Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 347 mal aufgerufen
 Alles über den Neusser EV
Beaker Offline

Junioren

Beiträge: 413

24.11.2004 09:47
Freitag ist ein guter Tag??? Zitat · Antworten
Die Vorschau. EHC-Solingen

Freitag ist ein guter Tag

Nur zwei Punkte gewannen die Bergisch Blue Knights vor zwei Wochen als es hintereinander gegen den EHC Troisdorf und den Neusser EV ging. Dies soll an diesem Wochenende anders sein. Zu gerne würde EHC-Manager Rolf van Hauten die komplette Ausbeute von sechs Zählern herausholen. Das Vorhaben scheint am Freitag in Neuss (20 Uhr) und am Sonntag gegen Troisdorf (20 Uhr, Birker Straße) nicht unrealistisch zu sein.

Sechs Punkte Abstand liegen derzeit zwischen dem drittplatzierten Neusser EV und dem EHC Solingen auf Rang vier der Regionalligatabelle. Bei einer gleichzeitigen 10-Punkte-Führung gegenüber dem GSC Moers können die Bergischen, angesichts des beinahe schon gewonnenen vierten Platzes und der damit verbundenen Qualifikation für die Aufstiegsrunde zur Oberliga, frei aufspielen. Die Chance, am Ende der Vorrunde erstmals seit Jahren vor Erzrivale Neuss zu stehen, dürfte die Truppe beim Angriff auf die dritte Position nochmals beflügeln. "Die Mannschaft beginnt sich zu festigen", erklärt Rolf van Hauten. "Wir werden die Reihenzusammensetzungen jetzt so lassen." Das EHC-Trainergespann, Armin Lehmann und Rolf van Hauten, zeigt sich also insgesamt zufrieden mit den beiden erfolgreichen Blöcken des vergangenen Wochenendes (Stetch, Picklyk, Spaan - McCormick, Müller, Perlitz).

Um gegen den Erzrivalen aus Neuss zu bestehen, ist sicherlich eine ähnlich gute Vorstellung wie zuletzt gegen Moers gefragt. Eine solch emotionslose Begegnung wie vor zehn Tagen, als das Derby wenig spannend vor sich hin plätscherte, ist diesmal sicherlich nicht zu erwarten. Der NEV befindet sich derzeit bei drei Siegen in Folge in recht guter Form. "Ich fahre optimistisch nach Neuss", sagt van Hauten, der nach zwei Saisonniederlagen gegen die Neusser wieder einen Sieg möchte: "Der Freitag scheint grundsätzlich ein guter Tag für den EHC Solingen zu sein und wir werden ziemlich komplett auflaufen", begründet der Manager. Auf dem Papier sind die Teams ungefähr gleich stark.

Beim Heimspiel gegen den EHC Troisdorf am Sonntag, erwartet van Hauten - unabhängig vom Ergebnis gegen Neuss - einen Erfolg: "Es sollte doch möglich sein, Troisdorf souverän zu schlagen." Der Manager erinnert sich noch an die schwache Vorstellung in Troisdorf, als die Bergisch Blue Knights den Gastgebern einen Punktgewinn "gegönnt" haben. Dass die Gäste am Sonntag mit der richtigen Einstellung schlagbar sind, bewiesen am vergangenen Wochenende die Neusser. Mit 7:2 und 9:0 fegte die Truppe von Trainer Peter Franke die "Dynamites" vom Eis. Mit einer solchen Vorstellung dürften die EHC-Fans sicherlich auch zufrieden sein.

Keine Ausfälle sind bislang bei den Bergischen bekannt. Tim Neuber sollte nach seiner Krankheit wieder einsatzbereit sein. Vom derzeit um sich greifenden grippalen Infekt wurde indes Dennis Kohl erwischt. Es besteht allerdings die Aussicht, dass der Torhüter bis Freitag wieder hundertprozentig fit ist.

Quelle: www.ehc-solingen.de

Eine Frage »»
 Sprung