Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 831 mal aufgerufen
 Alles über den Neusser EV
Seiten 1 | 2
Rantafuchs Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 611

26.01.2008 14:05
Iserlohn - Neuss Zitat · antworten
@Tobi: Da frage ich mich aber, welche der beiden Möglichkeiten pleite zu gehen, die sinnvollere ist: Aufsteigen, mit dem Geld, was man zur Verfügung hat arbeiten, es sportlich nicht schaffen und in allen Ehren wieder abzusteigen, mit der Option, es im nächsten Jahr wieder zu versuchen, oder ein Dahinsiechen, dass von vorneherein zum Scheitern verurteilt ist! Ich habe bis heute nicht verstanden, warum es nicht möglich ist, aufzusteigen, sich im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten zu bewegen, die man hat! Kein Geld auszugeben, das man nicht hat und wenn es nicht reicht, wieder abzusteigen! Da hätte wohl jeder mehr Verständnis für, als für den Heckmeck der jetzt veranstaltet wird!
Ich zumindest!
Dirk ( gelöscht )
Beiträge:

26.01.2008 17:12
Iserlohn - Neuss Zitat · antworten

Quote:
Da hätte wohl jeder mehr Verständnis für, als für den Heckmeck der jetzt veranstaltet wird!
Ich zumindest!

DITO!
Mike Offline

1. Mannschaft


Beiträge: 1.124

27.01.2008 21:29
Iserlohn - Neuss Zitat · antworten

Quote:

Der NEV hat keine Zukunft mehr, da kann der Vorstand (dessen Arbeit ich mir nicht zu bewerten anmaße, da mir da Informationen fehlen) tun was er will. Diese Entwicklung könnte auch Uli Hoeneß nicht mehr aufhalten.



Also dass der Verein keine Zukunft mehr hat würde ich nicht unbedingt so sagen, nur sollte man sich nicht (noch mehr) kaputt sparen, denn dann wird die besagte Abwärtsspirale mehr und mehr beschleunigt.

Keiner verlangt eine überteuerte Mannschaft die uns in den Ruin treibt, nur fand ich es sehr blauäugig ohne eine einzige Verstärkung in die Aufstiegsrunde gegangen zu sein. Dass das nach der Schwächung durch die Abgänge Bromé + Schmetz in die Hose gehen würde war doch vorprogrammiert. Die Quittung wird uns gerade in frustrierender Weise aufs Tablett serviert. Dass die Mannschaft mehr und mehr an Motivation und Lust verliert sollte zwar nicht sein, gehört aber auch mit zur o.g. Spirale.

Es ist für mich nicht nachvollziehbar dass sich z.B. ein Verein wie Königsborn - der zumindest in der Hinrunde noch weniger Zuschauereinnahmen hatte als wir - das Duo Stetch / Picklyk leisten kann, und wir können (oder wollen) nicht zumindest einen adäquaten Ersatz für die beiden Spielerabgänge finanzieren. Wir haben vor der Saison schon mächtig abgespeckt und die Kosten reduziert, haben aber im Gegensatz zur "Aufstiegssaison" - als man sich Spieler wie Mudryk + Grein leistete - einen Hauptsponsor, so dass es uns finanziell doch eigentlich ganz gut gehen sollte. Klar, die Zuschauereinnahmen sind gering, aber dafür dürfte der Spieleretat auch um einiges geringer sein als in den letzten Jahren.

Unterm Strich hätte da doch Geld für zumindest EINE Verstärkung übrig sein müssen!? Dass man insgesamt solide wirtschaftet iss ja durchaus o.k. und richtig, aber ich finde man sollte sich nicht kaputt sparen, sonst verursacht das ganze mehr Schaden als dass es Früchte trägt.
Seiten 1 | 2
 Sprung