Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.575 mal aufgerufen
 Alles über den Neusser EV
Firefighter#87 Offline

U21

Beiträge: 497

21.01.2008 09:53
Neusser EV - EC Dinslaken Kobras 3:8 (1:4; 1:1; 1:3) Zitat · antworten
Montag, 21. Januar 2008, 08:20 Uhr


Dinslaken Eine erneut sehr schwache Defensivleistung führte zur zweiten Heimniederlage der Saison. Nachdem man früh mit 0:4 in Rückstand geriet, fing sich der NEV zwar wieder, eine Aufholjagd schien aber nur kurzzeitig möglich.

Gegen den NRW-Vizemeister musste neben Boris Fuchs auch Boris Ackermann verletzungsbedingt passen, während Schahab Aminikia wieder auflaufen konnte. Die Partie begann für den NEV denkbar schlecht: Nach nur einer Minute lief der bestens bekannte Sascha Schmetz den Neusser Verteidigern davon und markierte in Unterzahl das 0:1. Davon unbeeindruckt kamen die Neusser in der Folgezeit zu einigen Chancen, zeigten sich dabei aber nicht so konzentriert im Abschluss, wie auf der anderen Seite Marco Peisker, der von einem Abspielfehler in der neutralen Zone profitierte (8.). Auch anschließend trieben grobe Mängel im Defensivverhalten Dennis Kohl zur Weißglut, der einige gute Chancen vereitelte, aber nicht verhindern konnte, dass die Kobras durch Patrick Berger und Daniel Pleger nachlegten - 0:4. Es deutete sich ein ähnliches Debakel wie bei der freitäglichen Niederlage in Dortmund an, doch diesmal fand der NEV ins Spiel zurück. Nachdem Holger Schrills der psychologisch wichtige Anschlusstreffer glückte (20.), bestimmte man im zweiten Abschnitt gegen die nun passiveren Gäste das Geschehen. Die Reihenumstellung von Trainer Andrej Fuchs wirkte sich positiv aus, Zählbares sprang aber erst nach 35 Minuten heraus, als sich Holger Schrills vor dem Gäste-Tor durchsetzte und auf 2:4 verkürzte. Hoffnung kam jedoch gar nicht erst auf, weil man nur eine Zeigerumdrehung später den Puck nicht aus der Gefahrenzone bekam und Malte Bergstermann den alten Abstand wieder herstellte. Trotz des deutlichen Rückstands vermittelten die NEV-Cracks auch im letzten Abschnitt nicht den Eindruck, als hätten sie schon aufgegeben, so dass die Vorentscheidung noch auf sich warten lassen sollte. Als Lutz Klauck nach überhartem Einsteigen gegen Sascha Schmetz jedoch mit 2+10 Strafminuten vom Eis gestellt wurde, nutzten die Kobras die günstige Gelegenheit und erhöhten auf 2:6. Dominik Rozman und Milan Vanek legten gegen die nun demoralisiert wirkenden Neusser zwei weitere Treffer nach, ehe sich diese noch einmal aufbäumten und so eine zweistellige Niederlage verhinderten. Nachdem sich beide Seiten noch einige Scharmützel lieferten, sorgte Christian Perlitz in der 56. Minute für den Endstand.
Fazit: Moral hat die Neusser Mannschaft zum wiederholten Male bewiesen, aber in der Defensive hapert es derzeit gewaltig.

Tore:
0:1 (1:12, 4-5 UZ) Schmetz (Pleger, Hippler)
0:2 (7:29) Peisker (Vanek, Bergstermann)
0:3 (13:36, 5-4 ÜZ) Berger (Baclig)
0:4 (16:55) Pleger (Vanek, Schmetz)
1:4 (19:55) H. Schrills (Geisler, Oltmanns)
2:4 (34:32, 4-4) H. Schrills (Geisler, Oltmanns)
2:5 (35:42) Bergstermann (Schmetz, Pleger)
2:6 (48:40, 5-3 ÜZ) Rozman (Da. Schmitz, Bergsterm.)
2:7 (51:42) Rozman (Baclig, Bergstermann)
2:8 (52:39) Vanek (Schmetz)
3:8 (55:39, 4-3 ÜZ) Perlitz (Pering, Blumentritt)

Strafen:
Neuss: 20 + 2x10 (Klauck, Oltmanns)
Dinslaken: 20

Zuschauer: 202
Clausi Offline

Knaben

Beiträge: 166

21.01.2008 10:59
Neusser EV - EC Dinslaken Kobras 3:8 (1:4; 1:1; 1:3) Zitat · antworten
....na da hatte ich ja Glück, das ich aus gesundheitlichen Gründe am Wochenende passen musste. Was ist denn los? Hat man jetzt schon aufgegeben?

Torle Offline

Besucher

Beiträge: 68

21.01.2008 11:54
Neusser EV - EC Dinslaken Kobras 3:8 (1:4; 1:1; 1:3) Zitat · antworten
Aufgegeben hat die Mannschaft sich in meinen Augen nicht. Es wurde wie immer gekämpft aber es wird immer deutlicher das im Gegensatz zu den anderen Mannschaften die spielerischen Mittel fehlen.
Otze Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 730

21.01.2008 16:14
Neusser EV - EC Dinslaken Kobras 3:8 (1:4; 1:1; 1:3) Zitat · antworten
@Torle
da muss ich aus meiner Sicht widersprechen.
Ich fand nicht wirklich das gekämpft wurde (zumindest meistens)
Es erinnerte mich größtenteils an Paarlaufen.
Wahrscheinlich werde ich dafür jetzt wieder gerügt, aber ist halt meine Meinung.
Der Kampf hat so ca. die ersten 10min im Mitteldrittel angedauert.
Ich war schon sehr enttäuscht.


Pitjupp Offline

U21

Beiträge: 492

21.01.2008 18:13
Neusser EV - EC Dinslaken Kobras 3:8 (1:4; 1:1; 1:3) Zitat · antworten
Also, da von Moral zu sprechen....Ich bin wohl bei einem anderen Spiel gewesen. Wer im ersten Drittel das lustlose Schaulaufen, die grob fahrlässigen Fehler der Abwehr und das Rumgeblöke von Dennis Kohl erlebt hat, der wird an die alten Muster erinnert: der Trainer frustriert an der Bank, jetzt sagt man ihm bald nach, er erreicht die Mannschaft nicht mehr...usw. Ich hab sowas von keinen Bock mehr auf diese Art der Spirale nach unten. Fuchs wird - wenn er klug ist - mit dem guten Ruf, den er in den letzten Jahren erworben hat, einen Eishockeyverein trainieren, aber nicht mehr den was auch immer. Schade, Herr vdH !
Torle Offline

Besucher

Beiträge: 68

21.01.2008 21:34
Neusser EV - EC Dinslaken Kobras 3:8 (1:4; 1:1; 1:3) Zitat · antworten
@Otze
so ganz unrecht hast Du nun auch wieder nicht denn das erste Drittel war wirklich ein Desaster.
Im zweiten Drittel hätte man meiner Meinung nach das Spiel drehen können wenn man vorne ein paar Leute gehabt hätte die in der Lage sind die Chancen zu verwandeln.
Ich denke einfach das nicht die Moral oder der Kampfgeist das Problem sind sondern einige schwere Abwehrfehler und die mangelnde Chancenverwertung.
HUUB ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2008 13:31
Neusser EV - EC Dinslaken Kobras 3:8 (1:4; 1:1; 1:3) Zitat · antworten
tja, da habt ihr recht... aber nicht nur fuchs, sondern auch die wenigen (überdurchschnittlichen) wenn denn ja welche sind, haben doch sicher langsam den kaffee auf. deshalb spielen sie ja auch scheinbar nicht mit volldampf.
wie schon einige vorschreiber gesagt haben...man kann sich auch totsparen.
aber vielleicht kommen ja nächstes jahr die raketen aus düsseldorf zurück, die dann dort auch nichts mehr zu tun haben.
"Auch die zweite Mannschaft wird mit weniger Geld auskommen müssen. „Da sollen mehr die jungen Spieler gefördert werden, darum geht es ja eigentlich auch.“ Heißt: Ältere Spieler, die Gehalt kassieren, müssen gehen, der mittelfristig angepeilte Oberliga-Aufstieg wird ad acta gelegt.

Demnach werden sich Spieler wie Sassen, Hatterscheid, Kozhevnikov, Passmann, Sauer, Wagner usw. wohl einen neuen Verein suchen können.
"
Böcky #75 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.350

22.01.2008 14:22
Neusser EV - EC Dinslaken Kobras 3:8 (1:4; 1:1; 1:3) Zitat · antworten
HUUB

Vergiss nicht das Ratingen nächste Saison wieder dabei und die werden sich dann (könnte ich mir gut vorstellen) bie der DEG II bedienen. Außerdem hat der NEV ganz andere Probleme, es müssen sich einige Dinge erstmal Grundsätzlich ändern!

Andrej Fuchs ist für mich der beste Trainer der Liga! An ihm liegt es ganz bestimmt nicht. Ich denke das er schon mehr als das Optimum aus der Truppe raus geholt hat! Nur leider hat man ihm zur Aufstiegsrunde die Mittel genommen um mithalten zu können! Ich würde mich freuen wenn er noch viele Jahre beim NEV bleiben würde, nur ich fürchte so wird er das nicht mehr so lange mitmachen.
Vrat Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 713

22.01.2008 14:52
Neusser EV - EC Dinslaken Kobras 3:8 (1:4; 1:1; 1:3) Zitat · antworten
Sehe ich ähnlich. Natürlich kann man nicht mit absoluter Gewissheit sagen ob es event. Probleme zwischen Mannschft und Trainer gibt, und dies demnach auch nicht ausschliessen.
Davon abgesehen aber war und ist der Trainer Fuchs für mich ein absolut entscheidender Faktor für die (inzwischen leider nur noch wenigen) positiven Aspekte beim NEV. Es wäre alles andere als gut, würde Fuchs den Verein verlassen, wobei sich auch das andererseits nahtlos an die Entwicklung des Vereins der vergangenen 2-3 Jahre anschliessen würde.

Das sind natürlich nur meine bescheidenen Gedanken, denn nach dem 7:6 np ggn Hügelsheim hatten schliesslich auch die letzten Kritiker erkannt dass es beim NEV richtig rund läuft. Seit dem, muss ich gestehen, traue ich mich kaum noch einen negativen Gedanken zu formulieren, denn ich möchte selbstredend nicht immer alles schlecht reden, schliesslich geht es gerade steil bergauf.
ice-bear Offline

Kleinschüler

Beiträge: 106

22.01.2008 17:15
Neusser EV - EC Dinslaken Kobras 3:8 (1:4; 1:1; 1:3) Zitat · antworten
Im zweiten Drittel hätte man das Spiel drehen können wenn man vorne ein paar Leute gehabt hätte die in der Lage sind die Chancen zu verwandeln ( TEXT KOPIERT )
hierzu mal meine Gedanken :ich denke einfach, das einige Spieler nicht mehr ganz frisch sind ,keine Kondition führt zu Fehlern ( selbst in der Regionalliga muß man selbst etwas im Sommer für seine Fitness machen , der Trainer kann es in den 3 Wochen Vorbereitung nicht schaffen. Oder wie willst Du sonst solche Fehler wie in Dortmund oder gegen Dinslaken abtun.
Karsten Offline

Bambini

Beiträge: 59

22.01.2008 17:30
Neusser EV - EC Dinslaken Kobras 3:8 (1:4; 1:1; 1:3) Zitat · antworten
Das mit dem "ganz frisch" gar mir auch so vor, auf mich wirkten einige Spieler richtig ausgelaugt.
Daneben spürt man seit dem Spiel in Düsseldorf eine Verunsicherung vieler Spieler, einfache Pässe klappen nicht mehr. Ist die Mannschaft durch das formulierte und geforderte Saisonziel ( unter die ersten Vier) zu stark unter Druck gesetzt und verkrampft?
Böcky #75 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.350

22.01.2008 17:54
Neusser EV - EC Dinslaken Kobras 3:8 (1:4; 1:1; 1:3) Zitat · antworten

Quote:
Das mit dem "ganz frisch" gar mir auch so vor, auf mich wirkten einige Spieler richtig ausgelaugt.
Daneben spürt man seit dem Spiel in Düsseldorf eine Verunsicherung vieler Spieler, einfache Pässe klappen nicht mehr. Ist die Mannschaft durch das formulierte und geforderte Saisonziel ( unter die ersten Vier) zu stark unter Druck gesetzt und verkrampft?




Das Team musste ja schon in der Vorrunde sehr oft an die Grenzen gehen um gegen vom Papier her stärkere Teams zu bestehen und wenn man über eine längere Zeit am Limit spielt lässt man auch mehr Kraft als Teams die ihre Spiele spielerich gewinnen können! Durch den weggang der zwei Leistungsträger und der einen oder anderen Verletzung bricht das Team Köperlich und Mental wie letztes WE zusammen. Das ist für mich eher ne logische Folge!
Rantafuchs Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 611

22.01.2008 19:13
Neusser EV - EC Dinslaken Kobras 3:8 (1:4; 1:1; 1:3) Zitat · antworten
Na, ein Glück, hat der Vorstand vorletzte Saison den Aufstieg in die Oberliga nicht gewagt! Sonst würden wir ja jetzt nur noch haushoch verlieren, die Zuschauer würden ausbleiben und es wäre kein Geld mehr da für Neuverpflichtungen!
Beaker Offline

Junioren

Beiträge: 413

22.01.2008 19:56
Neusser EV - EC Dinslaken Kobras 3:8 (1:4; 1:1; 1:3) Zitat · antworten
Ich zitiere mal einen Hockeytreff User:

Quote:
Neuss: Die befürchtete, rasante Talfahrt ist eingetreten. Verschächter Kader in der Vorrunde, danach deutlich abgespeckt. Zuschauerzahlen weiter in Richtung Null gehend. Der Verein braucht frische Kräfte, vor allem in der Vorstandsriege. Tendenz: Punktelieferant, Platz 7-9. Ohne Neuaufbau künftig nur noch Hobbymannschaft.



Wie wahr wie wahr.
Dirk ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2008 10:48
Neusser EV - EC Dinslaken Kobras 3:8 (1:4; 1:1; 1:3) Zitat · antworten
Guck mal einer an! Auf einmal scheinen ja viele Leute der Meinung zu sein, der Verein befände sich in einer Abwärtsspirale und die Clubführung hätte sich abgenutzt. Ich kann mich noch daran erinnern, wie man hier vor nicht allzu langer Zeit noch als Miesmachen, Brunnenvergifter und ewig Nörgelnder abgekanzelt wurde. Willkommen in der Realität!
Vrat Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 713

23.01.2008 13:18
Neusser EV - EC Dinslaken Kobras 3:8 (1:4; 1:1; 1:3) Zitat · antworten
1-2 gute Spiele, und die Sonne wird wieder scheinen.
Sonnenbrille auf, eingecremt, und mit einem leckeren
Cocktail in der Hand den einsamen Strand geniessen.
Und am Abend geht vollkommen unerwartet die Sonne
unter...

Dirk ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2008 15:55
Neusser EV - EC Dinslaken Kobras 3:8 (1:4; 1:1; 1:3) Zitat · antworten
Cocktail in der Hand? Du meinst wohl Bierbecher?
 Sprung