Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 732 mal aufgerufen
 Alles über den Neusser EV
Seiten 1 | 2
Basti Fantasty #24 Offline

Bambini

Beiträge: 41

23.11.2004 21:53
Ordnungsdienst in der Eishalle Zitat · Antworten
Wie zufrieden oder unzufrieden seit Ihr eigentlich mit dem Ordnungsdienst in der Eishalle?

Wollte nämlich mal die allgemeine Meinung hören.

Und ich glaube wenn die Ordner und Odnerinnen auch ein wenig Lob oder Kritik bekomen kann es eigentlich nur besser werden.



ALIEN#23 ( gelöscht )
Beiträge:

23.11.2004 23:52
Ordnungsdienst in der Eishalle Zitat · Antworten
Oh, da weiß ich schon, wo ich mich dezent raushalte, sonst gibbet wieder Schelte...
Gruß nach Hannover...

FRAGGLE ( gelöscht )
Beiträge:

24.11.2004 00:15
Ordnungsdienst in der Eishalle Zitat · Antworten
hmmmm, äähhhhh, ja

Andi #8 ( gelöscht )
Beiträge:

24.11.2004 06:58
Ordnungsdienst in der Eishalle Zitat · Antworten
Ordner?

Meinst Du die Leute die alle in den gleichen Jacken rumlaufen und die Pucks nach dem Puckwerfen wieder aufsammeln?

Schön familiär

Kai #16 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.140

24.11.2004 08:54
Ordnungsdienst in der Eishalle Zitat · Antworten
Meine Meinung dazu habe ich bereits mehrfach kund getan, wobei die "Gesamtkritik", wie ich sie mal nennen möchte, nicht an den einzelnen Ordnern als mehr an der "Führungsetage de NOV zu liegen scheint - mit dem Erfolg, dass mich jetzt gewisse Leute glauben mit dem "A..." nicht mehr angucken zu müssen – Personen, mit denen „man“ sich in der Vergangenheit eigentlich immer prima verstanden hat. Zum Neusser Ordner Verein (NOV) fallen mir spontan folgende Dinge ein:
„DER NOV HAT DIE EISHALLE ÜBERNOMMEN!“
„SEITDEM SIND KEINE PENALTYS O. Ä. MEHR AUF DIE SPIELFLÄCHE GEFLOGEN!"
Dies sind nur zwei ZITATE des NOV aus deren Turnier-Zeitschrift aus diesem Jahr!
Eishalle übernommen – ja ne – is klar. ICH brauche und will keine BESATZER, denn genau so führt „man“ sich auf – ZUMINDEST GEGENÜBER DER NEV-FANS... Bei Gästefans ist man lieber mal „etwas zurückhaltend“...
„Keine Penaltys auf die Eisfläche“ – ja ne, is klar. Habt ihr mal versucht, „so ganz unauffällig“ ´n Penalty über den „Maschen-Draht-Zaun“ zu werfen??? Wie ´n dass??? Als z. Bsp. zuletzt eine ganze Batterie an Bechern usw. auf das Eis flog (von auswärtigen Fans), hat die Ordner-Meute“ es nicht fertig gebracht, EINEN EINZIGEN von Ihnen zu lokalisieren...
Da wird einer alten Dame ein REGENSCHIRM abgenommen, „Babytaschen“ werden durchsucht usw. – und Ratingen kann in aller Ruhe Bengalos mit in die Halle nehmen... Ja ja – ich weiss, das sind „alte Kammellen“ – aber der NOV ist ja auch noch der gleiche – und das „allgemeine Verhalten“ des NOV auch... OFTMALS angesprochen – null Änderung!!!
Ach ja – wo sind eigentlich die Kontingent-Ordner vom Fussballturnier??? Nee liebe Führungsetage des NOV – SO MACHT IHR EUCH KEINE FREUNDE!!!! So – und nun zieht Euch Eure Quarzsandgefüllten Handschuhe an und schlagt auf mich ein – oder verwehrt „einem wir mir“ den Zutritt zur Halle

BENDER247 ( gelöscht )
Beiträge:

24.11.2004 09:41
Ordnungsdienst in der Eishalle Zitat · Antworten
Ich sag nur Pausenkarten zum Kufenstübchen!

jhg1954 Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 1.034

24.11.2004 10:15
Ordnungsdienst in der Eishalle Zitat · Antworten
eine dumme frage nur sei mir gestattet.


ist bei den ORDNERN auch nur einer der die schulung hat und sind diese überhaupt befugt eine taschen durchsuchung zu machen geschweige denn den körper abzutasten ?????

Wolfgang Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 1.159

24.11.2004 10:42
Ordnungsdienst in der Eishalle Zitat · Antworten
Ich habe in nunmehr 20 Jahren Eishockey in Neuss noch NIE irgendwelche Probleme mit den Ordnern gehabt.

Es scheint in meinen Augen nur so zu sein, daß gemessen an der geringen Zuschauerzahl und der nur an den Eingängen erforderlichen Kartenkontrolle zu viele Ordner im Einsatz sind. Aber hierfür ist ja der NEV verantwortlich, wer kann es dem 'NOV' verübeln, wenn er möglichst vielen Mitgliedern Zutritt zur Halle verschafft...

Tanne Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 2.026

24.11.2004 12:28
Ordnungsdienst in der Eishalle Zitat · Antworten

Quote:
eine dumme frage nur sei mir gestattet.


ist bei den ORDNERN auch nur einer der die schulung hat und sind diese überhaupt befugt eine taschen durchsuchung zu machen geschweige denn den körper abzutasten ?????


Ist doch keine dumme Frage.
Der NEV übt bei seinen Heimspielen das Hausrecht aus. Dieses überträgt er, zumindest zu einem gewissen Grad, dem Ordnungsdienst. Dieser darf, mit Zustimmung der jeweiligen zu untersuchenenden Person, diese Person Abtasten und auch in die Taschen schauen. Weigert diese Person sich, was Ihr gutes Recht ist, wird Ihr der Zutritt zur Halle verweigert, was das gute Recht der Ordner/des Vereins ist. Ein Geben und Nehmen halt.
@BENDER247: Man sollte nicht Dinge ansprechen und kritisieren, wenn man nicht die Hintergründe kennt, die zu dieser Maßnahme führen. Oder bist du so gut informiert, daß du weißt wer das veranlaßt hat und warum? Würde mich schwer wundern, denn dann hättest du dir diesen Kommentar nämlich verkniffen...

BENDER247 ( gelöscht )
Beiträge:

24.11.2004 12:58
Ordnungsdienst in der Eishalle Zitat · Antworten
@ Tanne:
Nein die Hintergründe kenne ich nicht, ich finds aber trotzdem doof. Ist naemlich schon blöde mit 2 Bier und womöglich noch ner Pommes auf der Hand irgendwie noch die Karte zurückzugeben!
Im übrigen sollte man die Leute vielleicht auch mal über die Hintergründe aufklären, dann käm es vielleicht auch nicht zu solchen Missverständnissen.
Mehr wollte ich eigentlich auch nicht darüber verlieren.

Tanne Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 2.026

24.11.2004 13:16
Ordnungsdienst in der Eishalle Zitat · Antworten

Quote:
@ Tanne:
Mehr wollte ich eigentlich auch nicht darüber verlieren.


Dann hätte es die Sache vereinfacht, wenn du genau das geschrieben hättest und nicht einfach nur "Ich sag nur Pausenkarten zum Kufenstübchen! " Oder?

jhg1954 Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 1.034

24.11.2004 13:36
Ordnungsdienst in der Eishalle Zitat · Antworten
@ Tanne

danke das wollte ich auch nur wissen , denn mir ist es schon anders geschehen , da wurde mir an die gesässtasche gefasst ohne vorher zu fragen , aber auf meine gegenwehr wurde sich entschuldigt so was gibt es auch.

Tanne Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 2.026

24.11.2004 13:43
Ordnungsdienst in der Eishalle Zitat · Antworten
Klar gibt es das auch. Wo Menschen irgendetwas machen passieren Fehler. Das ist so, war so und wird immer so bleiben. Man ist sicher bemüht diese zu minimieren, aber ausmerzen wird man die nie können. Ein wenig Verständnis von beiden Seiten, also ein Miteinander statt Gegeneinander, und schon sieht die Welt ganz anders aus.

Kai #16 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.140

24.11.2004 14:54
Ordnungsdienst in der Eishalle Zitat · Antworten
Sooo... Thema Ordner find ich klasse... Es folgt nicht die längste Praline der Welt - aber der längste Beitrag, den ich je hier herein gesetzt habe . hoffe, Ihr versteht ihn alle so, wie er gemeint ist!!!! (mit m büschen Humoaaaa)
@Tanne: Miteinander ist kein Problem – oder sollte es zumindest nicht sein. Ich möchte an dieser Stelle mal zwei „Wege“ beschreiben – vielleicht lässt sich dann irgendwo die unterschiedliche Ansicht zu diesem Thema etwas besser verstehen...
Wobei ich ausdrücklich darauf hinweisen möchte, dass es mit hier jetzt nicht um die Diskussion guter Fan, schlechter Fan, guter Zuschauer, schlechter Zuschauer Oder dergleichen geht!!! Es soll wirklich nur zwei GANZ NORMALE SITUATIOEN, wie sie immer wieder vorkommen...
Weg eins: Ich betrete die Eishalle, stelle mich an die Schlange und kaufe mir eine Eintrittskarte, die dann, während ich das Wechselgeld in meine Geldbörse verfrachte „so im Vorbeigehen“ entwertet wird. Vielleicht werde ich von eins zwei Leute gegrüsst, während ich meinen Weg fortsetze, die Treppe erklinge, mir vielleicht noch ein kühles Getränk gönne, am IGE-Stand meinen Blick neugierig über das Angebot gleiten lasse um dann meinen Platz aufzusuchen, mich zu setzen und auf den Beginn des Spieles zu warten. Während des Spiel sehe ich „auf der anderen Seite“ sehe ich plötzlich eine Horde gegnerischer Fans losstürmen – wird wohl eine Reaktion auf Provokationen irgendwelcher Neusser Teenies sein, denke ich mir und wende mein Blick wieder dem Geschehen auf dem Eis zu - „die da drüben sind ja eh nicht rüber gekommen. Mensch, denke ich mir, die Jungs spielen heute gar net schlecht – wenn das so weitergeht, könnte es heute wirklich ´ne Überraschung geben. AI – was für ein böses Foul gegen Neuss. Ach ja – war ja nicht anders zu erwarten, da ist der XXXX doch bekannt für. Dem würde ich gerne mal die Meinung geigen diesem... Ach – die da drüben schreien ja schon, was sie von ihm halten. Ups – das war jetzt aber ´ne etwas arg heftige Attacke des Neussers – na na, was soll es – geschieht denen ja Recht. Pause. Erst mal die Örtlichkeiten aufsuchen und auf dem Rückweg noch ein Bierchen mitnehmen. Gesagt getan – und schon sitze ich wieder auf meinem Platz. Gleich beginnt das zweite Drittel – dieses ist dann ähnlich wie das erste Drittel – auch die zweite Pause verläuft ähnlich wie die erste. Ausser dass ich im Kufenstübchen war – und diese lästige Karte an- um beim rausgehen wieder abgeben musste. Das letzte Drittel läuft – wau was für n tolles Spiel. Mächtig laut ist es heute... Mist – kurz vor Ende macht der Gegner alles klar. Na ja – dann kann ich wohl heimgehen... ich steh auf und dackel zum Ausgang – hinter mir höre ich immer noch , wie sie schreien, jubeln oder sich ärgern. Die Eingangstüre fällt hinter mir ins Schloss – ich gehe zum meinem Auto, steige ein und fahre nach Hause... Am nächsten Tag lese ich dann im Forum, wie blöd doch einige der gegnerischen Fans waren. Tse – die spinnen doch, die so was schreiben – da war doch NICHTS!!!

Kai #16 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.140

24.11.2004 14:57
Ordnungsdienst in der Eishalle Zitat · Antworten
Der zweite Weg sieht wie folgt aus...
Ich zwänge mich an der Schlange an der Kasse vorbei, zücke meine Dauerkarte (wie ein Cowboy seine Knarre, fg) und halte sie einem der Ordner entgegen. „Nee, den mach ich nich – mach Du ma“, lamentiert man nun darüber, wer den Locher bedienen darf (oder muss). Noch während ich auf eine gütige Einigung warte drängt sich ein Ehepaar nebst Tochter oder was auch immer an mir vorbei – „guten Abend Herr..., guten Abend Frau... hallo...“ – klingt es in meinen Ohren. Öhm – hab ich jetzt so fest geschlafen, dass es mir tatsächlich entgangen ist, dass drei Eintrittskarten entwertet wurden..? Na ja – was soll es. Ist ja nicht meine Sache. Immerhin habe ich nun ein Loch mehr in meiner Dauerkarte – und während ich noch abgetastet werde (nee, nee – das da vorne auf dem Bauch ist natürlich nicht etwa der Knoten in den Ärmeln des Trikots, dass ich um die Hüfte gebunden habe, dass ist Stangen-Dynamit! Nein – ich habe keinen Rucksack unter dem Trikot auf den Rücken geschnallt – ich habe einen Buckel! Und – ui ui ui – NEIN, das in meiner Hose ist nicht etwas eine Dose Faxe (hüstel)... na endlich kann ich weitergehen – öhm? Wo sind denn die drei von gerade? Wieso wurden die denn nicht gefilzt. Ach, die kennen die Ordner bestimmt... So nun mal eben aufs WC – beim rauskommen sehe ich eine Bekannte, die gerade mit ihrer kleinen Tochter und ihrer Grossmutter von den Ordnern in die Mangel genommen wird. Die Babytasche muss auf dem Boden entleert werden – nee, nee Oma, der Schirm muss hier bleiben – wie wollen doch nicht, dass sie irgendwem das Licht ausschalten... Endlich haben auch sie die strengen Kontrollen hinter sich und wir können die Treppe hochdackeln. Noch was zu trinken geholt, am IGE-Stand geschaut – dann geht’s rüber zu unseren Plätzen. Ah – das ist ja prima, die Ordner haben eine Sperre aufgestellt, damit die Seite frei bleibt – bis auf Block A – und davor ist ein Seil gespannt, damit „nur wir“ hier herein können.
So – da sind wir – nun erst einmal die Aschenbecher hinstellen und die Mülltüten aufhängen, damit wir nach dem Spiel nicht mehr so viel aufräumen müssen. Öhm – wieso bitteschön klettern die gegnerischen Fans jetzt da oben über die Absperrung..?? Und wieso gucken die Ordner zu und sagen nix??? Ach so – jetzt klettern sie ja auch nicht mehr darüber – jetzt haben sie das Ding ganz beiseite gestellt.. Na endlich – das Spiel geht los – wau, sieht heut super aus für uns. Ups – lol – da war mal er mal wieder zu blöd, seinen Trommelstock vernünftig festzuhalten. Den bösen Blick des Ordners ignorieren wir jetzt mal. Boa – was ein brutales Foul, dieser Mistkerl – „Ar...“ Ar...“ BRÜLL – ej ihr asozialen Neusser, haltet die Fresse... Öhm – erstaunt guck – „Ej guck mich nisch so an Du Hurensohn sonst hau isch Dir auf Fresse...“ Ja ne – is klar... Ai – jetzt hat der Neusser sich den anderen geholt – „Ihr seit total asozial“ – schallt es von links. 10 Zentimeter neben meinem Ohr brüllt mir einer „von den anderen“ was er von mir hält, von den Neusser und natürlich von meiner Mutter... Hau ich ihn jetzt um oder erst später? Ach – ich hör grad von einer Stufe über mir, dass xxxx´s Mutter auch Sex für Geld macht...

Kai #16 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.140

24.11.2004 14:58
Ordnungsdienst in der Eishalle Zitat · Antworten
...weiter geht es mit Weg zwei...
Mein Gott – hätten die Ordner sich doch EINMAL durchsetzen können – dann würde ich mich hier jetzt wohler fühlen. Und wohler fühlen würde sich auch das Mädel an unserer Trommel, das von den anderen aufs übelste beleidigt wird – und erst recht der kleine Junge, der weinend zurück zu „den Seinen“ im G-Block rennt, weil er beschimpft wurde... Pause – jetzt erst mal was zu trinken holen. Oh oh - die Blicke sagen alles – aber solange es friedlich bleibt... Öhm – Sorry dass Du mich angerempelt hast. Ja – kann passieren – drei Meter sind auch verdammt eng... Pause vorbei – wieso stehen denn jetzt welche „von denen“ sogar in unserem Block...? Wieso rennen die jetzt rüber? Ach – da kommen sie schon wieder zurück – „haste die Kinder gesehen, was die fürn Schiss hatten? Und die Ordner? Ha ha ha – diese Witzfiguren. Wat wolln die eigentlich? Die ham doch voll den Schiss bekommen. Ha ha ha...“ Ups – jetzt hält der Typ neben mir die Fahne aber blöd - „hallo, kannst Du die Fahne was anders halten... hallo... haaalo... „EJ –FAHNE WEG“ schrei ich - mit dem Arm winkend. Ja – is ok Ordner – Du musst mich net böse angucken.... Ai ai ai – haarige Situation – ahhh... endlich gibt es die heissersehnten „Flugbecher“ auf das Eis – eins, zwei, drei... ah... und n Feuerzeug... Hallo Ordner – habt ihr was gesehen? Macht doch mal was.. Ach was – die Freuen sich über die kostenlosen Feuerzeuge – und begaffen lieber uns... Das Spiel ist aus – Mist, knapp verloren aber wir feiern trotzdem. Sofern das unter dem Geprolle rings um uns möglich ist – wo sind die Ordner? Ach klar – die warten im Vorraum, dass sie endlich abschliessen können... Auuuu... Was n das??? Wieso brennt mein Ohr und meine Augen...??? Ach – Bengalos... Öhm... Bengalos...??? Wie jetzt? Haben die die hier drin gebastelt? Und woher hat der Typ da vorne ne Flasche Bier? Ai – da kommen doch eins, zwei Ordner - ah sie schreiben die Adressen auf. Adressen aufschreiben ist immer gut... Aber wofür? Beim nächsten Spiel lassen die Ordner sie eh wieder rein – und wohl auch mit Bengalos – die sind echt leichter zu verstecken als ein Regenschirm. Wie gut, dass bisher noch niemand mit ´ner Krücke oder gar im Rollstuhl in die Halle wollte!!!!!!!!
So – nun aber noch ne Runde feiern und n Bierchen trinken. Ach nee – erst mal den Block sauber machen. Unseren Dreck – vor allem aber den Dreck „von denen“... Hätten die Ordner aufgepasst, wären wir schon lange raus... Ach – da sind sie ja die Ordner – wie erwartet alle versammelt in der Eingangshalle – „raus, alle raus – ich will abschliessen“... Draussen stehen „die anderen“ – gut dass ich nicht alleine bin, die sind zum Teil doch recht aggressiv....

Tanne Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 2.026

24.11.2004 15:54
Ordnungsdienst in der Eishalle Zitat · Antworten
Ja, da könnte ich nun soooo viel zu schreiben...
Vielleicht mal was, was passieren könnte?
Es war an einem winterlichen Freitag, 19 Uhr.
Ui, jetzt wird´s Zeit, auf zum Südpark.
19:13 Uhr: Eintreffen am Parkplatz. Hmmm was stehen da denn soviele Leute vor dem Eingang? Haben die noch zu?
19:15 Uhr: Vorm Eingang stehen ca. 50 Leute, in der Vorhalle ist es dunkel.
19:21 Uhr: Nachdem man mich überredet hat, gehe ich zum VIP-Raum
19:24 Uhr: Ich durfte erfahren, daß die Ordner, aus welchen Gründen auch immer, ihren Dienst nicht verrichten.
19:32 Uhr: Zurück bei der Meute, die nun schon auf 200 angewachsen ist...
etc.
Ende vom Lied: Es ist ein undankbarer Job, aber einer muß ihn machen, denn ohne sitzen wir um 20:03 Uhr im Popcorn und haben kein Hockey gesehen...
Wir schimpfen immer über die Spieler und dann kommt ein: "Mach es doch besser", was wir natürlich nicht können.
Aber einen Ordnungsdienst auf die Beine stellen kann doch jeder. Oder?! Also Leute, bitteschön. Opfert eure Zeit, und das sind weit aus mehr als die 5 Stunden an den Heimspielabenden, und macht es besser!
Natürlich könnt ihr dann die Spiele nicht mehr verfolgen oder nur noch bedingt. Und anfeuern, nee das ist auch nicht gestattet. Das Bier fällt natürlich auch weg. Und nach dem Spiel mit den Spielern in Popcorn, klaro, auch wenn die meisten schon weg sind, wenn man da ankommt... und und und....
Aber macht ruhig weiter hier, vielleicht fällt dann wirklich mal ein Spiel aus, weil die ach so unfähigen Ordner einfach mal zu Hause bleiben, wie so viele Fans (Zuschauer) ja auch hin und wieder mal...

Kai #16 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.140

24.11.2004 16:36
Ordnungsdienst in der Eishalle Zitat · Antworten
Klar – Du hast vollkommen recht Tanne. Ohne Ordner kein Eishockey. Meine „Wege“ waren ja auch absichtlich (ein wenig) überspitzt und mit dem Hinweis versehen, dass es nicht gegen „alle Ordner“, nach dem Moto „auf die Ordner, auf die Ordner“ geht. (Im Gegenteil - ich habe mit den wenigsten ein Problem - GANZ im Gegenteil!!!) Aber Fakt ist und bleibt doch eines: Von Spielern, Schiris, Vereinen, Vorständen usw. usw. ohne die es auch keine Spiele geben würde, wird vehement profihaftes Verhalten und Auftreten gefordert – aber gleiches kann ich doch von den Ordnern und deren Vereins-Führung auch erwarten, ganz gleich, ob ehrenamtlich oder hauptberuflich, oder? Wenn die Spieler „patzen“ ist nur ein Spiel verloren – wenn die Ordner zu lapidar an die Sache herangehen, kann es schnell mal zu ganz anderem Situationen kommen. Überspitzt ausgedrückt ist es doch so, dass die Spieler „zu meiner Unterhaltung“ da sind – und die Ordner für meine Sicherheit. Ich glaube, es sollte ausser Diskussion stehen, was da schwerer wiegt... Abgesehen davon, dass ich der festen Überzeugung bin, dass die Frage zu diesem Thema genau diese Dinge „herauslocken“ sollte (zu welchem Zweck auch immer...) – denn in geselliger Runde, wie man so schön sagt, gibt es mehr als nur einen Order, der beim Aufzählen dieser Problematiken zustimmend mit dem Kopf nickt und Verständnis nicht nur für „meinen Kragen“ aufbringt. Und da PERSÖNLICHE Gespäche, die nicht "an die grosse Glocke" gehangen wurden, nicht wirklich Erfolge mit sich brachten, kam mir diese Frage sehr gelegen...

supporter1887 Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 1.025

24.11.2004 16:40
Ordnungsdienst in der Eishalle Zitat · Antworten

Quote:
Ich habe in nunmehr 20 Jahren Eishockey in Neuss noch NIE irgendwelche Probleme mit den Ordnern gehabt.


....dem kann ich nur beipflichten !!!

Klar gibt es hier und da Dinge, welche -je nach subjektiven Empfinden- dem Einen passen, dem Ander'n halt nicht.
Aber grundsätzlich gilt, dass der NOV das sog. Vollzugsorgan des NEV -in Sachen Hausrecht- ist. Nicht jede Entscheidung ist auf dem "Mist" der Ordner gewachsen, dem ist dann halt 'mal so.....

Wie so oft gesagt, und immer wieder aktueller denn je:
MAN KANN ES NICHT JEDEM RECHT MACHEN....das gilt für die Mannschaft, den Verein wie auch den NOV.

Oft genug haben wir hier im Forum erlebt, dass die User zum Auftreten der Mannschaft unterschiedliche Meinungen vertreten, das ist auch legitim ! Gleiches gilt auch für den NOV nur, so finde ich, sollte jeder sich vor Augen führen, dass dieser "Job" ein verdammt undankbarer ist...wie man auch in diesem Thread wieder bemerken kann. Mit offener bzw. versteckter Kritik ist man oft schnell dabei. Fakt ist, jeder NOV'ler investiert pro Heimspiel mehr Zeit in den Verein, wie die Fans, welche ab ca: 19 h eintrudeln.

Das es auch ander's geht, hat Kötter-Security ja bewiesen...oh Graus !!

Gut, wenn ich will finde ich in jeder Suppe ein Haar; deshalb:

DANKE, NOV'ler für euren Einsatz....Prima, das es euch gibt...

ULTRAS NEV ( gelöscht )
Beiträge:

24.11.2004 18:58
Ordnungsdienst in der Eishalle Zitat · Antworten
Wir wollen tanzende Ordner

ULTRAS NEV ( gelöscht )
Beiträge:

24.11.2004 19:01
Ordnungsdienst in der Eishalle Zitat · Antworten
und uns wollten die ordner das megaphon wegnehmen ja ordner halt

Sebi#77 ( gelöscht )
Beiträge:

24.11.2004 20:51
Ordnungsdienst in der Eishalle Zitat · Antworten
Lieber Kai!
Auf der einen Seite forderst Du, dass die Ordner ihren Job machen sollen, auf der anderen Seite bemängelst Du es,wenn sie ihn machen?! Da steckt doch ein Wiederspruch drin!
Und wenn Du meinst, dass man Dich als treuen Fan nicht genauer kontrollieren müßte...so kenne ich doch treue Fans, die beim Spiel der Chiefs das Spielfeld erstürmen...

Tribel X ( gelöscht )
Beiträge:

24.11.2004 20:52
Ordnungsdienst in der Eishalle Zitat · Antworten
Also was ich auch nicht verstehen kann die haben mir mein Nebelhorn wechgenommen warum haben sie mir nicht gesagt sie kammen direckt mit 3 leuten angerannt und haben mir es aus der handgerissen, das fande ich eigentlich nicht gerade ok man hätte ja auch was sagen können mit mir kann man reden ich beiße nicht.

Ansonsten habe ich keine Problem mit den gehabt

ULTRAS NEV ( gelöscht )
Beiträge:

24.11.2004 21:43
Ordnungsdienst in der Eishalle Zitat · Antworten
Genau das wer doch was alle mann aufs eis

Kai #16 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.140

24.11.2004 22:46
Ordnungsdienst in der Eishalle Zitat · Antworten
@Sebi#77... Trotz der Grinsemänneken hinter Deinem Text: Also ich kann in meiner (zugegeben leicht überspitzen Version) den von Dir angesprochenenen Wiederspruch nicht entdecken - es sei denn, Du sprichst auf das von mir erwähnte MISS-Verhältnis zwischen Konrolle der eigenen und der Auswärtsfans an... Die Chiefs haben mit DIESER Diskussion nun absolut NICHTS zu tun - und wenn doch...: Das "Stürmen der Spielfläche", das Du hier ansprichst, geschah unmittelbar, nachdem ein SPIELER des Gegners mit seinem Stock mehrfach nach mir geschlagen hat... Und ich bin sozusagen NACKT auf ihn los... OHNE Bengalos, leere (oder auch volle) Bierflaschen) oder anderen Gegenständen, die mir Ordner hätten abnehmen können - und habe im Nachhinein von SEINEN Spielkammeraden zu hören bekommen, dass "der immer so ist" und dass man mich absolut verstehen kann - und wir haben dann supertoll miteinander gebrabbelt . so im Groben.. Das für alle, die nicht "live" vor Ort waren und die Sache nur vom hören-sagen kennen. Mei - im Stadion motzt "Gott-weiss-wer" über die Ordner - aber hier traut "man" sich net...?!?!?! *kopfschüttel*

Seiten 1 | 2
«« Fan Club
 Sprung