutieren aber nicht jetzt, erst nächste Saison.

BENDER247 ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2005 13:05
Zu hohe Preisvorderungen bei Heimspielen Zitat · Antworten
??????????????????????????????????????????????????????



Erklär das noch mal ganz ruhig. Vielleicht kann man dann den Sinn verstehen.

DangerousDave ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2005 14:23
Zu hohe Preisvorderungen bei Heimspielen Zitat · Antworten
ich muss sagen 8€ ist schon etwas viel...aber wie schon gesagt das geld muss ja irgendwoher kommen...trotzdem fände ich ein preis um die 6 € eher angemessen (1 bier mehr )

Banden-Checker ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2005 15:01
Zu hohe Preisvorderungen bei Heimspielen Zitat · Antworten
Ich meine irgendwie muss der Neuzugang ja bezahlt werden. Ne? Und wenn kein Sponsor da ist der das macht muss eben der Eintrittspreis relativ hoch sein. Aber wir dürfen nicht meckern weil wir ja einen Spieler haben wollten.
So verstanden? Oder sind noch Fragen offen??

Rantafuchs Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 611

28.01.2005 16:49
Zu hohe Preisvorderungen bei Heimspielen Zitat · Antworten
Sorry, aber ich habe auch Schwierigkeiten, dir zu folgen!

Banden-Checker ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2005 17:48
Zu hohe Preisvorderungen bei Heimspielen Zitat · Antworten
Der neue Spiler wird ja mit von den Einnahmen von den verkauften Karten bezahlt!!

DangerousDave ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2005 17:51
Zu hohe Preisvorderungen bei Heimspielen Zitat · Antworten
das kann doch nicht so schwierig zu verstehen sein...aber mal was anderes...das hat ja nichts mit einem hauptsponsor zu tun wenn die preise so hoch sind...letzte saison waren es die gleichen preise obwohl der nev einen sponsor hatte...trotzdem stimmt es dass der neuzugang ja irgendwie bezahlt werden muss...

Banden-Checker ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2005 18:32
Zu hohe Preisvorderungen bei Heimspielen Zitat · Antworten
Ja hast Recht, eigentlich könnten sie nächste Saison den Eintritt runtersetzen. Aber man kann den Preis auch so akzeptieren und so bekommt der Verein ein paar Einnahmen mehr. Also mich stört der Preis nicht sonderlich. Euch?

Barney ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2005 18:59
Zu hohe Preisvorderungen bei Heimspielen Zitat · Antworten
Die Preise inde ich nicht zu hoch, aber vielleicht sollte man wieder getrennte Preise (Sitz- und Stehplatz) machen. Dann kommt vielleicht auch wieder mehr Stimmung auf (Stehplatz)????

Banden-Checker ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2005 20:06
Zu hohe Preisvorderungen bei Heimspielen Zitat · Antworten
Dann können aber auch solche wie gegen Ratingen kommen und sagen wir haben aber für nen Sitzplatz gezahlt. Aber eigentlich haste Recht, wär ne Überlegung wert.

BENDER247 ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2005 22:10
Zu hohe Preisvorderungen bei Heimspielen Zitat · Antworten
For|de|rung, die; -, -en [mhd. vo(r)derunge, ahd. fordrunga]: 1. a) nachdrücklich zum Ausdruck gebrachter ...


Wird im übrigen mit F wie f..... geschrieben.

 Sprung