Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 623 mal aufgerufen
 Alles über den Neusser EV
Beaker Offline

Junioren

Beiträge: 413

22.09.2006 20:17
Neuss vs Rote Teufel Zitat · Antworten
Oh Oh, was lese ich da gerade im Lifeticker der Nauheimer:
( http://www.ec-badnauheim.com/liveticker/index.htm )

Neusser Spieler schwer verletzt! ???

Das kann doch nicht wahr sein oder?

10JahreNEV ( gelöscht )
Beiträge:

22.09.2006 20:45
Neuss vs Rote Teufel Zitat · Antworten
wo steht das den mit verletzt?

jhg1954 Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 1.034

22.09.2006 21:03
Neuss vs Rote Teufel Zitat · Antworten
steht leider nicht drin wer verletzt wurde und was er dann hat und ob er wirklich raus ist schade

aber nauheim 3: neuss 5 geht doch

weiter so NEV

Kaarster79 ( gelöscht )
Beiträge:

22.09.2006 21:17
Neuss vs Rote Teufel Zitat · Antworten
boar,was haben die zur zeit ein verletzungspech!!! hoffentlich ist es nix schlimmes und dem jenigen gehst gut!


Super Neusser oleee

Wolfgang Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 1.159

22.09.2006 21:37
Neuss vs Rote Teufel Zitat · Antworten
Lt. Tanne's Liveticker hat es Boris Fuchs erwischt, hoffentlich ist es keine ernstere Verletzung...

Dirk ( gelöscht )
Beiträge:

22.09.2006 21:45
Neuss vs Rote Teufel Zitat · Antworten
Es reisst nicht ab

Wolfgang Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 1.159

23.09.2006 10:39
Neuss vs Rote Teufel Zitat · Antworten

Rote Teufel Bad Nauheim - Neusser EV 3:5 (1:0; 2:3; 0:2)
Datum: Samstag, 23. September 2006 um 11:24 Uhr



Im letzten Vorbereitungsspiel siegten die Neusser gegen die Roten Teufel aus Bad Nauheim mit 5:3. Wie teuer dieser Sieg bezahlt wurde, lässt sich nach der schweren Handverletzung von Boris Fuchs derzeit noch nicht feststellen.
Ohne die verletzten Netter und Blumentritt sowie die beruflich verhinderten Jedamzik und Schröder musste Trainer Andrej Fuchs die Reihen erneut kräftig umstellen. Da den Gastgebern ein zweiter Trikotsatz fehlte, traten beide Mannschaften in überwiegend roten Trikots gegeneinander an, was sowohl den Akteuren, als auch den Zuschauern das Spiel nicht leichter machte. Wie schon im Hinspiel war der Spielfluss durch eine Vielzahl von Strafen erheblich gestört. In der 18. Spielminute nutzten die Hessen eine Überzahlsituation durch Pascal Jeßberger zur bis dato nicht unverdienten Führung aus, als er Dennis Kohl im Nachschuss bezwang.

Zu Beginn des zweiten Drittels erhöhte Fabian Saulite mit einem abgefälschten Schuss auf 2:0. Eine Zeigerumdrehung später konnte das Team um Kapitän Ronny Sassen erstmals jubeln, als Lutz Klauck aus kurzer Distanz den sehr gut agierende Torwart David-Lee Paton bezwang. Die Neusser bekamen die Partie nunmehr immer besser in den Griff und drehten sie innerhalb von vier Minuten durch die Tore von Boris Fuchs und Ronny Sassen. In der 29. Minute erhielt der Nauheimer Jens Fischer eine Matchstrafe, nachdem er während einer Rauferei die Schiedsrichter tätlich anging. Jan Barta erzielte in der 33. Spielminute für seine Mannen nach einer schönen Kombination den Ausgleich. Kurz vor Ende des zweiten Drittels folgte dann die nächste personelle Hiobsbotschaft für den Neusser EV. Boris Fuchs wurde durch einen Stockschlag auf die rechte Hand verletzt und konnte die Partie nicht mehr beenden. Erste Untersuchungen vor Ort ergaben, dass ein Finger arg in Mitleidenschaft gezogen ist und deshalb stabilisiert werden musste. Einen Fingerbruch konnte man ohne nähere Diagnose nicht ausschließen. Um die erhitzten Gemüter zu beruhigen, zogen die Referees die Drittelpause vor und schickten beide Mannschaften in die Kabinen.

Im letzten Spielabschnitt erhöhte das Neusser Team durch Evgenij Kozhevnikov, dessen Spielberechtigung bereits vorlag, in eigener Überzahl auf 4:3, ehe Max Rejhon seine tadellose Leistung mit dem ersten Saisontreffer zum Endstand krönte. Alles in allem ein Spiel, das durch die Verletzung von Boris Fuchs geprägt war.

1:0 (17:04, 3-4 UZ) Jeßberger (Schmitt, Knihs)
2:0 (22:50, 4-5 UZ) Saulite (Knihs, Simon)
2:1 (23:58) Klauck (Kozhevnikov)
2:2 (25:25, 4-4) Fuchs (Rejhon, Reisinger)
2:3 (29:17, 4-4) Sassen (Hatterscheid)
3:3 (32:00, 4-4) Barta (Sandström, Knihs)
3:4 (43:07, 5-4 ÜZ) Kozhevnikov ( Köhler, Geisler)
3:5 (46:57) Rejhon (Hatterscheid, Reisinger)

Strafen:
Bad Nauheim 26 + Matchstrafe (Fischer)
Neuss 38 + 10 (Kozhevnikov)

Zuschauer: 249



Der Beitrag kommt vom Offizielle Homepage des Neusser EV
http://www.neusser-ev.org/

Die URL für diesen Beitrag lautet:
http://www.neusser-ev.org/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=545


Paok-4 ( gelöscht )
Beiträge:

23.09.2006 21:46
Neuss vs Rote Teufel Zitat · Antworten
Das kann ja was werden mit den ganzen verletzten Spielern,aber trotzdem Kopf hoch wird schon alles klappen.

Kämpfen und Siegen !!!
Alles wird gut !

Bad news!!! »»
 Sprung