Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 98 Antworten
und wurde 15.382 mal aufgerufen
 Alles was sonst mit Eishockey zu tun hat
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Böcky #75 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.350

04.06.2009 16:48
#26 RE: Transfer/Gerüchte zur neuen Saison Zitat · antworten

Matthias Wodrich kehrt an den Sandbach zurück

Matthias Wodrich wird in der kommenden Saison wieder das Trikot der Ratinger Ice Aliens tragen. Der 24-jährige Nachwuchsstürmer wechselte im November letzten Jahres von den Außerirdischen zum Ligenkonkurrenten EC Bergisch Land, um dort mehr Eiszeiten in der Regionalliga NRW zu erhalten. Sportlich konnte er sich in Solingen allerdings kaum weiter entwickeln. Nun kehrt er zu seinen Eishockeywurzeln zurück und will sich in Ratingen endgültig durchbeißen.

„Aufgrund des deutlich geringeren Trainingspensums in Solingen wird Matthias Wodrich in den kommenden Monaten einen erheblichen Rückstand aufzuholen haben", erklärt Aliens-Vize Wilfried Tursch. „Daher wird er zunächst sowohl für das Regionalliga-Team als auch für unsere 1b-Mannschaft Spiele bestreiten. Er wird in Ratingen die Möglichkeit erhalten, sich mit seinen Leistungen erneut für einen Stammplatz im Team von Alexander Jacobs zu empfehlen".

In der vergangenen Saison konnte sich die Statistik des jungen Stürmers bei den Außerirdischen durchaus sehen lassen. In 9 Spielen erzielte er 6 Tore und bereitete 4 weitere Treffer vor. In Solingen kam er bei 11 Einsätzen zu weiteren 5 Punkten in der Regionalliga NRW.
http://www.icealiens97.de

Böcky #75 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.350

06.06.2009 06:22
#27 RE: Transfer/Gerüchte zur neuen Saison Zitat · antworten

Philipp Hendle wechselt zu den Moskitos Essen
Freitag, 5. Juni 2009
Regionalliga-West. Nach Marc Höveler wechselt auch Philipp-Moritz Hendle von den Ratinger Ice Aliens zu den Moskitos Essen. Der körperlich robuste Mittelstürmer konnte in der letzten Saison insgesamt 72 Scorerpunkte in der Regionalliga erzielen. Für die Moskitos ergibt sich so eine deutliche Verbesserung der Kadertiefe, für die man gezielt Spieler gesucht hat, die auch zum Kader der Essener passen.
Für die Krefelder Pinguine spielte Hendle ab 2002 in der Nachwuchsliga DNL, wo er damals zusammen mit seinem neuen Teamkollegen Maris Kruminsch sehr erfolgreich auf Torjagd ging. Es folgte der Sprung in das DEL-Team der Krefeld Pinguine. Hier bekam Hendle stets gute Kritiken, blieb jedoch in 48 Spielen ohne Torerfolg. Es folgten die Stationen Ratingen mit einer Förderlizenz in der Oberliga, ehe es über die DEG Youngsters in der Regionalliga wieder zu den Ratinger Ice Aliens ging.

International ging Philip Hendle in den Jugendklassen U16, U17 und U18 für den DEB auf das Eis. Zum Höhepunkt lief der Stürmer 2008 für die Inline-Nationalmannschaft bei der WM in Ratingen auf. Seine läuferischen Qualitäten konnte er hier voll ausnutzen und wurde so zu einem der besten Spieler der WM.

PM Moskitos Essen


Böcky #75 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.350

10.06.2009 03:54
#28 RE: Transfer/Gerüchte zur neuen Saison Zitat · antworten

Christian Schlesiger kommt von den Ratinger Ice Aliens
Dienstag, 9. Juni 2009
Landesliga-West. Mit dem 24 jährigen Christian Schlesiger bekommt die Preussen Abwehr weiteren Zuwachs. Der gebürtige Krefelder wechselt aus dem Regionalliga-Team der Ratinger Ice Aliens zu den Preussen.
Christian Schlesiger durchlief die Nachwuchsabteilungen des Krefeder EV und war von 2000 - 2003 einer der besten Scorer des DNL Teams der Pinguine bevor er in den Seniorenbereich wechselte. 173 Tore und 132 Assists in knapp 300 Pflichtspielen zeigen, dass Christian weiß, wo das gegnerische Tor steht. Trainer, Christian Hollmann, wird den 1,68 m großen und 77kg schweren Spieler in der Defensive einsetzen. Wir freuen uns ein weiteres Krefelder Eigengewächs verpflichtet zu haben und freuen uns auf die gemeinsamen Aufgaben.

PM EHC Krefeld Niederrhein


Franz Offline

Kleinschüler

Beiträge: 101

10.06.2009 20:24
#29 RE: Transfer/Gerüchte zur neuen Saison Zitat · antworten
Sondern und Schulz bleiben weiter Moskitos


Mit Fabian Sondern und Pierre Schulz stehen zwei weitere Spieler aus der letzten Saison weiter im Kader der Moskitos Essen.

In der Reihe der jungen Spieler im Kader der Moskitos lieferte Verteidiger Fabian Sondern eine solide Saison mit wenigen Fehlern ab. Wie zuvor schon Michél Ackers, so soll auch Sondern seine Chance in der kommenden Saison erhalten, sich fest im Kader zu etablieren. Die jungen Spieler sollen weiter die Chance bekommen zu lernen und sich zu entwickeln, zudem hat man sich das Ziel gesetzt, einen großen Teil des Kaders zu halten und die Mannschaftsteile gezielt zu verstärken. Derzeit ist man auf einem guten Weg, diese Vorgabe perfekt umzusetzen.

Auch Stürmer Pierre Schulz wird ein Moskito bleiben und weiterhin vor den gegnerischen Toren für Unruhe sorgen. In der vergangenen Saison von Dortmund zu den Moskitos gewechselt, war er in den ersten Reihen gesetzt. Schulz, der ein gutes Spielverständnis besitzt, ist ein wichtiger Baustein für die Kadertiefe der Moskitos. (D.U.)


Quelle HP Moskitos Essen
Franz Offline

Kleinschüler

Beiträge: 101

17.06.2009 19:06
#30 RE: Transfer/Gerüchte zur neuen Saison Zitat · antworten

Neuzugang Frank Petrozza ist am Essener Westbahnhof kein Unbekannter, allerdings lief er bisher immer für die gegnerischen Teams auf. Jetzt wird der Routinier ein Moskito. „Wir sind froh, einen so routinierten Spieler wie Petrozza kommende Saison in unseren Reihen zu haben. Er wird den jungen Spielern viel Halt geben können und uns ganz sicher weiterhelfen“, ist sich der sportliche Leiter, Uli Egen sicher. Petrozza charakterisiert man als einen Spieler, den man lieber im eigenen Kader hat, als beim Gegner. Er ist ein unbequemer Gegenspieler und neben einem guten Spielverständnis hat er auch den nötigen Drang zum Tor. Mehr als 450 Tore konnte Petrozza bisher in den deutschen Ligen erzielen.

Der Stürmer wechselt von den Heilbronner Falken, bei denen er die letzten zwei Jahre in der 2.Bundesliga aktiv war, zu den Moskitos.

Seine Karriere in Europa begann 1993 in Bruneck / Italien, ehe er in Deutschland heimisch wurde und für zahlreiche Vereine auflief. Alleine sechs Spielzeiten trug der Stürmer das Trikot der Duisburger, davon auch eine Saison in der NRW-Liga. Dabei sprangen 57 Tore und 62 Vorlagen heraus. (D.U.)


Quelle Hp Moskitos essen




Böcky #75 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.350

20.06.2009 16:10
#31 RE: Transfer/Gerüchte zur neuen Saison Zitat · antworten

Iserlohner Trio heuert in Hamm an
Samstag, 20. Juni 2009
Regionalliga-West. Andreas Pokorny, Trainer des Eishockey - Regionalligisten Lippe Hockey Hamm, ist derzeit bester Laune. Was man von seinen Spielern nicht unbedingt behaupten kann, denn zurzeit quält der Coach seine Young Stars einmal die Woche mit schweißtreibendem Sommertraining.
"Und wir werden von Woche zu Woche immer mehr", freut sich der Ex-Nationalspieler der Kölner Haie über den stetigen Zuwachs. In den nächsten Tagen werden drei weitere Neuzugänge zum Kader stoßen. Patrick Schnieder, Stefan Bresack und Karl Neubert wechseln vom Iserlohner EC nach Werries. Alle drei spielten zuletzt in der 1b-Mannschaft der Roosters, die am Ende der Saison aus finanziellen Gründen aufgelöst wurde. Dank Pokornys nach wie vor gutem Draht zum Seilersee sind sie jetzt in Hamm gelandet.

"Sie passen in unser Schema" beteuert der Hammer Coach. "Sie sind jung, haben zudem Qualität", versichert der Trainer. Stürmer Patrick Schnieder ist 22 Jahre alt, Angreifer Karl Neubert sogar erst 19. Eine echte Verstärkung für die Young Stars wird vor allem Stefan Bresack sein. Der 24-jährige Verteidiger ist bei einer größe von 1,91m vor allem körperlich sehr robust, weiß sich im direkten Zweikampf durchzusetzen. Er stammt übrigens wie Karl Neubert ursprünglich aus der Eishockey Talentschule Weißwasser. Mit Mirko Reinke vom EHC Dortmund hatten die Hammer schon vor Wochen einen für Regionalliga Verhältnisse Klasse-Stürmer verpflichtet. Da bis auf Igor Furda alle Leistungsträger gehalten werden konnten, gibt sich Pokorny, was die Saison Prognosen angeht, sehr optimistisch. "Ich denke, wir werden einen stärkeren Kader als in der Vergangenen Saison haben", betont der Trainer. Doch mit den bisheringen vier Neuzugängen sind die Planungen, so der ehemalige DEL-Akteur, längst nicht abgeschlossen. "Wir werden wohl zwei weitere Angreifer verpflichten", beteuert Pokorny, der allerdings noch keine Namen nennen wollte. "Einer wird aber ein Ausländer sein. Und das wird ein richtiger Knaller", verspricht der
Coach den Fans eine weitere echte Überraschung.

eishockey.net / PM Lippe Hockey Hamm


Ernesto Offline

Bambini

Beiträge: 22

20.06.2009 16:24
#32 RE: Transfer/Gerüchte zur neuen Saison Zitat · antworten

Jaja, ein Trainer der sich in Iserlohn bestens auskennt bei einer Mannschaft, die sich gerade in Iserlohn und Dortmund bedient. Noch eine Frage, wer der erwähnte ausländische Knaller sein wird?
Hinter den Top-Favoriten aus Essen und Ratingen dürften die Hammer (hoffentlich ebenso wie der NEV) im Kampf um die Spitzenplätze mitmischen. Dazu vielleicht noch Duisburg als Nachrücker, das sieht doch mal nach einer interessanten Runde aus.

Statler Offline

Jugend

Beiträge: 285

20.06.2009 21:25
#33 RE: Transfer/Gerüchte zur neuen Saison Zitat · antworten

Jiri Svejda....
Bin ja jetzt mal gespannt was die Duisburger verpflichten.

Böcky #75 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.350

21.06.2009 09:29
#34 RE: Transfer/Gerüchte zur neuen Saison Zitat · antworten

Igor Furda kommt-Hoffmann, Stetch und Picklyk verlassen den KJEC
Sonntag, 21. Juni 2009
Regionalliga-West. Bei der Gestaltung der Regionalliga-Mannschaft des Königsborner JEC für die kommende Saison herrscht weiterhin Bewegung. Heute verkündete der KJEC-Vorstand einen weiteren Neuzugang. Vom Liga-Konkurrenten Lippe-Hockey Hamm wechselt der Deutsch-Tscheche Igor Furda an den Bergenkamp. Für Eishockey-Kenner ist der 32-jährige Angreifer ist kein unbeschriebenes Blatt: Wo er spielte, überzeugte Furda stets durch gute Aktionen und Tore. Seine erste Deutschlandstation war 1998 der Regionalligist EJ Dorsten. Nach einem kurzen Gastspiel beim SC Mittelrhein-Neuwied wechselte er 2001 zum EHC Dormund und 2002 nach zu den damals noch existierenden Hammer Huskies. Zur Saison 2003-2004 ging es zu den Revier Löwen nach Oberhausen, die er bis 2006 begleitete und mit ihnen zwei Jahre lang in der Oberliga spielte. Anschließend ging es für zwei Jahre zurück zu seinem Ex-Club EHC Dortmund, ehe sich Lippe-Hockey Hamm zur Saison 2007-2008 Furdas Dienste sicherte. Zum KJEC führt ihn nun der gute Kontakt zum Deutsch-Slowaken Igor Cillik.
Überraschend verkündete Torwart Patrick Hoffmann, den Verein in Richtung Ostsee zu verlassen. Fortan hält er den Kasten der Rostock Piranhas (Regionalliga Nordost) sauber. Eine, wie Bulldogs-Pressesprecher Ralf Kowalsky verlauten lässt, nachvollziehbare Entscheidung: „Patrick kommt aus Berlin und hat nun die Möglichkeit, näher an seiner Heimat zu spielen. Wir danken ihm für sein Engagement und wünschen ihm für die sportliche Zukunft alles Gute.“

Auch nicht mehr für Königsborn auflaufen werden die beiden Kanadier David Stetch und Derek Picklyk. Das Duo, welches in der abgelaufenen Spielzeit satte 172 Scorerpunkte erzielt hat, erhält leider keinen neuen Vertrag. Die sportliche Leistung, betont Bulldogs-Vorsitzender Uwe Kuchnia, spiele dabei keine Rolle: „Beiden Spieler wurde durch Sponsoren finanziert. Da das Engagement mit erheblichen Kosten verbunden ist, haben wir uns gemeinsam mit den Geldgebern dazu entschlossen, keine finanzielle Risiken einzugehen und die kommende Saison ohne Ausländer zu bestreiten. Leider, denn die beiden waren eine Bereicherung für den Verein, sowohl auf als auch neben dem Eis.“

Damit stehen momentan 15 Spieler im Kader der Regionalliga-Mannschaft. Die letzten freien Stellen sollen erst nach Sichtungstrainings vor der Saison besetzt werden.

Der momentane Kader für die Regionalliga-Saison 2009/2010:


Tor: Dominik Kuchnia

Abwehr: Marius Ketter, Kai Domula, Benedikt Rangen, Niko Bitter (Moskitos Essen)

Sturm: Daniel Roosen, André Kuchnia, Patrick Kuchnia, Igor Cillik, Lennart Schwerdtfeger,
Tim Linke, Jan Kastner (Herner EV 2007), Dominic Ballnus (Herner EV 2007), Dennis Breker (Iserlohner EC), Igor Furda (Lippe-Hockey Hamm)


Böcky #75 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.350

23.06.2009 05:51
#35 RE: Transfer/Gerüchte zur neuen Saison Zitat · antworten

Nico Rosewe bleibt in Bergisch Gladbach
Montag, 22. Juni 2009
Regionalliga-West. Der Top Scorer der Realstars der letzten Saison, Nico Rosewe, wird ein weiteres Jahr in Bergisch Gladbach spielen. Der 21 jährige Center hat die Pläne ein Studium zu beginnen um ein Jahr verschoben und wird erst die vom Verein organisierte Ausbildung bei BMW Kaltenbach zu Ende bringen. Damit ist dann auch die letzte Postion der Aufstiegsmannschaft geklärt und dem Verein ist es gelungen, praktisch die ganze, eingespielte Mannschaft zu halten und nur punktuell zu verstärken.
Gesucht wird nun lediglich noch ein Stürmer und ein Verteidiger.

Damit wäre das Team von Lothar Strauch so besetzt, dass man um die Plätze 7 und 8 mitspielen kann. Beim derzeitigen Stand der Dinge würde diese Platzierung die Qualifikation zur Oberliga-Aufstiegsrunde, bzw. die Qualifikation zur der dann neu geplanten Oberliga West bedeuten. Damit das gelingen kann, befindet sich die Mannschaft seit Ende Mai im Sommertraining und wird in diesem Jahr schon ab dem 9.August in Bergisch Gladbach 4-5 mal wöchentlich auf dem Eis trainieren.

eishockey.net / PM Bergisch Gladbach


Böcky #75 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.350

24.06.2009 19:14
#36 RE: Transfer/Gerüchte zur neuen Saison Zitat · antworten

Andreas Czaika bleibt beim EHC Troisdorf
Mittwoch, 24. Juni 2009
Regionalliga-West. Berufliche Gründe machen einen Wechsel nach Neuwied unmöglich. Der Liebling der Fans, Andreas Czaika, bat die Verantwortlichen der Dynamite in der vergangenen Woche um einen Gesprächstermin. In diesem teilte er Spielermanager Christoph Jahns mit, dass er aufgrund einer beruflichen Veränderungen seinen Try Out Vertrag beim EHC Neuwied nicht erfüllen kann und das er gerne wieder für den EHC Troisdorf spielen würde. „Für mich war von Anfang an klar, dass die Tür für Andi in Troisdorf immer offen stehen wird. Das er so schnell wieder zurückkommt, freut mich um so mehr. Ein Dankeschön geht hier auch in Richtung Neuwied, die ohne Probleme seinen Try Out Vertrag aufgelöst haben“, so EHC Manager Jahns.

Die LEV-Termintagung am vergangenen Samstag brachte neben dem Spielplan für die kommende Spielzeit 2009/2010 auch zwei neue Gegner für die Dynamite mit sich. Neben dem EV Duisburg werden die Dynamite erstmals auf die Young Lions Frankfurt treffen. Somit geht die Regionalliga NRW auch in der neuen Saison wieder mit 12 Mannschaften an den Start.


Der endgültige Spielplan und die Vorbereitungsspiele werden in den kommenden Tagen bekannt gegeben. Zur Zeit sieht es für die Mannschaft von Trainer Bernd Arnold nach sechs Vorbereitungsspielen aus.


eishockey.net / PM EHC Troisdorf

Böcky #75 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.350

24.06.2009 19:15
#37 RE: Transfer/Gerüchte zur neuen Saison Zitat · antworten

Andrè Bruch stößt zum EHC Neuwied
Mittwoch, 24. Juni 2009
Regionalliga-West. Andreas Czaika bittet um Auflösung seines Try-Out-Vertrages. Es kommt noch einmal etwas Bewegung in den Kader des EHC Neuwied. Mit Andrè Bruch stößt ein weiterer Regionalligaerfahrener Spieler zu den Bären. Der 21-jährige 2-Wege-Spieler spielte zuletzt bei den Young Roosters in Iserlohn. Er ist sowohl als Stürmer, als auch als Verteidiger einsetzbar und somit ein sehr variabler Spieler.
Bruch, der in der kommenden Saison mit der Nummer 14 auflaufen wird, besticht durch sein gutes technisch und taktisches Verständnis und ist läuferisch sehr stark. Bereits in Iserlohn gehörte er in der Regionalliga zu einer der wichtigsten Spieler seines Teams.

Weiterhin konnte sich der Verein mit Marco Herbel um seinen Verbleib in Neuwied einigen. Somit bleibt der Stürmer den Bären auch in der nächsten Saison erhalten.

Nicht mehr im geplanten Kader ist Andreas Czaika. Er war gemeinsam mit seinem Bruder erst kürzlich vom EHC Troisdorf in die Deichstadt gewechselt. Nun bat er um die Auflösung seines Try-Out-Vertrages, da er durch eine berufliche Veränderung im Bereich Troisdorf bleiben möchte.

Damit sind die Planungen für den Kader der Bären weitestgehend abgeschlossen. Bereits in dieser Woche kommt die Mannschaft zum ersten gemeinsamen Training zusammen. Bis Anfang September wird für die Fitness und Ausdauer im Sommertraining geschwitzt, bevor es dann zunächst in Diez endlich wieder aufs Eis geht.

eishockey.net / PM EHC Neuwied


Böcky #75 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.350

25.06.2009 14:25
#38 RE: Transfer/Gerüchte zur neuen Saison Zitat · antworten

2 Torhüter unter Vertrag - Ken Passmann kommt aus Ratingen
Donnerstag, 25. Juni 2009
Landesliga-West. Aus dem Regionalliga-Team der Ratinger Icealiens wechselt Ken Passmann zum EHC Krefeld. Der 24 jährige Goalie verfügt über reichlich Erfahrung und stand bereits im DEL Kader der Krefelder Pinguine, Moskitos Essen (2. Bundesliga), sowie dem Neusser EV in der Regionalliga, wo er in der Saison 2003/04 zum herausragenden Goalie gewählt wurde. "Ken wird uns auf der Torhüterposition weitere Möglichkeiten bieten und den Konkurrenzkampf auf dieser wichtigen Position enorm antreiben!", so der sichtlich erfreute Trainer, Christian Hollmann. Wir heißen Ken Passmann herzlich Willkommen und freuen uns auf die gemeinsame Aufgabe.
Christian Tebbe hütet auch weiterhin das Tor der Preussen

Mit dem 21 Jahre alten Christian Tebbe können die Preussen ihren erste Verpflichtung auf der Torhüterposition bekanntgeben. Der 1,82 m große und 90 kg schwere Goalie kommt aus dem Nachwuchs des Krefelder EV´s und hat sein Können bereits im Kader des DNL-Team, sowie im Regionalligakader des Grefrather EC 2001 unter Beweis gestellt. Mit tollen Reflexen wußte er als Backup dort zu gefallen. Christian Tebbe stand bereits in der letzten Saison für die Preussen zwischen den Pfosten und streift auch in der kommenden Spielzeit das Trikot der Seidenstädter über.

PM EHC Krefeld Niederrhein


Franz Offline

Kleinschüler

Beiträge: 101

01.07.2009 19:18
#39 RE: Transfer/Gerüchte zur neuen Saison Zitat · antworten

Ein Finne für die Füchse

Der EVD gibt die ersten acht Spieler für die kommende Regionalliga-Saison bekannt.


Sascha Panek, hier noch im Trikot des EHC Dortmund, geht in der kommenden Saison für den EVD aufs Eis. (Foto: Bodo Goeke) Der Kader des EV Duisburg für die Eishockey-Regionalliga nimmt Formen an. Die ersten acht Spieler konnte Füchse-Chef Ralf Pape nun bekannt geben. „Insgesamt sind wir mit 15 Cracks klar”, so Pape, „bei den übrigen warten wir nun noch auf die Unterschrift.

Für das Tor hat der EVD Christian Lüttges verpflichtet, der in der vergangenen Saison für den Herner EV in der Oberliga gespielt hat. Der Keeper stammt aus dem Krefelder Nachwuchs und gewann 2008 mit dem HEV die Regionalliga-Meisterschaft. Auch die erste der beiden Ausländerpositionen ist besetzt: Neu ist der Finne Miika Jäske, der in der vergangenen Saison zunächst in der 2. Bundesliga für die Tölzer Löwen, dann in der Oberliga für den ESC Halle gespielt hat, für die er in 34 Spielen 20 Tore und 35 Vorlagen markiert hat. In der Saison zuvor sammelte er gar 101 Scorerpunkt für den damaligen Oberligisten aus Weiden. Der dritte „wirkliche” Neuzugang ist Verteidiger Sascha Panek, der in der zurückliegenden Saison in der Regionalliga für Dortmund und Ratingen aktiv war. Dazu kommt noch Stürmer Mats Schöbel, der mit Kölner Förderlizenz in der 2. Bundesliga für den SC Riessersee gespielt hat und auch für den Zweitliga-Fall im EVD-Kader eingeplant war.

Außerdem gehören die bisherigen Förderlizenzspieler Michael Hrstka (Verteidigung), Franz Fritzmeier, Sebastian Pigache und Artur Tegkajew auch in der kommenden Saison zum Kader der Füchse

NRZ vom 01.07.09,Friedhelm Thelen http://www.derwesten.de/nachrichten/spor...728/detail.html


Böcky #75 Offline

1. Mannschaft

Beiträge: 1.350

02.07.2009 06:49
#40 RE: Transfer/Gerüchte zur neuen Saison Zitat · antworten

Hamm verpflichtet Milan Vanek
Mittwoch, 1. Juli 2009
Regionalliga-West. Mit der Verpflichtung von Milan Vanek ist es dem LH Hamm gelungen einen weiteren routinierten, bei den Hammer Fans bestens bekannten, Stürmer an den Maxipark zu holen. Andreas Pokorny, Trainer der Youngstars, freut sich riesig, mit dem 32-jährigen zwar nicht gerade einen „Young“ Star ins Team zu bekommen, aber einen „erfahrenen Spieler, der in der Lage ist, ein Spiel zu entscheiden.“
Liebend gerne hätte Pokorny den letztjährigen Dinslakener Topscorer mit 67 Punkten aus 38 Spielen mit seinem langjährigen Partner Igor Furda in Hamm auf Eis gebracht, doch leider zieht es diesen ja bekanntermaßen in die Nachbarschaft nach Unna. “Jetzt steht noch eine Verpflichtung kurz vor dem Abschluss, wenn das endgültig feststeht können wir noch einen echten Knaller vermelden. Eigentlich sind wir uns einig, nur die Unterschrift des betreffenden Spielers fehlt noch“, spannt Pokorny die Fans noch etwas auf die Folter, aber vor der endgültigen Zusage will er keinen Namen nennen. Endgültig verlass
en wird den LHH zur nächsten Saison Nachwuchsspieler Kevin Lucassen, der sich aufgrund der Verpflichtung bei der Bundeswehr in den Norden, evtl. nach Timmendorf, orientieren wird.

Ausserdem gibt es bereits einige Termine zu verkünden, die den Hammer Fans mitten im Sommer das warten auf die Saison verkürzen können. So ist als Termin für die Saisoneröffnung Freitag der 4.September ins Auge gefasst, was nach Aussage des Vorsitzenden Heiko Riedel ein Novum wäre: „Bisher war die Saisoneröffnung immer an einem Sonntag, wir wollen unseren Fans mal was neues bieten und sehen wie das ankommt.“ Auch ein Gegner steht schon so gut wie fest, aber auch hier fehlt noch die endgültige Zusage. „Die aber haben wir von den Essener Moskitos für ein Heimspiel am Maxipark am Tag nach dem 2.ten Weinachtstag, 27.12.09 .“ Damit gibt es nicht „nur“ Eishockey an diesem Tag in Hamm, sondern Spitzensport: Die Stechmücken gelten bei den meisten Kennern der Liga vor Ratingen und Duisburg zu den absoluten Favoriten der kommenden Saison.
Bevor sich der Hammer Trainer jetzt in den Urlaub verabschiedet gibt es noch eine Info für den Nachwuchs: Da die Trainerfrage im Juniorenbereich aufgrund der derzeit unklaren Ligenzugehörigkeit noch nicht geklärt ist, möchte Pokorny die Juniorenspieler der kommenden Saison ab Dienstag, dem 28 Juli ins Training der Ersten Mannschaft einbeziehen. „Solange wir die Liga nicht kennen halten wir uns noch bedeckt, wenn wir in der kommenden Saison noch einmal in der NRW-Liga spielen, werden wir eine entsprechende Investition in den Unterbau tätigen“, so das für die Finanzen verantwortliche Vorstandsmitglied Harry Romberg.

eishockey.net / PM Hamm


Franz Offline

Kleinschüler

Beiträge: 101

09.07.2009 07:40
#41 RE: Transfer/Gerüchte zur neuen Saison Zitat · antworten

Mit Antti-Jussi Miettinen besetzten die Moskitos ihre letzte offene Position im Sturm und zugleich vergibt man die vorerst Einzige, von zwei möglichen Ausländerlizenzen im Kader. Mit Miettinen haben die Moskitos eine solide Entscheidung getroffen. Das Risiko, einen unbekannten Spieler aus Übersee zu verpflichten, wollte man nicht eingehen. Man weiß schließlich nicht nur aus der letzten Saison, was man von dem finnischen Stürmer erwarten kann.

Seine erste Station in Deutschland waren die für zwei Spielzeiten die Ratinger Ice Aliens, für die er in 60 Oberligaspielen 25 Treffer erzielen konnte. Danach folgte der Wechsel zu den Elchen nach Dortmund. Hier hatte er in der abgelaufenen Saison maßgeblichen Anteil am Aufstieg der Dortmunder in der Oberliga. 31 Tore und 47 Vorlagen waren in 36 Spielen seine Ausbeute.

Mit Miettinen haben die Moskitos eine Ausländerlizenz vergeben, die Zweite bleibt zunächst unbesetzt. Damit verschafft man sich Spielraum, um im Dezember noch reagieren zu können, sollte dies nötig unbedingt werden. (D.U.)

Quelle:www.moskitos-essen.de


Franz Offline

Kleinschüler

Beiträge: 101

09.07.2009 07:44
#42 RE: Transfer/Gerüchte zur neuen Saison Zitat · antworten

Zu lesen im Forum Eishockeynet:

auf der hammer webseite steht jiri svejda schon im mannschaftskader,sonst noch nichts zu lesen!!hat hamm auf jedenfall nen guten fang gemacht,jiri spielen zu sehen macht einfach spass!!!!schade das er nicht bei uns geblieben ist,,viel glück JIRI!!!!!!



Beaker Offline

Junioren

Beiträge: 413

10.07.2009 19:22
#43 RE: Transfer/Gerüchte zur neuen Saison Zitat · antworten

...was munkelt man denn eigentlich beim NEV? Ist der Kader den nun voll besetzt, oder kommt noch eine Überraschung?

Franz Offline

Kleinschüler

Beiträge: 101

17.07.2009 23:18
#44 RE: Transfer/Gerüchte zur neuen Saison Zitat · antworten

Mit der Verpflichtung von Verteidiger Benedikt Kastner schließen die Moskitos Essen ihre Personalplanungen für die kommende Saison ab. 2007/2008 trug der Verteidiger bereits sehr erfolgreich das Trikot der Moskitos. Bevor sich Kastner 2007 für einen Wechsel in das Ruhrgebiet entschied, war er beim SC Riessersee in der DNL und Oberliga aktiv. Bei den Moskitos nahm dann seine sportliche Entwicklung einen rasanten Verlauf. Durch stetig gute und solide Leistungen avancierte Kastner in der zweiten Bundesliga zum Stammverteidiger. Zuletzt führte ihn der Weg wieder zurück unter die Zugspitze, doch so richtig rund lief es für den defensivstarken Kastner in der letzten Saison nicht. Jetzt gab der Garmisch-Partenkirchener den Moskitos für die kommende Saison erneut den Zuschlag. „Mit Benedikt Kastner haben wir einen Spieler, der absolut in unser Team passt. Er ist ein Spieler der immer alles gibt und sich für keine Aufgabe zu schade ist“, weiß man bei der sportlichen Leitung um den Glücksgriff.
eishockey.net / PM Essen

Franz Offline

Kleinschüler

Beiträge: 101

17.07.2009 23:19
#45 RE: Transfer/Gerüchte zur neuen Saison Zitat · antworten

Branz verlängert, Heimann und Ketter zum Iserlohner EC. In die Kaderplanung für die kommende Saison ist wieder Bewegung gekommen. Vom Nordost-Regionalligisten Harzer Wölfe aus Braunlage wechselt Abwehr-Routinier Falk Elzner an den Bergenkamp. Der 34-jährige ist ein echter Weltenbummler. Angefangen hat Elzner seine Karriere 1993 beim EHC Zweibrücken in der Regionalliga. Von dort wechselte er zum damaligen Oberligisten EHC Neuwied, mit dem er sogar in die 2. Liga aufsteigen konnte.

Nach zwei Jahren in Bergisch Gladbach und Hamm kehrte Elzner 2001 nach Neuwied zurück koenigsborn_75x75und spielte mit dem SC Mittelrhein wieder in der Oberliga. Zwischenzeitlich schnürte er auch für den EHC Troisdorf, den ESC Trier und den EC Siegerland die Schlittschuhe. Zur Saison 2006-2007 ging es für ein Jahr zum Regionalligisten SV Burgkirchen nach Bayern. Eine Saison später kam wieder ein Angebot aus der Oberliga, so dass Elzner zum ESC Halle wechselte. Dort wurde er aber nicht glücklich und schloss sich während der laufenden Saison den in Braunlage beheimateten Harzer Wölfen an, für die er bis zur letzten Saison spielte. Seit 1994 bestritt Elzner insgesamt 411 Ligaspiele,erzielte 215 Scorerpunkte (101 Tore, 114 Assists) und musste für 483 Minuten auf der Strafbank Platz nehmen.

Nun ist der im Sauerland lebende Falk Elzner sesshaft geworden und hat mit dem Königsborner JEC einen Club in der Nähe gefunden. Neben dem Eishockey ist der 34-jährige auch noch im Inlinehockey aktiv und spielt mit den Highlandern Lüdenscheid in der 1. Bundesliga. Dort zählten neben Bulldogs-Stürmer Tim Linke und Eishockey-Nationalspieler Michael Wolf auch noch weitere DEL-Spieler zu seinen Mitspielern.

Neben der Verpflichtung von Elzner freut man sich beim Königsborner JEC darüber, dass Kapitän Thomas Branz seinen Vertrag für ein weiteres Jahr verlängert hat. Damit stehen mit Falk Elzner, Thomas Branz, Kai Domula, Thomas Frach, Benedikt Rangen und Nikolas Bitter mittlerweile sechs Spieler in der KJEC-Abwehr.
Zwei Abgänge müssen die Bulldogs aber auch vermelden, denn der 26-jährige Stürmer Sascha Heimann und der 21-jährige Verteidiger Marius Ketter kehren nach drei bzw. zwei Jahren im KJEC-Trikot wieder an ihre alte Wirkungsstätte zurück. Fortan werden beide Spieler beim Iserlohner EC in der Verbandsliga an den Start gehen.

lünne Offline

Bambini

Beiträge: 22

24.07.2009 10:28
#46 RE: Transfer/Gerüchte zur neuen Saison Zitat · antworten

Svejda und Griffin stürmen für Hamm
Lippe Hockey HammRegionalliga-West. Spekulationen um Top-Scorer Jiri Svejda nun beendet. Auch wenn die Gerüchte und Spekulationen sich schon lange und hartnäckig hielten, seit dieser Woche ist nun endgültig klar, dass sowohl der letztjährige Dortmunder Jiri Svejda als auch der in Hamm bereits bekannte Brent Griffin in der kommenden Saison für die Hammer Youngstars auf das Eis gehen werden.

Der Wechsel von Svejda war schon seit geraumer Zeit ein Thema am Maxipark, aber auch in Dortmund hatte man dem Topscorer der vergangenen Saison einen Vertrag angeboten, doch wegen weiterer Ausländer war ihm dort kein Stammplatz sicher. Dass Svejda sich endgültig für Hamm entschieden hat, liegt auch daran, dass ihm mit Hilfe des Vereins hier ein Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt werden konnte. Der 24jährige Tscheche spielte in seiner Heimat durchweg hochklassig, über die U18 und U20 Extraliga, sowie die erste, zweite und die tschechische Extraliga führte sein Weg über Iserlohn nach Dortmund. Dort war Svejda in der vergangenen Saison mit 40 Toren und 64 Vorlagen massgeblich am Aufstieg der Dortmunder beteiligt. “Ich freue mich hier in Hamm auf die Zusammenarbeit mit Andreas Pokorny, aber auch die Mannschaft hat mich gut aufgenommen. In der derzeitigen Stärke sehe ich das Team auf Platz drei bis fünf.“ gibt sich der Neuzugang optimistisch.

Ebenfalls auflaufen wird Brent Griffin in der nächsten Saison für die Hammer. Nach seiner Operation zeigt er sich fit für eine weitere Spielzeit, und kehrt aus persönlichen Gründen nach Hamm zurück. „Ich bin sicher, dass Brent, sofern er richtig fit ist , im Team der kommenden
Saison eine stärkere Rolle als in der zurückliegenden zeigt.“ freut sich auch Trainer Pokorny dass es jetzt bald losgeht. Endgültig sicher ist auch der Termin der Saisoneröffnung am 4.September, dann spielen die Youngstars um 19.30 Uhr gegen das Oberligateam aus Herne. Weitere Vorbereitungsspiele bestreiten die Hammer dann gegen Düsseldorf 1B, Rostock, Grefrath und die Moskitos aus Essen

PM: Lippe-Hockey-Hamm

lünne Offline

Bambini

Beiträge: 22

25.07.2009 09:49
#47 RE: Transfer/Gerüchte zur neuen Saison Zitat · antworten

Noma-Finanzdienstleister steigen bei den Young Stars ein

Die Wirstschaftskriese scheint es bei den Young Stars nicht zu geben.Überaus erfolgreich gestaltete sich die Sponsorensuche bei den Stars.Nicht nur das sämtliche Sponsoren der letzten Saison gehalten werden konnten,zahlreiche Sponsoren im "Mittleren Sponsorenbereich"dazu gewonnen werden konnten,nein,auch im Hauptsponsorbereich war LHH erfolgreich.Die Noma-Finanzdienstgruppe aus Iserlohn die bisher die DEL-Mannschaft der Iserlohn Roosters unterstützen steigt nun auch bei den Young Stars aus Hamm mit ins Boot.


Ende gut,alles gut--Griffin kommt zurück

Nun ist die Vertragsverlängerung des US-Amerikaners Brent Griffin perfekt.Grünes Licht gaben die Ärzte für eine weitere Saison bei den Young Stars.Im August wird der US-Boy zurück nach Hamm kehren und neben Jiri Svejda die zweite Ausländerposition bei den Stars einnehmen.Allerdings sind die Personalplanungen nicht wie auf Hockeyweb zu lesen damit abgeschlossen,sondern die Fans dürfen sich noch auf ein weiteres "Bombon" freuen.Ein Verteidiger soll noch zu den Young Stars stoßen dessen Namen aber erst kurz vor Saisonbeginn bekannt gegeben werden soll.Und auch auf der Torwartposition werden die Young Stars evt.noch einmal zuschlagen.

Quelle: LHH-Fanpage

Statler Offline

Jugend

Beiträge: 285

29.07.2009 09:15
#48 RE: Transfer/Gerüchte zur neuen Saison Zitat · antworten

ESV Bergisch Gladbach präsentiert weiteren Neuzugang

Der Regionalliga-Aufsteiger ESV Bergisch Gladbach hat einen namhaften Neuzugang vorgestellt. Vom ESV Hügelsheim aus der Baden-Württemberg-Liga wechselt Verteidiger Mark Dunlop zu den Realstars. Der 25-jährige Deutsch-Kanadier, der mit 1,93 Meter und 90 Kilo über Gardemaß verfügt, wird nicht nur in der 1.Mannschaft spielen, sondern auch als Trainer im Nachwuchsbereich fungieren.
Dunlop kam erstmals 2002 nach Deutschland und absolvierte einige Spiele in der Oberliga für die Selber Wölfe. Danach kehrte er nach Nordamerike zurück und spielte in der UHL und OHA. 2007 entschloß er sich erneut zum Wechsel nach Deutschland und heuertezunächst in der Bayernliga beim EC Ulm/Neu-Ulm an. Nach dem wirtschaftlichen Aus während der Saison wechselte er zum ESV Hügelsheim.
Für die Hornets brachte er es in der abgelaufenen Spielzeit in 23 Partien auf 9 Tore und 20 Vorlagen bei 163 Strafminuten.
(icehockeypage.de/29.07.2009)

Franz Offline

Kleinschüler

Beiträge: 101

30.07.2009 05:52
#49 RE: Transfer/Gerüchte zur neuen Saison Zitat · antworten

Stürmer erhält Förderlizenz der Iserlohn Roosters. Die Bulldogs haben wieder auf dem Transfermark zugeschlagen und einen weiteren Stürmer verpflichtet. Vom Oberliga-Aufsteiger EHC Dortmund wechselt der 23-jährige Stürmer Pierre Kracht nach Königsborn.

Kracht begann seine Karriere im Nachwuchs des Iserlohner EC, wo er sämtliche Jugendabteilungen durchlief und im Jahr 2004 mit der Juniorenmannschaft in der Junioren-Bundesliga spielte. Dort gehörte er zu den punktbesten. Zur Saison 2005/2006 gehörte er zum Kader Iserlohner 1b-Mannschaft. Dort konnte der Linksschütze ebenfalls überzeugen und zog somit das Interesse des damaligen Trainers der Roosters, Geoff Ward, auf sich, der ihn in der Spielzeit 2006/2007 erstmals für den Profikader in der Deutschen Eishockey Liga nominierte.

Kracht absolvierte in der Folgezeit sechs Partien in der DEL. Im Rahmen des Kooperationsvertrags der Amateure der Iserlohn Roosters mit dem Ligarivalen EHC Dortmund, wechselte der damals 21-jährige im Sommer 2007 nach Dortmund. Dort konnte er ebenfalls überzeugen und hatte einen großen Anteil am sportlichen Erfolg der Mannschaft. Kracht verließ den EHC nach nur einem Jahr wieder und unterschrieb einen Vertrag beim Oberligisten ESC Halle 04. Anfang Dezember 2008 bat er um eine vorzeitige Auflösung seines Vertrags bei den Halle Bulls Saale, da er zu wenig Eiszeit bekomme und sich deshalb erneut beim EHC Dortmund in der Regionalliga durchsetzten wolle. Dies gelang ihm mit Bravour, denn in den folgenden 23 Spielen erzielte Kracht 13 Treffer und steuerte 17 Beihilfen hinzu. Ende März feierte er dann mit den Westfalen-Elchen den Aufstieg in die Oberliga.

In der kommenden Saison wird Pierre Kracht nun für die Königsborner Bulldogs auf Torejagd gehen. Gleichzeitig wird er vom DEL-Verein Iserlohn Roosters mit einer Förderlizenz ausgestattet, welche es ihm ermöglicht, bei Bedarf auch in der 1. Liga zum Einsatz zu kommen.

Statler Offline

Jugend

Beiträge: 285

10.08.2009 15:00
#50 RE: Transfer/Gerüchte zur neuen Saison Zitat · antworten

EVD holt weiteren finnischen Stürmer

Die Kaderplanungen beim EV Duisburg für die neue Saison in der Regionalliga West schreiten weiter voran. Stürmer Janne Kujala wechselt aus der Oberliga vom ESC Halle 04 zu den Füchsen. Bei den Saale-Bulls spielte er zusammen mit EVD-Neuzugang Miikka Jäske.
Der 27-jährige Finne wartet momentan auf seinen deutschen Paß und wird dann keine Kontingentstelle belegen.
Kujala spielte in seinem Heimatland in der höchsten Nachwuchsliga, sowie in der drittklassigen Mestis.
Über die nordamerikanische Nachwuchsliga NAHL kam er dann 2002 nach Deutschlland und spielte zunächst vier Jahre lang für den SC Mittelrhein-Neuwied. Danach spielte er für die Ratinger Ice Aliens, die Starbulls Rosenheim und die Passau Black Hawks, ehe er während der letzten Sommerpause in Halle anheuerte. Im Trikot der Saale-Bulls brachte er es in 53 Partien auf 18 Tore und 40 Assists.
(icehockeypage.de/10.08.2009)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Frohres Fest
 Sprung