Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 579 mal aufgerufen
 Alles über den Neusser EV
Tribünenhocker Offline

Schüler

Beiträge: 220

23.10.2016 11:23
NEV - EC Lauterbach Zitat · Antworten

Am kommenden Freitagabend, um 20:00 Uhr, steht das nächste Heimspiel gegen die Luchse vom EC Lauterbach auf dem Programm.
Es ist das erste Heimspiel unseres Clubs nach drei starken Auftritten in der Fremde mit überraschenden Punktgewinnen
und wie man lesen konnte, laufintensivem Eishockey trotz dezimiertem Kader.
Es ist ein Spiel zweier Mannschaften, die aktuell sehr erfolgreich agieren.
Die letzten drei Spiele der Luchse endeten
Grefrath - Lauterbach 2:11,
Lauterbach - Herne 6:2 und
Diez-Limburg - Lauterbach 8:12.
Da steigt die Vorfreude auf einen spannenden Eishockeyabend im Südpark.

Pitti Offline

Junioren


Beiträge: 387

23.10.2016 20:35
#2 RE: NEV - EC Lauterbach Zitat · Antworten

Ich ändere mal für Dich gedanklich Herne in Herford ab, okay?

By the way: Heute Abend verlieren die Luchse in Soest knapp mit einem Punkt. Das Endergebnis ist 6 : 5 (0 : 1, 2 : 1, 4 : 3) für die Bördeindianer.


CYOU
Pitti

Tribünenhocker Offline

Schüler

Beiträge: 220

23.10.2016 21:20
#3 RE: NEV - EC Lauterbach Zitat · Antworten

Danke, Pitti, für dein aufmerksames Lesen, du hast natürlich Recht.
Das 6:2 der Luchse wurde gegen Herford erzielt.
Und das Ergebnis aus Soest sollte den Unsrigen Ansporn sein, es den "Indianern" gleich zu tun.

Pitti Offline

Junioren


Beiträge: 387

28.10.2016 17:15
#4 RE: NEV - EC Lauterbach Zitat · Antworten

In gut vier Stunden wissen wir, ob der NEV an die Füchse aus Lauterbach unnötige "Gastgeschenke" gemacht hat oder eindeutig bewiesen hat, wer in dieser Saison der Herr im Hause - sprich: der Eishalle im Neusser Südpark - ist.


CYOU
Pitti

Totti Offline

Junioren

Beiträge: 366

28.10.2016 20:28
#5 RE: NEV - EC Lauterbach Zitat · Antworten

nach dem 1. Drittel: Neuss - Lauterbach 0:3,
nach dem 2. Drittel: Neuss - Lauterbach 2:3,

Totti Offline

Junioren

Beiträge: 366

28.10.2016 21:15
#6 RE: NEV - EC Lauterbach Zitat · Antworten

Endstand: Neuss - Lauterbach 3:5, Schade, war mehr drin.
Um mit "Pitti" zu sprechen: Unnötiges Gastgeschenk gemacht.

Pitjupp Offline

U21

Beiträge: 509

29.10.2016 08:16
#7 RE: NEV - EC Lauterbach Zitat · Antworten

Nun habe ich eine Nacht darüber geschlafen, bevor ich was schreibe.... Das erste Drittel war von Teilen der Mannschaft versuchte Körperverletzung an UNSEREM Trainer und ein Affront gegen die zahlenden Zuschauer. Wenn jemand in einem "Bewegungssport" keine Bewegung zeigt, ist das unsportlich. Die Abwehr bzw. Teile davon hat gegenüber den tapfer kämpfenden Mitspielern (z.B. Igor Schrills, Kenny Passmann) zwar keine "Arbeitsverweigerung" begangen (da sie Amateure sind), aber wer keine Lust hat, den Eishockeysport auszuüben, kann gerne gehen. Es ist schon bezeichnend, dass 12-13 Spieler auswärts mehr Engagement zeigen als nahezu 20 bei einem Heimspiel. Im zweiten Drittel hat u.a. das Vorbild Igor gezeigt, wie man kämpft. Allerdings hat der 7. Lauterbacher (Spielername "Schiedsrichter") das Spiel durch Aberkennung zweier regulärer Tor, falschen Torraumabseits, falsches Abseits, unberichtigte (Neuss) Strafen bzw. keine (Lauterbach) Strafen das Spiel endgültig entschieden. Nach dem Spiel fand das schlechte Verhalten einiger Mannschaftsteile einen weiteren Höhepunkt: ohne Verabschiedung der - auch nach Spiel - lauten und tollen Zuschauer verschwanden sie grußlos in die Kabine. Ich hoffe, das Kapitän und Trainer für eine andere Haltung dieser Leute sorgen. Mann kann verlieren, in dieser Liga gegen jeden, aber nicht kämpfen geht nicht..... Trotzdem: Danke Trainer, bitte unterschreib einen unbefristeten Vertrag, wir brauchen und lieben Dich !

Totti Offline

Junioren

Beiträge: 366

29.10.2016 12:34
#8 RE: NEV - EC Lauterbach Zitat · Antworten

Auch eine Nacht drüber geschlafen. Komme allerdings zu einer völlig anderen Einschätzung. Im 1. Drittel war die gesamte Mannschaft schlecht drauf und stand neben der Spur, einschließlich Sturm. Das rumgehacke auf der Abwehr nervt schon ein bisschen. Die Jungs hinten müssen oft "Das" auslöffeln, was vorne versäumt wird. Ich habe im gestrigen 1. Drittel nicht einmal den Ansatz von Vorchecking gesehen, geschweige denn einen Check von unseren Stürmern gegen einen gegnerischen Abwehrspieler. Du hast allerdings Recht, unsere Abwehr war zu dieser Zeit weit weg von Normalform (zu viele Fehlpässe, Probleme beim Spielaufbau).
Im Übrigen hatte ich den Eindruck, als sei unser Trainer beim Stand von 0:3 ebenso lustlos gewesen, wie die gesamte Mannschaft. Keine Ansagen, nichts, eher Frust und Resignation.
Ab dem 2. Drittel stand eine völlig andere Mannschaft auf dem Eis, engagiert und bereit, das Spiel zu drehen. Wir hatten den Gegner doch ziemlich gut im Griff, erspielten uns eine Menge von Chancen und trafen völlig verdient auch zweimal. Allein die Chancenverwertung war indiskutabel, da wurde selbst das leere Tor aufgrund technischer Mängel nicht getroffen (da muss man halt auch mal oben ins Tor schmettern anstatt flach und kraftlos den Puck ins Tor schieben zu wollen). Im letzten Drittel wollte die Mannschaft augenscheinlich das Spiel komplett drehen, die Einstellung stimmte und der Druck auf das Luchse-Tor nahm zu, das blieb auch nach dem 4. Tor der Lauterbacher so. Diesmal war es unsere 2. Reihe, die sich mit dem 3:4 selbst belohnte. Gut, beim Empty-Net gehört auch immer ein bisschen Glück dazu, nur sollte man da auch nicht verschweigen, das ein Fehler unserer 1. Reihe zum wiederholten Male zum Gegentreffer in einer solchen Situation führte. Ich möchte damit keinesfalls Zwiespalt säen, aber Deine einseitige Einschätzung außer unserem Kapitän und unserem Torwart (eventuell noch der eine oder andere Spieler der 1. Reihe - die im Übrigen sellten aus den gleichen Spielern besteht) tollen sich nur noch lustlose, untalentierte Gesellen auf dem Eis herum, teile ich überhaupt nicht. Und warum teile ich dies nicht: Weil ich den Eindruck habe, dass gerade in dieser Saison die Mannschaft noch mehr zusammengerückt ist, sie den Eindruck vermittelt, dass mehr als in der Vergangenheit sich ein jeder in den Dienst der Mannschaft stellt (mehr oder weniger erfolgreich aufgrund der spielerischen Qualität jedes Einzelnen). Will sagen, mir macht es z.Z. mehr Spass die Truppe spielen zu sehen, als noch im Vorjahr. Das heißt nicht, dass mich das gestrige 1. Drittel nicht auch genervt hat. Im Moment habe ich jedenfalls den Eindruck, dass der NEV auf einem guten Weg ist, wir jeden Gegner bei hoher Konzentration schlagen können (daran war in der vergangenen Saison gar nicht zu denken!) aber auch verlieren werden, wenn die Einstellung oder die Form nicht 100 prozentig da ist.
Ein Wort noch zu den Schiedsrichtern: So gut, wie bisher, in dieser Saison habe ich die Herren in schwarz/weiß schon lange nicht mehr gesehen. Nicht eines der bisherigen Spiele des NEV wurde aufgrund mangelnder Schiedsrichterleistungen verloren. Wenn, hatten wir uns zum Schluss immer selbst geschlagen. Ich hoffe, die "Streifenhörnchen" bleiben ihrer bisherigen Linie treu und halten ihr Niveau.
Daumendrücken für Sonntag. In Dinslaken sollten unbedingt 3 Punkte eingefahren werden.

Pitjupp Offline

U21

Beiträge: 509

29.10.2016 14:26
#9 RE: NEV - EC Lauterbach Zitat · Antworten

Wer lesen kann, ist schon im Vorteil. Zu schreiben, die Schiris waren gut, ist schon seltsam (oder bist Du doch Lauterbacher?). Gestern hat der NEV das Spiel aufgrund der Schiris (einmal hat er sich sichtbar sogar entschuldigt) verloren. Welches Spiel hast Du gesehen? Außerdem hat die Abwehr im 1. Drittel ständig das Puck ohne Not hergegeben, das hat mit den Sturmreihen gar nichts zu tun. Aber das Schlimmste ist der ungerechtfertigte und unverschämte Angriff auf unseren (wohl nicht deinen) Trainer: wir hatten Angst, der kriegt einen Herzinfarkt, so rot war sein Kopf und auch seine Kommentare. Frag Dich mal, was wohl in der Pause in der Kabine geschehen ist. Und wie gesagt: LESEN. Ich habe geschrieben "Teile der Mannschaft" und z.B. Schrills und Passmann positiv erwähnt. Und Du willst keine Zwietracht säen? Ich habe weder die GESAMTE Mannschaft schlecht geschrieben, noch übersehe ich die durchaus gute Gesamtleistung einiger anderer Spieler. Und woher kommt das mit der ersten Reihe? Aber wenn Du willst: "Peter" war einer der besten Spieler. Es ging mir ums Kämpfen: Fehler kann man mal machen, aber "lustlos" (Dein Wort) zu sein ist unangebracht.
Dennoch eine Bemerkung, wo wir uns dann doch einig sind: der Weg ist insgesmat gut und bis auf das 1. Drittel gestern war es auch ok. Ich komme seit ewigen Zeiten, die Saison jetzt ist insgeamt tatsächlich die mit dem meisten Spaß. Und: gegen Dinslaken würde wir uns beide sicher über 3 Punkte freuen.....

Totti Offline

Junioren

Beiträge: 366

29.10.2016 15:23
#10 RE: NEV - EC Lauterbach Zitat · Antworten

Krass, ich fand meine Einschätzung gar nicht so hart. Hatte eigentlich versucht sachlich und ruhig meinen Standpunkt zum Spiel zu erläutern. Bleibe dabei, dass die Verteidigung im Sturm beginnt und da war es gestern aus meiner Sicht sehr dünn. Aber egal, ein jeder darf seine Meinung haben und kundtun. Habe nur nicht damit gerechnet, eine derartig hitzige Reaktion hervorzurufen. Den Trainer habe ich nicht und schon gar nicht "unverschämt" angegriffen, sondern nur seine Reaktion beschrieben. Hochrot ist vielleicht nicht besonders gesund, aber dennoch hat er zu dieser Zeit nicht reagiert! (Das meine ich weder beleidigend noch sarkastisch.)
Und: Die Schiedsrichter der vergangenen Saison waren im Vergleich zu den diesjährigen und auch zu den gestrigen grottenschlecht. In Dortmund hatten die Schiedsrichter auch ein klares Tor von unserem Kapitän nicht anerkannt und dennoch pfiffen sie sehr gut. Da muss man auch mal die Größe haben und dies anerkennen.

Mit "lustlos" hatte ich deinen Satz "aber wer keine Lust hat, den Eishockeysport auszuüben, kann gerne gehen." zusammengefasst. Muss ich allerdings falsch verstanden haben.
Na ja, wahrscheinlich sind wir im Großen und Ganzen gar nicht so weit auseinander, wenn ich mir die jeweils letzten Sätze durchlese.
In diesem Sinne noch einmal: Daumendrücken für morgen in Dinslaken.
PS: Das mit dem Lauterbacher ?! lass ich lieber unkommentiert.

Pitti Offline

Junioren


Beiträge: 387

30.10.2016 20:05
#11 RE: NEV - EC Lauterbach Zitat · Antworten

Zitat von Totti im Beitrag #8
In Dinslaken sollten unbedingt drei Punkte eingefahren werden.


Das hat soeben funktioniert! Laut Live-Ticker des SEV-Managers endete das Spiel in Dinslaken mit 4 : 5.

CYOU
Pitti

Totti Offline

Junioren

Beiträge: 366

30.10.2016 20:07
#12 RE: NEV - EC Lauterbach Zitat · Antworten

👍

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz